STARLETFORUM.DE

Deutschsprachiges Starlet-Forum
Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 07:01

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 22:44 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
Wenn ich im Stau / Stadtverkehr leicht anfahre, das Kupplungspedal aber nicht bis zum Ende habe kommen lassen. Sobald ich das Pedal ganz kommen lasse, habe ich wieder den üblichen Schleifpunkt.


Nach oben
 Profil  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 22:57 
Offline
Starlet-Schrauber

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 578
Wohnort: LK Görlitz
Wenn das so ist, könnte es am Geberzylinder liegen. Das System wird ja erst wieder aus dem Vorratsbehälter "nachgefüllt", wenn das Pedal frei ist. Vielleicht ist im Geberzylinder die Manschette undicht. Komisch ist nur, daß da kein Flüssigkeitsverlust auftritt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 23:10 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
Puhh, da bin ich jetzt ehrlich gesagt etwas demotiviert, da ich alles soweit auseinander habe, nur noch das Getriebe runter muss und die Kupplung neu rein und Getriebe wieder ran. Antriebswelle überhole ich diese Woche noch. Wenn das Problem dann immernoch da sein sollte, würde mich das sehr frustrieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 08:28 
Offline
Starlet-Schrauber

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 578
Wohnort: LK Görlitz
Du hast dann aber eine neue Kupplung, die bei richtiger Fahrweise mind. 200 Tkm hält.
Und den Geberzylinder kannst Du dann immer noch wechseln, der kostet nur ca. 35€ (von H&B).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Do 15. Feb 2018, 14:13 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
So werde ich es machen, danke für die Motivation!

Ich werde das Getriebe am Wochenende mit einem Helfer raus nehmen. Mir stellt sich noch die Frage, ob ich das Getriebe einfach so abziehen und nach unten raus nehmen kann, ohne den Motor abzusenken? Reicht da der Platz zwischen Getriebe und Karosserie?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Do 15. Feb 2018, 20:28 
Offline
Starlet-Schrauber

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 578
Wohnort: LK Görlitz
P373 hat geschrieben:
So werde ich es machen, danke für die Motivation!

Ich werde das Getriebe am Wochenende mit einem Helfer raus nehmen. Mir stellt sich noch die Frage, ob ich das Getriebe einfach so abziehen und nach unten raus nehmen kann, ohne den Motor abzusenken? Reicht da der Platz zwischen Getriebe und Karosserie?

Grüße

Ich glaube, man muß den Motor etwas absenken, aber da Du ihn ja ohnehin "abfangen" mußt, ist das ja kein Problem.
Wahrscheinlich mußte man die hintere Motoraufhängung lösen (beim Lenkgetriebe).
Ist 6 Jahre her, daß ich das gemacht habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 07:24 
Offline
Starlet-Praktikant

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:35
Beiträge: 105
Also ich hab da am Motor nix abgesenkt.
Wagen ordentlich hoch gebockt.
Getriebe gelöst, raus, wieder rein und festgeschraubt.

Allerdings konnten mich bestimmt so einige fluchen hören.
So gesehen isset wahrscheinlich mit etwas abgesenktem Motor leichter.

Hauptsache Du hast einen zweiten Kerl dabei, sonst musste fluchen. ;)

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:04 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
Dank eurer zahlreichen Hinweise, war der Wechsel sehr problemlos und ohne (viel) Gefluche (dank einem Helfer für das Hochheben des Getriebes) zu machen. Eine gewisse Vorkenntnis beim Schrauben sollte man aber dennoch haben.

[UPDATE HINWEISE ZUM AUS- und EINBAU - Entschuldigt bitte die Fotos, die nicht immer 100% der Reihenfolge entsprechen]

Die unten stehenden Ausführungen stellen keine Anleitung dar, sondern dienen als Tipps und Hinweise. Arbeiten am KFZ erfolgen ausdrücklich auf eigene Gefahr!

- Hoch genug Aufbocken
- Batterie ausbauen
- Störende Anbauteile weg (Luftfilterkasten, Schaltzüge, Tachowelle, Halterung Motorkabelbaum, Nehmerzylinder und Halterungen der Zuleitung, vordere Gummihalterung für Abgasanlage aushängen, elektr. Stecker, hinteres Motorlager und Streben)
- Einfüllschraube Getriebeöl lösen (dass man sicher geht, dass man auch wieder welches hinein bekommt)
- Getriebe Öl über Ablassschraube ablassen
- Traggelenke mit 3 Schrauben lösen und aushebeln
- ‎Antriebswellen aus Nabe demontieren (Sternüberwurf / Splint und große Mutter) und aus Getriebe rausziehen / hebeln, dabei nicht die Staubringe etc. beschädigen
- Manschetten Antriebswellen radseitig / getriebeseitig
wechseln wenn nach Prüfung erforderlich (alles Kennzeichnen wie es auf der Welle war, lt. Werkstatt Buch) (Fett aus Getriebeseitigen auffangen und wiederverwenden)
- ‎Kraftstofffilter erneuern
- ‎Anlasser demontieren (Kabel dran lassen und motorseitig mit Draht befestigen)
- Motor sichern Wagenheber
- linkes (in Fahrtrichtung gesehen) Motorlager mit 2 Schrauben demontieren
‎- Motor + Getriebe absenken und Motor mit Bock auf einer Höhe sichern, dass sich das Getriebe unterhalb der Karosserie herausnehmen lässt
‎- alle Schrauben von Getriebe raus
‎- Getriebe mit Balken über Domen und Spanngurt sichern
‎- Wagenheber unter Getriebe
‎- kontrollieren, ob auch wirklich alles um das Getriebe demontiert ist
- Getriebe raus hebeln an Einkerbungen an der Unterseite und Stück für Stück lösen, sodass sich nichts verkantet, anschließend nach unten raus heben
- Ausrücklager gleichzeitig auch wechseln und auf Leichtgängigkeit prüfen
- Kupplung demontieren
- alles reinigen
- Schwungscheibe demontieren
- Kurbelwellensimmering wechseln wenn nötig, dabei aufpassen, dass Lauffläche nicht beschädigt wird und auf genau gleiche Bauweise achten, zur Not bei Toyota original holen
- Schwungscheibe montieren
- Kupplung montieren ca. 20Nm (Schmieren aber alles minimal: Reibfläche Lager, Kontaktpunkte Ausrücklager, Verzahnung Welle), dabei optimaler Weise einen Zentrierdorn für den korrekten mitteigen Sitz verwenden
- Getriebe montieren kleine Schrauben ca.25 Nm große Schrauben ca. 65Nm
- ‎Anlasser montieren (Beim Einbau das Anlasserritzel und die Welle sowie den Zahnkranz leicht fetten)
- ‎Motor hoch und an Lagern befestigen
- ‎Antriebswellen montieren, Wellenmutter mit ca. 220Nm anziehen (am Besten wenn die Räder montiert sind und der Wagen wieder auf dem Boden steht, vorher aber dennoch gut festziehen)
- ‎oben genannte demontierte Anbauteile montieren
- ‎Probefahrt!

Fotos befinden sich am Ende des Threads!
Gewissenhaftes Arbeiten und Fotos während den einzelnen Schritten sind Pflicht!


Dateianhänge:
IMG_20180209_110821.jpg
IMG_20180209_110821.jpg [ 236.31 KiB | 1352-mal betrachtet ]
IMG_20180209_110651.jpg
IMG_20180209_110651.jpg [ 351.87 KiB | 1352-mal betrachtet ]
IMG_20180209_110641.jpg
IMG_20180209_110641.jpg [ 329.96 KiB | 1352-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von P373 am Mo 19. Feb 2018, 21:39, insgesamt 3-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:27 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_111830.jpg
IMG_20180209_111830.jpg [ 233.86 KiB | 1352-mal betrachtet ]
IMG_20180209_111819.jpg
IMG_20180209_111819.jpg [ 223.91 KiB | 1352-mal betrachtet ]
IMG_20180209_111555.jpg
IMG_20180209_111555.jpg [ 247.04 KiB | 1352-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:28 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_112423.jpg
IMG_20180209_112423.jpg [ 226.8 KiB | 1352-mal betrachtet ]
IMG_20180209_112111.jpg
IMG_20180209_112111.jpg [ 196.54 KiB | 1352-mal betrachtet ]
IMG_20180209_111842.jpg
IMG_20180209_111842.jpg [ 237.68 KiB | 1352-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:29 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_112649.jpg
IMG_20180209_112649.jpg [ 323.96 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_112521.jpg
IMG_20180209_112521.jpg [ 245.97 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_112430.jpg
IMG_20180209_112430.jpg [ 278.4 KiB | 1469-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:30 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_112921.jpg
IMG_20180209_112921.jpg [ 371.98 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_112649.jpg
IMG_20180209_112649.jpg [ 323.96 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_112521.jpg
IMG_20180209_112521.jpg [ 245.97 KiB | 1469-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:32 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_113706.jpg
IMG_20180209_113706.jpg [ 246.9 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_113416.jpg
IMG_20180209_113416.jpg [ 225.17 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_112929.jpg
IMG_20180209_112929.jpg [ 324.92 KiB | 1469-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:33 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_145129.jpg
IMG_20180209_145129.jpg [ 206.61 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_142441.jpg
IMG_20180209_142441.jpg [ 244.49 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_124526.jpg
IMG_20180209_124526.jpg [ 235.12 KiB | 1469-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:33 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_145139.jpg
IMG_20180209_145139.jpg [ 212.48 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_145500.jpg
IMG_20180209_145500.jpg [ 224.97 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180209_170748.jpg
IMG_20180209_170748.jpg [ 249.53 KiB | 1469-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:34 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180209_173831.jpg
IMG_20180209_173831.jpg [ 232.79 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180210_141643.jpg
IMG_20180210_141643.jpg [ 276.03 KiB | 1469-mal betrachtet ]
IMG_20180216_140617.jpg
IMG_20180216_140617.jpg [ 448.44 KiB | 1469-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:35 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180216_142551.jpg
IMG_20180216_142551.jpg [ 271.08 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_142604.jpg
IMG_20180216_142604.jpg [ 242.71 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_142726.jpg
IMG_20180216_142726.jpg [ 236.58 KiB | 1468-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:35 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180216_145509.jpg
IMG_20180216_145509.jpg [ 235.77 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_145518.jpg
IMG_20180216_145518.jpg [ 308.77 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_152958.jpg
IMG_20180216_152958.jpg [ 275.96 KiB | 1468-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:36 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180216_153010.jpg
IMG_20180216_153010.jpg [ 266.82 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_155801.jpg
IMG_20180216_155801.jpg [ 246.94 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_155807.jpg
IMG_20180216_155807.jpg [ 221.7 KiB | 1468-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem Kupplung trennt nicht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 21:37 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Do 5. Dez 2013, 17:49
Beiträge: 41
weitere Fotos


Dateianhänge:
IMG_20180216_155958.jpg
IMG_20180216_155958.jpg [ 250.31 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_161846.jpg
IMG_20180216_161846.jpg [ 229.84 KiB | 1468-mal betrachtet ]
IMG_20180216_162026.jpg
IMG_20180216_162026.jpg [ 241.63 KiB | 1468-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de