No fast, no furious – my time tunnel

Hier könnt Ihr Links und Bilder posten
Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Di 11. Jun 2013, 10:51

Achtung – langer schleimiger Aufsatz im Vorfeld


Nachdem ich ja schon vor langer langer Zeit eigentlich mal wieder was ganz anderes fahren wollte hänge ich ja immer noch an den kleinen hübschen zuverlässigen einfachen unsterblichen treuen Mistkisten fest. Den Starlets.
So was aber auch.
Tatsache ist aber, so ein Starlet gehört einfach zu den beständigsten Autos auf diesem Planeten.

Ein paar wenige kennen mich ja – und ich war mal wieder unfeiwillig „shoppen“.
Unfreiwillig, weil mir mit dem Wissen, dass daraufhin meine Sensoren anspringen werden, ein interessantes Inserat vor die Nase gehalten wurde. An dieser Stelle Danke an meinen Schatz, der mich animierte, mal wieder Geld auszugeben.
Wobei ich ja mit Stolz sagen kann, dass ich seit einem Jahr in der Richtung -wenn es auch nicht immer einfach war- meine Finger still gehalten habe.

Naja, es war Samstag und schönes Wetter und es war gleich um die Ecke. Also einfach mal angerufen und hingefahren.
Vor Ort öffnete sich ein Garagentor und brachte etwas Schönes ans Tageslicht.
Ganz verhalten habe ich mir dieses olle Ding angeschaut und mich gefragt – warum ich eigentlich hergefahren bin und ob das „mein Ding“ sein könnte.
Unterboden abgeleuchtet. Top.
Türen, Heckklappe, Kotflügel, Reserveradwanne und umliegende Hohlräume. Top.
Motorraum. Top.
Innenraum. Top.
Innenraumgeruch. Top. (Ja, für mich bei einem Auto immer ganz wichtig. Liebe geht halt über die Nase.)
Reingesetzt und für gut befunden.
2 kleine Baustellen die behoben werden wollen haben wir natürlich entdeckt, aber sonst – Top.

Normalerweise bin ich nur zu Autos gefahren, auf die ich richtig wild war. Da war schon Vorfreude auf dem Weg dorthin, während man um das Auto herumschleicht, etc. Weil man genau wusste was die bieten: Fahrspaß dank ein paar Pferdchen, Optik, etc.
Hier war nichs von all dem.
PS hat das Auto nicht. Eine umwerfende Optik auch nicht, kein langweiliges Model eben.
Aber wahre Schönheit findet man nun mal in Details die einem jedes Mal auf's Neue bei Betrachtung auffallen. Sei es Mensch, Tier oder Auto.
Da hörte ich mich „Ich nehme ihn.“ sagen.

Versicherung angerufen und meinen allerersten Zweitwagenvertrag angelegt. Auf mich, nicht die Spar-Prozente der Eltern ausgenutzt.
Bei 48% im Erstvertrag darf ich bei 75% einsteigen. Zusammengefasst kostet mich das gute Stück somit bei Saisonzulassung inkl. Steuer 250EUR im ersten Jahr.
Hätte ich mir das Pony/Pferd gekauft, das ich mir immer gewünscht hatte, wären es schon in einem Monat mehr als dieser Betrag an Unterhaltskosten.
Aber da ich eh vieles etwas anderes sehe als so durchschnittliche Pferdetanten, hätte ich in dem Domizil eh schlechte, bzw. unbeliebte Karten.
Also kaufe ich mir ein Pony aus Blech.

Termin der Abholung stand.
Alles ganz ruhig, sicher und überzeugt.

Ich weiß genau welche Lieder ich in dem Auto hören werde. Ob er auf Einspritzer umgebaut wird oder in dem Zustand die H-Zulassung erlangt, weiß ich noch nicht.

Für mich ist das Teil einfach ein Wahrzeichen vergangener Zeiten. In der Tat wünsche ich mir sehr oft, früher geboren zu sein, damit ich einen bestimmten Zeitraum hätte länger genießen können.
Denn ich persönlich empfinde heute vieles als „schlechter“ als früher und anderes „cooler“ als heute.
Außerdem wenn ich damals schon deutlich älter gewesen wäre, hätte ich mir beim Toyota-Händler um die Ecke die richtig geilen Autos kaufen können. Damals standen sie nämlich alle quasi vor der Haustür.

Lange Rede kurzer Sinn – hier ist mein Time Tunnel:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


1986 DX - in 400km hat er die 121tkm hinter sich, aus gepflegten ersten Händen.
Anfangs wegen Choke und der Getriebeübersetzung noch etwas ungewohnt, aber das hat sich schnell gelegt.

Heute hat er offiziell seine Saisonzulassung erhalten - natürlich mit passendem Kennzeichen.

Geplant ist dieses Jahr nichts außer das ein oder andere zu erneuern (Riemen/Filter) und ihn einmal komplett auseinanderzunehmen um eventuelle Rostansätze aufzustöbern und zu bekämpfen.
Alles andere kommt nächstes Jahr.
Zuletzt geändert von Fox am Do 9. Jan 2014, 10:33, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Dopamin
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 294
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 15:28
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Dopamin » Di 11. Jun 2013, 11:39

Glückwunsch! :)
Sieht nach einem gepflegten Schätzchen aus. Ansehnliche Farbe, Original-Zustand. Passt.

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von carat » Di 11. Jun 2013, 12:23

Auch noch mal hier, herzlichen Glückwunsch zu Deinem P7 "Moonlight" :D .

Freu mich schon hin mal live zu sehen :D

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von MY_P8 » Di 11. Jun 2013, 12:50

Da isser ja die kleine Klauquappe :D Sehr schön! Er ist echtes ein pracht Exemplar.

Ich weis jetzt schon das wir damit viel spaß haben werden ;)

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Di 11. Jun 2013, 13:21

Dankeschön!
Fährt sich auch gut der Kleine.

@carat:
Schiebedach hat er aber nicht :P , farblich passen die beiden aber schon zusammen.
Und ganz ehrlich, ich habe mir so leise gedacht, dass die Farbe dir zusagen wird.

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Katana » Di 11. Jun 2013, 14:33

wow, der is echt in einem wahnsinns zustand!

ich bin immer wieder froh, wenn solche fahrzeuge in die hände von liebhaber kommen

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von carat » Di 11. Jun 2013, 20:10

Fox hat geschrieben:Dankeschön!
Fährt sich auch gut der Kleine.

@carat:
Schiebedach hat er aber nicht :P , farblich passen die beiden aber schon zusammen.
Und ganz ehrlich, ich habe mir so leise gedacht, dass die Farbe dir zusagen wird.
Nun ja, das mit dem Schiebedach, kann man schnell ändern, ich habe im Keller auch eine Flexmaschine :mrgreen: .

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2105
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Di 11. Jun 2013, 20:29

Schöner P7 in echt top Zustand. Glückwunsch!
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
shArki_p9
Starlet-Tuner
Beiträge: 865
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Mahlow / Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von shArki_p9 » Di 11. Jun 2013, 22:02

...und genau deswegen bist du so sympatisch :D genau so ne starlet klatsche wie eh und jeh :D

ich hab so oft überlegt: was könnte ich mir denn mal noch so zu legen oder was kommt nach dem starlet ? nach langem abwägen, pro und contra etc bin ich immer wieder auf ein ergebnis gekommen ...

STARLET :D <3

Benutzeravatar
eyekeyfun
Administrator
Beiträge: 2286
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 21:21
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Burgenland
Kontaktdaten:

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von eyekeyfun » Di 11. Jun 2013, 23:48

Wow, der ist ja echt in einem wirklich tollen Zustand!!!
Blau sinds sowieso selten und dann noch so gut erhalten!!!

Mit etwas Pflege und Wartung von Anfälligen Dingen, hast du damit noch sehr lange Freude... Aufpassen auf den Zahnriemen-Interwall... :!:
Sehr viele gut erhaltene P7 landeten leider mit geschrotteten Motor durch Zahnriemenriß am Schrottplatz... :(
Alle 10 Tkm sollte man auch bei dem 1.0er den Zündunterbrecher checken und ggf. tauschen.

Der 1E-Motor mit Handchoke macht im Winter auch noch richtig Spaß. Selbst bei -20°C springt er aufn ersten Zupfer an, wenn man den richtigen Trick kennt *gg* ;)
MfG EyeKeyFun
Bild

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Mi 12. Jun 2013, 19:51

Dafür wird was anderes für den Alltag kommen.
Mal sehen was. Juli/August steht somit wieder ein Fahrzeugwechsel an.
Vielleicht auch erstmal nur was für den Übergang zum weiteren Geldanhäufen und Überlegen (P9/Yaris oder so, hauptsache wartungsarm und geringe Unterhaltskosten), zukünftig soll es mal etwas moderneres, komfortableres sein. Toyota oder was anderes japanisches.
Mittlerweile finde ich auch einen E11 für den Alltag ganz interessant. Wer hätte das gedacht :D .
Da lasse ich mir Zeit, denn die Wahl muss stimmen. Der P8 ist schon untergebracht.
Das steht schon etwas länger fest, aber kaum ist man fast starletlos, kommt halt doch wieder einer. ;)



@carat:
Nein, bitte kein Schiebedach :o . Sonst muss er beim nächsten Mal in der Garage weggeschlossen bleiben. :)

@Pat:
Danke, aber ich glaube du bist noch verrückter, wenn ich an den einen Ring-WE zurückdenke an dem du (und wie du es getan hast) den mir noch unbekannten P9 präsentiert hattest. :lol:
Welch eine Begeisterung für dieses Auto! Und wie sich der Wagen seit dem verändert hat!

@eyekeyfun:
In der Betriebsanleitung wird der Choke über 3 ausgiebige Seiten beschrieben :) . Das war das erste Mal, dass ich in die Anleitung von einem Auto geschaut habe (außer um die Menge für einen Ölwechsel zu entnehmen).
Aber im Winter wird er nicht gefahren, auch wenn er sich garantiert sehr zuverlässig durchgraben würde.
Okay, den Zündunterbrecher werde ich mir mal vorsichtshalber ansehen, das ist Neuland für mich.

Benutzeravatar
toyo.fan
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 70
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 23:47
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Hagen/Westfalen

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von toyo.fan » So 16. Jun 2013, 10:03

Wow, sehr schönes Auto, wirklich Top!! :D . Auch von mir meinen Glückwunsch ;) .

Gruß
Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Mi 26. Jun 2013, 11:39

Aaaaach Mann, Sch.... .... diese verflixten Kisten. :roll: Wie Kletten verfolgen die einen.
Die "Karten sind neu gemischt" - für den Alltag gibt's für die nächsten 2 Jahre wieder einen P8 - auch in blau. :D
Nächste Woche gibt es mal Bilder von dem Doppelspiel.

@Carat: Du musst uns mal besuchen kommen! Wir haben außerdem einen schicken P9 durch Zufall ergattert. Jetzt sind es schon zwei die du besichtigen musst. :mrgreen:
Wir sind bekloppt! :lol:

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von carat » Do 27. Jun 2013, 12:28

Oh je, die Abstände werden ja immer kürze, das sich bei dir was ändert :? . Na ja, habe ja bald wieder Urlaub, dann komm ich mal vorbei. Aber bis dahin hast du sicherlich, zwei wieder ver- und drei neue gekauft :mrgreen: .

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Do 27. Jun 2013, 13:23

Nö, ich hatte mit dem Silbernen wie versprochen das Einjährige geschafft - 1Jahr und 2 Monate und der P7 bleibt sowieso.
Zuletzt geändert von Fox am Sa 30. Nov 2013, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von MY_P8 » Do 27. Jun 2013, 13:30

Und weit weg ist der Silberne ja auch nicht ;) Bleibt inder (Starlet)-Familie :D Und wird gut behandelt! Besuch erwünscht ;)

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Fr 28. Jun 2013, 23:38

An der Stelle mal eine Frage an die P7 Fraktion:

Welche Teile lohnt es sich auf Reserve zu legen, bzw. bei welchen kann ich mich am P8 bedienen?
Habe noch einen Anlasser vom P8 und Lima und gesehen, dass die wohl gleich sind.
Wie sieht es mit Wischermotoren aus?

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Fr 5. Jul 2013, 21:46

Das kleine blaue Ding neben dem neuen Lastenesel

Bild

Gemacht habe ich bisher nichts an ihm, außer schon einen TÜV Termin im August. Der ist dann fällig.
Ansonsten wird er nächste Woche gewaschen und mal nach dem Zahnriemen schauen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » So 14. Jul 2013, 20:34

Heute mal zerlegt zwecks Rostsuche.

Ergebnis:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Zwei Miniansätze gefunden (auch auf den Bildern zu sehen) - für die nächste Saison vorgemerkt, da geht es zum Karosseriebauer.
Dafür auch viel Staub - an der dicksten Stelle gefühlt 0,5cm dick.
Verschont ist er aber natürlich auch nicht- die Endspitze hinten links ist durchgerostet (kleines Loch) und die Radläufe hinten haben an den Innenkanten Rostansätze (nach dem da ein ganzes Blumenbeet rauskam).

Der Neuzugang
Bild

Bild

Passenden Schlüsselanhänger durch Zufall gefunden
Bild

Benutzeravatar
Dopamin
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 294
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 15:28
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Dopamin » Mo 15. Jul 2013, 08:42

Och, die paar Mini-Roststellen. Richtig süß. :mrgreen: Nee, Dein P7 sieht richtig gut aus, so schön original.

Und der P9 in Schwarz wäre ja genau mein Ding. :) Ist ein Moonlight? Ich sehe da doch 'nen Schiebedach-Ansatz, oder?

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Di 16. Jul 2013, 23:56

Dopamin hat geschrieben:
Und der P9 in Schwarz wäre ja genau mein Ding. :) Ist ein Moonlight? Ich sehe da doch 'nen Schiebedach-Ansatz, oder?
Ja, der war ein absoluter Glücksgriff. Hat zwar auch schon seine 224tkm auf dem Buckel aber die sieht man ihm nicht an. War auch ein Langstreckenauto, wurde artgerecht gefahren.
Genau, das ist ein Moonlight. :)

In Schwarz sieht der P9 sowieso total edel aus - besonders wenn die Leisten entfernt wurden.

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von carat » Mi 17. Jul 2013, 22:27

Hey, Glückwunsch zum Neuzugang Moonlight :) .

Beim P7 hast du ja mal echt einen Glücksgriff gemacht, echt wenig Rost hat der Kleine, super ;) .

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Mi 14. Aug 2013, 21:02

08/2015 - ohne festgestellte Mängel


...nachdem schnell noch vor den Pforten des TÜVs hinten ein defektes Birnchen entdeckt und getauscht wurde.

Mündliche Bemerkung des Prüfers:
"Bemerkenswert gut erhaltener Zustand"

:D

Btw: Wir haben hier viel zu wenige Smilies zur Auswahl um die Emotionen zu verdeutlichen ;) .


Im Übrigen fahre ich schon seit 650km mit nur einer Tankfüllung! Alles bildlich festgehalten.
Heute abend ist sie auf 1/4 gesunken und ich bin mir sicher, dass ich die 700 locker schaffe und vielleicht noch weitere 50 bis zur Reserve.

Am 14.06. habe ich ihn vollgetankt und seitdem gestoppt.
Gefahren bin ich mit ihm zur Hälfte Kurzstrecke (viel Stop & Go wegen Baustellen) und Landstraße ( zwischen 80 und 110kmh).

Der 1E fährt sich mit den 4Gängen wirklich effizient! Pure Effizienz!
Da können die heute ihre modernen pseudo-sparsamen 1l Autos auf dem Mond lassen- das toppt keiner.
Selbst mein Ex-Cuore war davon meilenweit entfernt.

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: [EP70] No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von carat » Do 15. Aug 2013, 12:38

Glückwunsch :D .

Ja, der Starlet ist ein Sparwunder, wenn man ihn anständig fährt. Aber, was zahlst du an Steuern?

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: [EP70] No fast, no furious – my time tunnel

Beitrag von Fox » Do 15. Aug 2013, 16:27

Der P8 schafft aber keine 600km mit einer Füllung, außer ich halte den Verkehr auf.
Das ist mit dem P7 nicht der Fall. Der fährt sich trotz flotter Fahrweise so sparsam. Liegt vielleicht an den 4 Gängen.
Heute sind es 670km geworden und die Nadel ist unter 1/4 gefallen. Die 30km sind aber noch locker drin.
Steuern sind es bei der Saisonzulassung 127EUR (6Monate, entsprechend viel ist es für ein Jahr).
Aber diese hohe Summe ist bei der niedrigen Versicherung + Spritverbrauch locker zu ignorieren.

Antworten