P9 Stabilisator

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
pianisto
Starlet-Neuling
Beiträge: 43
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 12:39

P9 Stabilisator

Beitrag von pianisto »

Hallo Ihr,

ich sitze gerade in Schweden und hatte am rechten Rad ein Schleifgeräusch gesucht und dazu noch etwas mehr gefunden. Wegen der Sprachbarriere... Muss das sofort gemacht werden? Kann ich das selber mit eingeschränkten Werkzeug etc. machen?
Vielen Dank für eure Hilfe.
Auto ist mit dem Wagenheber etwas angehoben, Seite: vorne rechts.
SAM_1233.JPG
SAM_1233.JPG (731.3 KiB) 983 mal betrachtet
SAM_1232.JPG
SAM_1232.JPG (742.48 KiB) 983 mal betrachtet
Nebenbei Schweden ist ein Traum lauter Toyotas von 98 und älter!

Gruß pianisto
pianisto
Starlet-Neuling
Beiträge: 43
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 12:39

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von pianisto »

Sorry, eigentlich sollten die Bilder gedreht sein.
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1572
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von Sterni »

Versuche mal, am Stabilisator erst den unteren Gummi zu entfernen und dann das obere Teil der Stabistrebe.
Dann kann wenigstens nichts auf die Straße fallen.
"Richtig" reparieren kannst Du das dann Zuhause.
Die Kurvenfahrt wird etwas ungewohnter sein, aber nicht problematisch.
pianisto
Starlet-Neuling
Beiträge: 43
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 12:39

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von pianisto »

Danke, werde ich machen. Ja die Kurvenfahrt ist nicht mehr Go-Kart mäßig, hatte schon meine Stoßdämpfer verdächtigt!
Wie man auf den Bildern sieht, habe ich schoneinmal vorsichtshalber zum lösen WD40 versprüht.

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1572
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von Sterni »

Bitteschön :D
pianisto
Starlet-Neuling
Beiträge: 43
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 12:39

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von pianisto »

Also, autodoc.de liefert zügig nach Schweden. Nach dem Kauf eines 10-er Gabelschlüssels konnte ich alles mit Bordmitteln beheben. :)
SAM_1425.JPG
SAM_1425.JPG (734.24 KiB) 881 mal betrachtet
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1572
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von Sterni »

Prima! :clap: :clap: :clap:
sixles67
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 11
Registriert: Fr 18. Mär 2022, 21:52
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von sixles67 »

Hab Grad mal geschaut, 13,50 Euro das Stück.
Die werd ich nach 25 Jahre auch mal investieren, geht ja sonst kaum was kaputt!
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1572
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von Sterni »

sixles67 hat geschrieben: Mo 13. Jun 2022, 22:06 Hab Grad mal geschaut, 13,50 Euro das Stück.
Die werd ich nach 25 Jahre auch mal investieren, geht ja sonst kaum was kaputt!
Das geht auch günstiger:
https://www.pax-fahrzeugtechnik.de/#car ... eId=100577

P.S.: die Teile halten eigentlich ewig, nur die Gummis werden etwas porös. ;)
sixles67
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 11
Registriert: Fr 18. Mär 2022, 21:52
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von sixles67 »

Ok, die Seite kannte ich nicht!
Hab Grad mal geschaut die Preise sind immer günstiger als bei Autodoc!
Wie lange dauert es von der Bestellung bis die Teile geliefert werden?
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1572
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von Sterni »

In der Regel 2 Tage, max. 3 Tage.
sixles67
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 11
Registriert: Fr 18. Mär 2022, 21:52
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: P9 Stabilisator

Beitrag von sixles67 »

Sterni hat geschrieben: Di 14. Jun 2022, 06:35 In der Regel 2 Tage, max. 3 Tage.
Das ist gut, bei Autodoc ist das meistens ne Woche!
Antworten