Drehzahlmesser P7

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Drehzahlmesser P7

Beitrag von handymania2000 » Fr 1. Jul 2005, 12:16

Hi,
hab mir jetzt einen externen Drehzahlmesser gekauft - soweit alles verkabelt - nur wo bekomm ich das Gebersignal her?
Gibts da auch beim Diagnosestecker eine Buchse wo ich einfach das Kabel anschliesse?
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
martinistarlet
Käferfahrer
Beiträge: 283
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 03:21
Wohnort: M
Kontaktdaten:

Beitrag von martinistarlet » Fr 1. Jul 2005, 12:45

Kommt drauf an welcher Drehzahlmesser das ist.
Ist er für Hallgeber geeignet oder braucht er ein "defftiges"
"1er" Signal?

Wenn es ein "alter" DZM ist, also mit analogem (1er) Signal.
Dann wird man das Signal mit einem "push up" erhöhen müssen,
möglicherweise.

Ein Signal findet man mit an Sicherheit grenzender Wahrschinlichkeit am Verteiler direkt.

Dort sollte ein Plus, ein Minus und eben das Signal abgreifbar sein.
VORSICHT!!! Nicht an dem Verteilekappe suchen, dort gibt's nur
Hochspannung!!!
LG MartiniStarlet
Bild

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Fr 1. Jul 2005, 13:01

Ist ein neuer DZM von Autogauge

sind am Verteiler da Kontaktzungen weg oder muss ich da was basteln?
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
martinistarlet
Käferfahrer
Beiträge: 283
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 03:21
Wohnort: M
Kontaktdaten:

Beitrag von martinistarlet » Fr 1. Jul 2005, 13:13

Ist schon klar, dass er neu ist, aber dennoch ist die
Frage welches Signal will er?

Sollte am DZM (Anleitung) stehen.
Vielleicht kann er eh schon beide SIgnale, ich hab einmal einen ruiniert, weil er zu neu wwr für meinen Käfer.

Am Verteiler, muss ich mir ansehen, ich kenn das AUto ja noch nicht, fahre ihn zwar seit mehr als 6 Monaten aber ich fahre eben und repariere
nichts daran, weil er fährt ;)

Normalerweise müssten da 3 Kabeln wegeghen.
Vielleicht ist es ebi Toyota anders.
Weiss ich aber zum momentanen Zeitpunkt noch nicht.
LG MartiniStarlet
Bild

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Fr 1. Jul 2005, 13:21

Werd mal schauen was da auf der Anleitung steht und mich nochmal melden.
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
eyekeyfun
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 21:21
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Burgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von eyekeyfun » Fr 1. Jul 2005, 15:38

Beim P8 kanst das Signal irgendwo beim Diagnose-Stecker ableiten.
So nen Stecker solltest du auch haben ;) (G-KAT)

Schau mal unter "Suche" ;)
MfG EyeKeyFun
Bild

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Fr 1. Jul 2005, 15:45

Die Anleitung hab ich gefunden, nur wusste ich nicht, dass beim P7 dass auch am Diagnosestecker angesteckt werden kann.

Du bist sicher das dass funkt? Sobald mein Auto wieder daheim ist schau ich gleich mal (fährt gerade mit meiner Süssen spazieren).

Danke an alle die sich wegen mir den Kopf zerbrechen.
KM-Stand: 265.000

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Fr 1. Jul 2005, 16:18

Also ich hab jetzt geschaut:

Es gibt da so ein schwarzes Ding da steht DIAGNOSIS drauf - und da ist eine Schutzkappe drüber - daneben ist noch ein Stecker da steht auf dem Gummikapperl IG drauf - könnte es sein dass ich das Kabel dort anstecken kann ohne dass mir der DZM abschmiert?

Und dann brauch ich noch ja ein Plus und Minus - Anschluss (nicht für die Beleuchtung!) - ist der Plus direkt zu legen oder kann ich vom Plus welches ich ja schon für die Beleuchtung des DZM habe einfach eine Abzweigung machen?

Und auf der Beschreibung - eher Bebilderung - ist der Anschluss am Verteiler - dort wo bei meinen bisherigen Autos immer 5 Kabel (4 Kerzen - 1 Zündspule) waren, beim P7 aber nur 4 sind, angezeichnet.

Tjo da soll sich einer auskennen ;-)
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
Pad3
Starlet-Tuner
Beiträge: 829
Registriert: Di 13. Apr 2004, 15:52
Wohnort: Aachen <-> Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Pad3 » Fr 1. Jul 2005, 18:13

Also genau an diesen IG- Stecker wird der DZM beim P8 angeklemmt! Ich hab einen von Aroso... Strom und Beleuchtung hab ich dann einfach vom Radio abgezweigt... Müsste also gehen... Ich weiss aber net was Martinistarlet mit den unterschiedlichen Signalen meint, und wie das ist wenn dein DZM so neu ist...
Is doch eh alles Siglos...

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Fr 1. Jul 2005, 18:20

ja - das weiss ich auch aber ich hab einen P7 - ist das das gleiche?

Anscheinend hat noch nie wer einen in einem P7 eingebaut.
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
KIKAO
Forumsonkel
Beiträge: 1903
Registriert: Do 25. Mär 2004, 13:54
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von KIKAO » Sa 2. Jul 2005, 00:11

doch ich hab einen eingebaut..hab zwar keine ahnung wo du den IG stecker gefunden hast (IG steht übrigens für IGNITION - ZÃœNDUNG!), ich hab ihn im Motorraum an nem Stecker abgegriffen. war bei mir n runder stecker in grün, mit ner weissen(vergilbten) abdeckung drauf. ich muss bei gelegenheit nochmal genauer schauen, weil ich nix falsches sagen will!

am besten versuchst du das siganl erstmal nicht mit dem drehzahlmesser auszuprobieren, sondern am besten mit ner prüflampe! die dann an masse hängen und dann an den stecker IG - das licht müsste wie n stroboskop flackern, und wenn du gas gibst schneller werden. aber ich denke mit IG bist auf der richtigen seite!
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich h

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Sa 2. Jul 2005, 09:38

Das IG hab ich neben so einer schwarzen Box gefunden. Da steht Diagnosis drauf und die Kappe kann man öffnen da sind dann Steckplätze.
Aussen ist dann noch ein Steckplatz mit einer Gummikappe da steht IG drauf.

An einen grünen runden Stecker kann ich mich auch erinnern. Werd das heute mal unter die Lupe nehmen und dann posten.

Danke!
KM-Stand: 265.000

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Sa 2. Jul 2005, 18:07

Also ich hab jetzt das mit der Prüflampe probiert - Lampe funkt einwandfrei - dort wenn ich auf minus (Masse) bei Batterie das Schwarze Kabel halte und auf IG das Rote dann leuchtet nix!

Mit dem Multimeter gemessen 12,26 V konstant lt. Anzeige (aber wenn das Lamperl wie ein Stroboskop flattert, dann kann natürlich sein dass die Digitalanzeige einfach nur zu träge ist).

Ãœbrigens lt. Betriebsanleitung sind ganz geringe Unterschiede zw. Modellen der BRD und Rest Europa.

So vielleicht kann mir wer weiterhelfen wäre echt toll, wenn ich dafür nicht extra in eine Werkstatt fahren muss. ;-)
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
Pad3
Starlet-Tuner
Beiträge: 829
Registriert: Di 13. Apr 2004, 15:52
Wohnort: Aachen <-> Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Pad3 » So 3. Jul 2005, 11:51

Jo, is schon richtig! Das Multimeter is zu träge, mit nem analog Multimeter könntest vielleicht was sehen!
Schliess einfach ma an, wird schon gehen!

EDIT: Halts doch einfach mal ran, grossartig was kaputt gehen kann da meiner Meinung nach nichts... schlimstenfalls wird keine Drehzahl angezeigt, oder ne falsche! Aber ich garantier natürlich für nichts...
Is doch eh alles Siglos...

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » So 3. Jul 2005, 12:15

Na das hilft ma net viel - weil irgendwo draufhalten kann ichs überall - und wenn was passiert - bin ich um 40 euros ärmer. :-(

Versteh nicht warums hier keinen gibt der mit 100%iger Sicherheit sagen kann, wo es hingehört - kann ja wohl nicht der einzige sein, der jemals in einen P7 einen DZM eingebaut hat. Versteh das nicht.

Naja zur Not werd ich sonst halt mal bei Toyotawerkstätte fragen, kann ja nicht die Welt kosten, wenn schon alle Kabel verlegt sind und der Mechaniker nur mehr das eine anschliessen muss, dann trägt nämlich der das Risiko und net ich. ;-)
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
Pad3
Starlet-Tuner
Beiträge: 829
Registriert: Di 13. Apr 2004, 15:52
Wohnort: Aachen <-> Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Pad3 » So 3. Jul 2005, 13:15

Ich hab mir da gar keine Gedanken drüber gemacht! Hab einfach den DZM gekauft und ans IG- Signal angeschlossen weil er da hingehört! Der TÃœV schliesst seinen DZM auch da an, und im Werkstatthandbuch stehts auch so!
Ich hab keine Ahnung was Martinistarlet mit den verschiedenen Signalen meinte und ich glaub auch nich dass durch ein falsches Signal was kaputt gehen kann! Ich kanns dir mit 99% Sicherheit sagen, wenn dir das nich reicht, frag nochma Martinistarlet per PN oder geh zu ner Werkstatt, aber ich denk nich dass die es anders machen würden...
Is doch eh alles Siglos...

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » So 3. Jul 2005, 13:34

Ja wird mir wohl nur der Weg zur Werkstatt bleiben - wenn die auch so nett sind wie bei Subaru sollte es ja nix kosten - weil mir der Meister ja nur sagen braucht wo das Ding anzustecken ist.

Das ist dann 100%ig sicher.

Ich dank dir auf alle Fälle recht herzlich für dein Bemühen.
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
KIKAO
Forumsonkel
Beiträge: 1903
Registriert: Do 25. Mär 2004, 13:54
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von KIKAO » So 3. Jul 2005, 14:34

so, bin nu wieder zurück aus Günzburg!

mach ma langsam wegen der werkstatt..is ja unnötig für so n einfaches "problem" geld auszugeben.

also es sieht folgendermasen aus:

1E Motor: der hat ja ne seperate Zündspule mit den Ausgängen 15 und 1. also + und -! wenn du nen 1E hast muss du das Drehzahlsignal an Minus abnehmen. Also +12V zB vom Radio nehmen für den Strom, und für das eigentliche Signal dann das Minus von der Zündspule!

2E Motor: dort gehen von der Zündspule 3 Kabel weg, ein Blaues, ein Braunes und ein Schwarzes. das Schwarze wird nachher abgezweigt und als schw/rotes weitergeführt und geht zusammen mit dem braunen in einen Stecker. das andere (blaue), müsste an nen Stecker führen der nich angeschlossen is. und genau dieser stecker is das Drehzahlsignal (kannst mit der prüflampe testen!!)

jo, das wars eigentlich..ka was du für n motor hast, musst halt schauen ob du das siganl findest...wie gesagt, kannst mit der prüflampe ja duchprüfen (müsste flackern..und beim gasgeben natürlcih schneller werden!)
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich h

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » So 3. Jul 2005, 17:08

Hi Kikao - wie wars in Günzburg? War sicher aufregend?

Danke für die Info - hab einen 2e und das kabel hab ich gefunden - Runder Stecker mit ner vergilbten Abdeckung drauf - blaues kabel geht dran.

Lamper flackert wie du gesagt hast!

Also sollt ich ja jetzt alles für den Einbau beieinander haben.

DANKE DIR VIELMALS!!!!

ps: sobald es funkt geb ich Bescheid. Sollte spätestens Dienstag soweit sein, wenn nix dazwischen kommt.
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
KIKAO
Forumsonkel
Beiträge: 1903
Registriert: Do 25. Mär 2004, 13:54
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von KIKAO » Mo 4. Jul 2005, 09:12

gut, gut, meine kontodaten schick ich dir dann per pn - kannst die 50,- für die bearbeitung dann überweisen :P :hat:
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich h

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Mo 4. Jul 2005, 09:13

Ja gerne! ;-)))

Aber bitte Iban und Swift nicht vergessen, ist ja für mich ne Auslandsüberweisung. lol
KM-Stand: 265.000

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Mo 4. Jul 2005, 16:10

Sodala - es funkt!

YIPPIE!!!


Danke an alle die versucht haben mir zu helfen!!!!!!!!!!!!!

Na wenigstens hab ich es geschafft, dass Zweite und komplizierteste Gerät ohne fremde Hilfe anzuschliessen ;-)
KM-Stand: 265.000

Benutzeravatar
eyekeyfun
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 21:21
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Burgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von eyekeyfun » Mo 4. Jul 2005, 17:15

Glückwunsch! :)

Ich bin jetzt leider wohl zu spät dran, :nixweis:
hab aber ein Paar Bilder gemacht:

Bild
der Stecker

Bild
(+) vom Motor-Tester auf den Stecker
(-) vom Tester auf Masse

Bild
Motor im Leerlaufdrehzahl... ;)

Somit ist bewiesen, das dieser Stecker das Signal abgibt...
MfG EyeKeyFun
Bild

Benutzeravatar
martinistarlet
Käferfahrer
Beiträge: 283
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 03:21
Wohnort: M
Kontaktdaten:

Beitrag von martinistarlet » Mo 4. Jul 2005, 19:34

Pad3 hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung was Martinistarlet mit den verschiedenen Signalen meinte und ich glaub auch nich dass durch ein falsches Signal was kaputt gehen kann! Ich kanns dir mit 99% Sicherheit sagen, wenn dir das nich reicht, frag nochma Martinistarlet per PN oder geh zu ner Werkstatt, aber ich denk nich dass die es anders machen würden...


Also, so ein Problem ist das ja auch nicht wirklich.
Nun ist es ja Gott sei Dank gelöst.
Klarerweise gibt es verschiedne Signale.

Wollte ja nur wissen welcher DZM das ist.
Früher hatten Fahrzeuge Unterbrecher-Kontakte, da ist das Signal
freilich "fetter" als bei heutigen Fahrzeugen mit bspw. Hallgeber.
Das ist der einzige Unterschied. Wenn man einen DZM für Hallgeber an ein
1er Signal, wie es bei Kontaktzündungen üblich ist, anschliesst, dann ist der DZM
nach 3 Tagen in etwa defekt. Kommt drauf an wieviel man fährt.

Sonst sehe ich selbst beim Anschliessen eines DZM keinerlei Probleme.
Woher auch?
Will nur nicht übers Forum Tipps geben, die dann zu einem Defekt führen können.
LG MartiniStarlet
Bild

handymania2000
Starlet-Praktikant
Beiträge: 135
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 12:20
Wohnort: 1100 Wien

Beitrag von handymania2000 » Mo 4. Jul 2005, 21:03

@eyekeyfun

na zu spät für mich vielleicht, aber andere die in Zukunft einen Drehzahlmesser einbauen wollen beim P7 werden sich sicher freuen, endlich mal das ganze bebildert zu sehen. Erleichert die Sache unheimlich!

Denke der Tread hilft noch anderen.

Daher auch ein Danke an dich.



Sowie nochmals Danke an alle Anderen!!!

Nun ja vielleicht kann mir bitte noch wer sagen, wo hin ich den Geber vom Öldruck anschraube? Eventuell mit Bilderchen? BÃœTTE. *nullplanschauendundhoffnungsvollrichtigeantworterwarte*
KM-Stand: 265.000

Antworten