Anlage aufwerten

Basskisten, neues Radio, eine Endstufe einbauen??? Hier seid Ihr richtig
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Sa 16. Feb 2019, 15:48

Hallo.
Wie versprochen gebe ich hier mal meine Aufwertungspläne bekannt. Fotos folgen noch.
Ich möchte eigentlich nur Kleinigkeiten verändern, weil ich nicht weiß, wielange der Blue noch fährt und ich mit den Jahren nicht mehr so die Lust verspüre, stundenlang im Auto zu liegen und Kabel zu ziehen usw.
Der Kenwood (Typ kommt noch) bleibt drin.
Die vorderen Boxen tausche ich durch Blaupunkt Blue Magic CL100 aus.
Hinten habe ich vor ein 10er Mdf Brett genau in die ovale Vertiefung der Originalablage zu verbauen, das dann sozusagen bündig Oberkannte abschließt Plus Minus ;) . Das soll auch Stabilität geben, damit die originale Ablage nicht durchhängt.
In diesem Oval habe ich dann Platz für meine Blaupunkt Blue Magic XL170.
Ich denke, daß diese Kombi dann etwas besser als die Originale klingt :mrgreen:
Je nach Ergebnis kommt dann vielleicht noch ein Suppenwerfer in die Radmulde, oder unter den Sitz. Aber das ist noch weit weg. Erstmal muß ich die Ablage bauen.
Dazu hätte ich auch gleich noch ein paar Fragen. Ich habe hier zwar schon etwas gesucht, wäre aber über genauere Erklärungen dankbar:
- Wie komme ich an die vorderen Boxen? Möglichst ohne alles zu zerstören.
- Falls mein Blue über die hintere Boxenvorbereitung verfügt, wo finde ich diese Stecker, oder Kabel? Beim 5-Türer. Gibt es diesen ominösen Stecker überhaupt? Bilder?
Danke mal im Voraus.
Gruß Dirk
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2174
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Mo 18. Feb 2019, 08:30

An die vorderen Boxen kommst du, indem du die Verkleidungen abschraubst. Oben sind sie glaube ich zusätzlich noch geclipst. Dürften aber nicht mehr als 4 Schrauben pro Seite sein, laut meinem Gedächtnis.
Links musst du auch noch das Entriegelungsseil der Motorhaube aushaken.

Kabel nach hinten gibt es nicht. Ich habe das bei meinem so gemacht: Aus dem DIN-Adapter, der aus dem Radio kommt, sollten auch Kabel für hintere Lautsprecher sein. Diese Kabel führen beim Starlet-Stecker natürlich ins nichts. Die kabel sollten mit "REAR LEFT" und REAR RIGHT" beschriftet sein.
Ich habe dann die Kabel des Adapters abgegriffen und mir links und rechts unter der Verkleidung der Türschwelle Lautsprecherkabel nach hinten gelegt und mit einem Stecker versehen.
Ich hatte bei mir einfach Lautsprecher einer alten HiFi-Anlage in den Kofferraum gestellt und mit Klett festgemacht. So habe ich die Möglichkeit, die Lautsprecher einfach herauszunehmen, wenn ich doch mal was zu transportieren habe.

Achte beim Verkabeln drauf, dass du die Kabel nicht unterwegs verdrehst. Ich hatte mal den linken Lautsprecher richtig (also + auf + und - auf -) und den rechten Lautsprecher falsch (also + auf - und - auf +) angeschlossen. So haben sich die Schallwellen mehr oder weniger aufgehoben und der Klang war bescheiden. Als ich alles richtig angeschlossen hatte, war es eine deutliche Verbesserung.

Vielleicht habe ich noch irgendwo ein Foto davon. Ich such mal.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Mo 18. Feb 2019, 10:54

Fotos sind immer willkommen.
Das mit dem schon vorhandenem Kabel wäre auch zu schön gewesen :(
Keine Sorge, ich weiß schon wie man die Kabel verlegt und anschließt. Hatte nur gehofft, daß ich mir das ersparen gekonnt hätte. Mist
Mit Verkleidung meinst du wohl die seitlichen Verkleidungen links und rechts vor den Türen?
Gruß Dirk
Zuletzt geändert von zettosaurus am Mo 18. Feb 2019, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2174
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Mo 18. Feb 2019, 11:02

Zum einen das und zum anderen die Plastikverkleidung auf den Einstiegsleisten.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Mo 18. Feb 2019, 11:11

Ich hatte bis jetzt auch noch nicht das Radio draußen. Bin mal gespannt, was mich dort erwartet.
Vom Adapterstecker bis Lüsterklemmenorgie ist alles möglich :roll:
Zuletzt geändert von zettosaurus am Mo 18. Feb 2019, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Mo 18. Feb 2019, 15:59

So, habe mal an der Mittelkonsole von hinten das Radio befummelt.
Scheint ein Adapterstecker zu sein. Werde die Kabel wohl von der rechten Seite an den Türen entlang legen, sobald alles da ist. Schrauberwochenende yippie :thumbdown:
Mir erschließt sich aber immer noch nicht, wie ich an die vorderen Boxen komme. Naja, sobald es los geht taste ich mich Stück für Stück voran.
Zuletzt geändert von zettosaurus am So 10. Mär 2019, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2174
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Di 19. Feb 2019, 10:28

Du musst halt wie gesagt wirklich die ganze Verkleidung abbauen, wo die Lautsprecher von hinten dran verschraubt sind.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Di 19. Feb 2019, 17:15

So,
Die Mdf Platte ist heute gekommen und wurde von mir schon passend gemacht. Sie paßt jetzt genau in die Aussparung der Heckablage. Der Bespannstoff ist schon da, es fehlen noch die Boxen. Ich werde dann erstmal hinten alles komplett machen inklusive Lautsprecherkabel verlegen.
Je nachdem wie lange alles dauert, taste ich mich nach vorne weiter.
Bilder habe ich vergessen. Kommt noch :oops:
Gruß Dirk
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Mi 20. Feb 2019, 19:16

So habe heute mal weiter gemacht.
Gestern hatte ich ja schon das Brett eingepasst und heute waren endlich die Boxen da.
Zuerst habe ich mal das Radio fotografiert. Jaja ich weiß... etwas staubig. Aber lest einfach meine Signatur ;)
Danach habe ich die Aussparungen angezeichnet und ausgesägt. Danach das Brett auf die Ablage gelegt und auch dort die Aussparungen gesägt.
Als das fertig war habe ich den Stoff festgetackert und anschließend die Boxen eingeschraubt und dann alles komplett von unten gespaxt.
Das Lautsprecherkabel fehlt noch. Das versuche ich morgen zu verlegen. Bin mal auf den Klang gespannt.
Dann fehlen noch die vorderen Boxen. Hat keiner Lust... :mrgreen:
Gruß Dirk
Dateianhänge
20190220_154714[1].jpg
20190220_154714[1].jpg (319.54 KiB) 3203 mal betrachtet
20190220_161203[1].jpg
20190220_161203[1].jpg (354.25 KiB) 3203 mal betrachtet
20190220_161220[1].jpg
20190220_161220[1].jpg (359.52 KiB) 3203 mal betrachtet
Zuletzt geändert von zettosaurus am Mi 20. Feb 2019, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Mi 20. Feb 2019, 19:18

Nächste Bildfolge.
Ich finde, daß es gar nicht so schlecht aussieht und vor allem wenig Platz wegnimmt.
Ist halt ein Familienauto und muß zur Not schnell demontierbar sein. Also die komplette Ablage, nicht das Boxenbrett.
Ich habe mich schonmal nach Radmuldensuppenwerfer umgeschaut - hihi man weiß ja nie.
Dateianhänge
20190220_164346-1[1].jpg
20190220_164346-1[1].jpg (421.32 KiB) 3203 mal betrachtet
20190220_175409[1].jpg
20190220_175409[1].jpg (289.01 KiB) 3203 mal betrachtet
20190220_175433-1[1].jpg
20190220_175433-1[1].jpg (380.78 KiB) 3203 mal betrachtet
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Do 21. Feb 2019, 15:58

So,
Hat alles geklappt. Kabel nach hinten sind verlegt und angeschlossen . Die vorderen Boxen waren auch kein Problem.
Alles läuft. Schade, daß man Klang nicht fotografieren kann ;-)
Aber ein Suppenwerfer fehlt doch.
Gruß aus dem Wald
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sterni » Do 21. Feb 2019, 17:26

Hast Du die Einfassung von der Aussparung für die 3. Bremsleuchte aus akustischen Gründen eingespart, oder fehlt die?

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Do 21. Feb 2019, 18:46

Die Ablage ist so wie sie beim Autokauf war. Bis auf die Boxenlöcher.
Wenn die Heckklappe zu ist, schließt ja die Bremsleuchte
die Aussparung ab. Oder fehlt da was?
@Edit:Habe gerade beim Silbernem nachgeschaut. Da ist eine Gummilippe rund um die Aussparung. Bei mir fehlt die. Hat jemand noch eine rumfliegen?
Zuletzt geändert von zettosaurus am So 10. Mär 2019, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2174
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Fr 22. Feb 2019, 07:04

Diese Gummilippe fällt auch gerne mal ab. Musste ich bei mir auch schon öfter festdrücken.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Fr 22. Feb 2019, 07:47

Sie wird wohl irgendwo verschollen in der Zeit sein.
Meine Frau will mir ihre nicht geben :angel:
Zur Not werde ich Kantenschutz nehmen.
Berichtet mal bitte, welche Subwooferlösungen ihr habt.
Aber bitte keine riesigen Kisten für den Kofferraum. Etwas Platz brauche ich noch.
Habt ihr Erfahrungen gemacht mit Radmuldenwoofern, oder unterm Sitz?
Schreibt... :)
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2174
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Fr 22. Feb 2019, 09:16

Ich weiß, dass Userin "carat" einen flachen Subwoofer unterm Beifahrersitz hat. Schreibe sie doch einfach mal an.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Sa 23. Feb 2019, 19:04

Habe mir mal den kompletten Innenraum und Kofferraum vom Blue vorgenommen.
Es ist gar nicht so leicht einen Einbauort zu finden, der kaum Platz wegnimmt.
Da meine Frau letztens einen Platten hatte und froh war, daß das Notrad da war, fällt die Option Radmulde aus.
Ich denke, unterm Beifahrersitz wäre der beste Kompromiss. Da ich schon immer Blaupunktfan bin und auch im Starlet, bis auf das Radio, Blaupunkt verbaut habe, wird auch der Suppenwerfer von dieser Marke sein.

https://www.caraudio24.de/Subwoofer/Bla ... ID=froogle.

Wenn ich das dann alles zusammenzähle komme ich auf ungefähr 250,- Gesamtkosten für den kompletten Umbau. Ich denke, daß hält sich noch im Rahmen. Verbesserter Klang im Vergleich zum Original, trotzdem bleibt der Kofferraum und die Ablagen weitestgehend erhalten.
Für mich ein guter Kompromiss aus Kosten und Nutzen.
Wäre ich aber nochmal 25 Jahre jünger und ohne Familie... Bumm, Bumm, Bumm :twisted: :angel:
Da bräuchte der Starlet wohl einen Anschluß für die Oberleitung :mrgreen:

Gruß Dirk
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Di 26. Feb 2019, 18:56

Hier noch der Ersatz für die Gummilippe der Heckablage: Normaler Kantenschutz.
Der Stecker ist mein Verbindungsstück zwischen Ablage und Boxenleitung. Wenn ich den Platz im Kofferraum brauche, Stecker abziehen, Ablage herausnehmen und fertich 8-)
Dateianhänge
20190226_170422[1].jpg
20190226_170422[1].jpg (358.85 KiB) 2986 mal betrachtet
20190226_170436-1[1].jpg
20190226_170436-1[1].jpg (277.91 KiB) 2986 mal betrachtet
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sterni » Di 26. Feb 2019, 19:58

Der neue Kantenschutz sieht ja richtig fetzig aus. Was hast Du da genommen/wo gibt´s das?

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Di 26. Feb 2019, 22:03

Der wird benutzt, um die Enden von Kabelpritschen zu entschärfen.
Ich arbeite in einem großen Freizeitbad als Haustechniker. Da haben wir Kantenschutz im Lager rumfliegen.
Gruß Dirk
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von Sterni » Di 26. Feb 2019, 23:11

Dafür sieht es aber recht edel aus!

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Mi 27. Feb 2019, 19:41

Im Prinzip ist es so einer:

https://www.amazon.de/EUTRAS-Kantenschu ... ref=plSrch

Den gibt es bestimmt noch günstiger. Ist halt robuster als die Gummilippe.
Gruß Dirk
Zuletzt geändert von zettosaurus am Mi 13. Mär 2019, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Fr 1. Mär 2019, 09:18

Der Subwoofer ist heute angekommen.
Ein Blaupunkt Blue Magic XLf200A.
Mal schauen, wann ich zum Einbau komme.
Bin schon auf das Ergebnis gespannt :clap:
Dann ist das Kapitel Anlage abgeschlossen, wobei ich noch damit liebäugel den Kenwood durch einen Blaupunkt zu tauschen... .
Gruß Dirk
Dateianhänge
20190301_083101[1].jpg
20190301_083101[1].jpg (289.32 KiB) 2921 mal betrachtet
20190301_083326[1].jpg
20190301_083326[1].jpg (322.63 KiB) 2921 mal betrachtet
20190301_090727-1[1].jpg
20190301_090727-1[1].jpg (166.7 KiB) 2921 mal betrachtet
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von carat » So 3. Mär 2019, 21:07

Na, genau den habe ich Dir gerade in einem anderen Thread empfohlen. Ich finde den super. Habe noch zwei von dem Vorgängermodell, aber der Blue Magic ist besser. Ich bin mal gespannt, was Du dazu sagst.

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 105
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Anlage aufwerten

Beitrag von zettosaurus » Mo 4. Mär 2019, 08:09

Hallo,
da habe ich deine Empfehlung wohl überlesen.
Aber da ich ja ein Blaupunktfan bin, bin ich zum selben Ergebnis gekommen.
Alle Wege führen nach Rom (zum Blaupunkt) ;-)
Ich werde berichten...

@edit: Habe deinen Beitrag gefunden.
Hast du den auch unterm Sitz?
Wie hast du ihn befestigt? Da er recht schwer ist und fast von alleine hält, dachte ich an Klettband.
Gruß Dirk
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Antworten