Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Eure Gesuche
Antworten
Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Superkraut » Di 11. Dez 2018, 10:07

Hallo,
Ich suche das teil, wie auf den Bildern. Ist es das Thermostat Gehäuse? Der Schnorchel ist weg gegammelt.
Wenn ihr eins habt, bitte melden..
Mfg

015156000079
Dateianhänge
signal-2018-12-11-095759.jpg
signal-2018-12-11-095759.jpg (139.91 KiB) 689 mal betrachtet
signal-2018-12-11-095823.jpg
signal-2018-12-11-095823.jpg (83.34 KiB) 689 mal betrachtet

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Superkraut » Di 11. Dez 2018, 11:36

Bzw.., kann man den Stummel nicht dicht machen und den Schlauch ab lassen? 🤔

Benutzeravatar
eyekeyfun
Administrator
Beiträge: 2292
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 21:21
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Burgenland
Kontaktdaten:

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von eyekeyfun » Di 11. Dez 2018, 23:37

Hi!
Forumsmember "Backi" ist eine gute Anlaufstelle für solche Teile! ;-)
Schick ihm mal eine PN. :thumbup:
MfG EyeKeyFun
Bild

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Superkraut » Mi 12. Dez 2018, 07:28

Hey, danke.. Ich habe ihn gestern per Kleinanzeigen angerufen. Wollte nach schauen, ob er so ein Teil hat. Hoffe noch auf seine Antwort..

Sterni
Moderator
Beiträge: 748
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Sterni » Mi 12. Dez 2018, 20:43

Wir hatten ja schon über Kleinanzeigen das Vergnügen!
Am Besten, wir schreiben hier weiter, dann haben "Alle" was davon.

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Superkraut » Mi 12. Dez 2018, 20:49

So ist es.. :) das teil wird die Tage von Holger kommen.
Dann werde ich mich mal um die Sache mit der Entlüftung kümmern.. Hoffe das klappt.. Ich suche mal hier ob ich was finde..

Sterni
Moderator
Beiträge: 748
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Sterni » Mi 12. Dez 2018, 21:13

Ich habe in meinen Aufzeichnungen was gefunden.

Aus "So wird´s gemacht" Band 122:


Bild

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 39
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Superkraut » Do 13. Dez 2018, 06:36

Sollte man hin bekommen. Wie sieht es denn mit der Entlüftung aus? Sollte man da was beachten beim. Einfüllen?

Sterni
Moderator
Beiträge: 748
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Sterni » Do 13. Dez 2018, 08:30

Bei den jetzigen Temperaturen würde ich den Motor im Stand warm laufen lassen, sonst öffnet das Thermostat nicht den großen Kreislauf. Am Besten noch etwas "Last" zuschalten (Fernlicht, Scheibenheizung), dann wird ER schneller warm.
Entlüften tut sich das System von selbst. Einfach nach etwas Abkühlung (Schläuche lassen sich zusammendrücken) noch mal nachfüllen und dann gelegentlich kontrollieren.
Im Sommer hätte ich das System mal mit klarem Wasser gespült, das macht aber z.Z. wohl eher keinen Spaß.

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Do 13. Dez 2018, 10:17

Sterni hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 08:30
Bei den jetzigen Temperaturen würde ich den Motor im Stand warm laufen lassen, sonst öffnet das Thermostat nicht den großen Kreislauf. Am Besten noch etwas "Last" zuschalten (Fernlicht, Scheibenheizung), dann wird ER schneller warm.
Entlüften tut sich das System von selbst. Einfach nach etwas Abkühlung (Schläuche lassen sich zusammendrücken) noch mal nachfüllen und dann gelegentlich kontrollieren.
Im Sommer hätte ich das System mal mit klarem Wasser gespült, das macht aber z.Z. wohl eher keinen Spaß.
Hat das Fernlicht nicht 5W weniger pro Birne, oder verdrehe ich das gerade?
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Sterni
Moderator
Beiträge: 748
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Sterni » Do 13. Dez 2018, 10:29

Keine Ahnung!
Ich mache es so, weil man ja den Abblendfaden eh mehr "belastet" als den für´s Fernlicht.
Und die evtl. je 5 Watt sind unbedeutend.
Man kann ja noch die 21 W vom NSL dazuschalten. :wink:

Sterni
Moderator
Beiträge: 748
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Sterni » Do 13. Dez 2018, 10:48

Bei meiner soeben durchgeführten "Versuchsreihe" hat sich folgendes ergeben:
Abblendfaden ca. 4,1 A
Fernlichtfaden ca. 4,6 A

:lol: :wave:

Sterni
Moderator
Beiträge: 748
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Suche: Thermostat Gehäuse? Siehe Bilder..

Beitrag von Sterni » Sa 29. Dez 2018, 22:32

Gibt es Neuigkeiten? Wenn JA, wir wollen es wisssen!!!

Antworten