4EF-FE Gen 2 Kopf auf Gen 1 Block - funktioniert das?

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
Worldchampion
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Okt 2005, 13:14
Wohnort: 04860 Torgau / 04680 Colditz

4EF-FE Gen 2 Kopf auf Gen 1 Block - funktioniert das?

Beitrag von Worldchampion » Sa 1. Sep 2018, 16:16

Weil das ganze komisch klingt erstmal zur Vorgeschichte:
-Kumpel kauft P9 günstig
-bei der Überführung auf einmal Ölverlust festgestellt
-zugeklebten Bereich unter dem Ölfilter festgestellt - neu abgedichtet
-nach zwei Wochen S******e voll und Gen 1 Motor verbaut, inkl. Ansaugrohr, Gen2 Drosselklappe "angepaßt" und angebaut
-4 Jahre gefahren
-Auto ist zurück bei mir, den Gen 1 Kopf hätte ich aber gern wieder im Lager, weil ich den vielleicht für meinen E10 gebrauchen könnte
-Auto wird von einem anderen Kumpel aber gebraucht, der alte Gen 2 Motor (unter dem Ölfilter durchgerostet) liegt hier aber noch rum

Also: Kann ich den Gen 2 Kopf auf den momentan im Auto verbauten Gen 1 Block schrauben? Passen da die Öl- und Wasserkanäle? Wurden die Kolben o.ä. geändert? Ich habe leider nicht die Zeit um den Kopf mal probehalber herunter zu schrauben. Hat jemand schon mal die verschiedenen Blöcke quer getauscht?

Sollte das ganze nicht passen, würde der Motor halt erstmal so im Auto bleiben wie er ist und ich das Wechseln der Schaftdichtungen an meinem E10 verschieben (den Kopf will ich als beruhigende Reserve liegen haben, ich denke, dass die Schrauben der NW Lagerdeckel abreißen), innerhalb der nächsten zwei Jahre kommt der Starlet sicher wieder zu mir. Wenn's aber doch passt, dann möchte ich das ganze gern wieder zurückbauen. Einen Tauschmotor möchte ich ungern einbauen, ich habe keinen Platz mehr und sollte es passen, liegt ja eh alles bei mir und verstaubt.

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: 4EF-FE Gen 2 Kopf auf Gen 1 Block - funktioniert das?

Beitrag von TripleX » Fr 7. Sep 2018, 18:28

Falls du einen Gen1 Kopf brauchst, ich hab noch einen Kopf liegen, aber ohne Ventilfedern.
Die bekommt man aber preiswert.
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Worldchampion
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Okt 2005, 13:14
Wohnort: 04860 Torgau / 04680 Colditz

Re: 4EF-FE Gen 2 Kopf auf Gen 1 Block - funktioniert das?

Beitrag von Worldchampion » Sa 8. Sep 2018, 11:42

Vielen Dank für das Angebot.

Hättest du die paar Zeilen gelesen, die ich geschrieben habe, wüsstest du aber, dass ich keinen Zylinderkopf suche:
-der originale Block vom Starlet ist durchgerostet
-wenn ich das richtig verstehe ist auch beim Starlet von "Ments1984" der Block defekt, nicht aber der Kopf
-ein kompletter Gen 1 Motor ist eingebaut (der Zylinderkopf davon ist gut in Schuss)
-der Kopf u.s.w. vom Gen 2 ist noch brauchbar
-noch mehr Teile kaufen will ich ausdrücklich nicht, weil eh schon so viel rum liegt und ich kaum Platz habe

Hat jemand zufällig beide Varianten zerlegt rumliegen und kann nachsehen? Oder hat jemand Bilder beider Varianten? Ggf. würde das schon helfen.

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 602
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Wohnort: LK Görlitz

Re: 4EF-FE Gen 2 Kopf auf Gen 1 Block - funktioniert das?

Beitrag von Sterni » Sa 8. Sep 2018, 12:14

Ments1984 ist eher ein Spinner. 4 geistreiche "Einwürfe" in wenigen Minuten! :x
Betr. Deiner Frage: Schreibe "Katana" mal ne PN, ich glaube, er kann Dir evtl. helfen.
(Suche----Mitglieder---Buchstabe: K---Nr. 29)

Antworten