hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Sonstige Themen
Antworten
herpes56
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Mär 2009, 19:39
Wohnort: Schweich

hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Beitrag von herpes56 » Sa 30. Jun 2018, 14:30

Hallo,
war jetzt mit dem P9 wieder zum TÜV.Bin an einen sehr Umgänglichen Prüfer geraten,dieser hat wirklich mit gesundem Verstand geprüft und nicht wie so mancher vorher regelrecht nach Fehler gegeifert.Den einzigen Fehler den er gefunden hat ist das die vorderen Scheinwerfer blind sind,das war mir auch schon aufgefallen bei einer Nachtfahrt.Habe mir jetzt bei Ebay 2 neue bestellt.
Alles in allem ist das ja ein gutes Tüv-Ergebnis,immerhin ist der Starlet 22 Jahre alt.
Also allen Starlet-Fahrer die zum Tüv müssen,ihr habt sozusagen einer der letzten Panzer von Toyota.
Gruß Herpes

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 600
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Wohnort: LK Görlitz

Re: hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Beitrag von Sterni » So 1. Jul 2018, 07:29

Da Prima, da kannste ja nun wieder 2 Jahre Panzer fahren! ;)
Hat der Herr im Kittel Dir trotz der Scheinwerfer-Macke die Plakette geklebt?
Ja, der P9 ist schon ein prima Auto, allerdings muß man den Hauptfeind Rost im Auge behalten und auch
rechtzeitig handeln. Sonst sind irgendwann der Tank oder die Kotflügel/Radläufe durch.
Gute Fahrt!

grand
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 52
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Beitrag von grand » So 1. Jul 2018, 12:50

Alternativ kannst Du die Reflektoren auch neu Verspiegeln lassen.
Firmen die das machen findest du in jedem Oldtimermagazin.
Gruß

herpes56
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Mär 2009, 19:39
Wohnort: Schweich

Re: hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Beitrag von herpes56 » So 1. Jul 2018, 16:18

Hat schon mal jemand die Scheinwerfer gewechselt? Ist das ein großer Akt so z.B. beim Stellmotor?
Was den Rost anbelangt ,was Sterni schrieb, es fängt an einer Stelle am hinteren Kotflügel an ,dort habe ich eine Blase.
Untendrunter ist alles ok,so auch die Aussage vom Tüfler.
Toi,toi,toi

herpes56
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Mär 2009, 19:39
Wohnort: Schweich

Re: hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Beitrag von herpes56 » So 1. Jul 2018, 16:20

grand hat geschrieben:Alternativ kannst Du die Reflektoren auch neu Verspiegeln lassen.
Firmen die das machen findest du in jedem Oldtimermagazin.
Gruß
Das hat der vom TÜV auch angesprochen,er meinte aber auch das der Umstand größer ist wie der Tausch der Scheinwerfer.

herpes56
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Mär 2009, 19:39
Wohnort: Schweich

Re: hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Beitrag von herpes56 » Sa 14. Jul 2018, 14:37

So habe jetzt den Tüv-Stempel erhalten.Habe die 2 Scheinwerfer gewechselt (2 neue von KFZ24 mit 54 Euro).Man braucht eigentlich nur den Blinker zu entfernen,dazu löst man die Schraube oben.
Dann löst man die 6er Mutter an der oberen Einstellschraube (die mit der Plastikkopf (10er Sechskant und Kreutzschlitz)) dann hat man ein wenig Bewegungsraum und dreht dann den Scheinwerfer raus,dabei alle 3 Halterungen aus dem Exenter raushebeln (2 St oben und unten einer aus dem Stellmotor.Das wars.
Gruß Herpes

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 600
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Wohnort: LK Görlitz

Re: hatte jetzt wieder den TÜV Termin

Beitrag von Sterni » Sa 14. Jul 2018, 16:01

Danke für die Rückmeldung. Gute Fahrt

Antworten