Kupplungsflüssigkeit wechseln - warum?

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Kupplungsflüssigkeit wechseln - warum?

Beitrag von Sterni » Sa 9. Jan 2021, 20:50

Weil auch die Kupplungsflüssigkeit hygroskopisch, also wasseranziehend ist und altert!
Es ist ja vom "Material" her auch Bremsflüssigkeit.

In meinem P8 von 1995 war scheinbar noch die Erstbefüllung im System. :roll:

Bild

Bild

Bild

avid
Starlet-Neuling
Beiträge: 49
Registriert: Sa 23. Apr 2011, 08:22
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Kupplungsflüssigkeit wechseln - warum?

Beitrag von avid » So 10. Jan 2021, 05:15

Das Wasser im System ist schon ungünstig allerdings aus einem vollkommen anderen Grund als bei der Bremse. Den dort wird es so warm dass sich der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit als Problem erweist, dieser geht mit zunehmender Menge an Wasser schnell runter. Die Kupplung könnte man auch reinem Wasser betreiben, ist genauso inkompressibel wie die Bremsflüssigkeit. Allerding würde die Geber- und Nehmerzylinder von innen dann verrosten, was auch der Grund ist warum man Kupplungsflüüsigkeit wechseln sollte sobal sie sich verfärbt bzw. dunkeler wird. Bei der Bremse muss das hingegen regelmäßig gemacht werden.

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Kupplungsflüssigkeit wechseln - warum?

Beitrag von Sterni » So 10. Jan 2021, 12:39

Da hast Du völlig recht. :clap:
Ich wollte nicht so weit "ausholen". ;)

Antworten