Matthias seine Anlage

Basskisten, neues Radio, eine Endstufe einbauen??? Hier seid Ihr richtig
Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Do 9. Jun 2011, 16:44

Es hat sich wieder was getan.
Der Gas Tank musste weichen (hat sich net wirklich gelohnt und darüber diskutiere ich hier auch nicht xD) und es wurden paar Komponenten getauscht...

So.
Sehr lustig wars die 2 Tage.
Wir waren am Samstag 4 Stunden unterwegs zum einkaufen, bis wir endlich das 18er MPX für 30€ m² bekommen haben^^
Entweder wars zu teuer oder der Verkäufer is ewig zum schneiden nicht gekommen...

Der 2. Subwoofer wird morgen verbaut, da er erst morgen ankommt bei mir.


Als TMTÂÂs haben wir die RA16.2 RF verbaut passend zu meinen RA28RF.
Die klingen so richtig pornös finde ich. Da schnalltst es endlich mal im gegensatz zu meinen Eton RS160.

Das Subwoofer Gehäuse ist für 3x250HX ausgelegt. Wird aber vorerst ab morgen ja mit 2x250HX betrieben.

Der eine der aktuell seit 3 Stunden drin werkelt geht so abartig ab, da merkt man gar net dass das ein 25er Woofer ist. Das hört sich viel brachialer ab.

Leider wurde der Peterbeim Einbau durch einen Akkubohrer am Finger verletzt. *Ich sagte ja lasst mich net ran xD*



Am Samstag habn wir von 8-22.30 Uhr gewerkelt. Dann gabs erstmal Jameson mit Cola. Am Sonntag gings von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr ca.
Dann war eingepegelt.
Die Massive lief als der Woofer auf der Rückbanj gespielt hat mit dem Gain auf fast max und am Radio auf 6.
Nun im Kofferraum der Gain au 1/2 und am Radio auf 0 und es ist die Hölle.
Ich bin schwer beeindruckt vom Woofer.
Da nochmal ein Danke an Gack für die Wooferempfehlung. Der Beste Woofer den ich gehört habe bisher.

So. Nich lang schnacken hier sonder nun die Bilder^^


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von TripleX » Do 9. Jun 2011, 16:47

schaut ganz gut aus drück bestimmt auch richtig gut
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Benutzeravatar
Tower88
Starlet-Tuner
Beiträge: 934
Registriert: Di 17. Apr 2007, 15:40
Wohnort: Köln

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Tower88 » Do 9. Jun 2011, 17:06

Bild

mensch mit wie vielen leiten bastelst du den da???
ich seh 4 Hände und mindestens einer hat ja noch das bild gemacht...
gruppenarbeit was :D :D :D :D :D :D
Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Katana » Do 9. Jun 2011, 17:37

hallo!

hast du auch bilder davon, wie du die hochtöner in die a-säulen abdeckung gemacht hast?

wie bist du da vorgegangen? ich möchte das gleiche tun, hab da aber null ahnung von!

danke!

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Do 9. Jun 2011, 18:14

Klar.
Ich hab das Bild gemacht xD

@ Stoegner ne hab ich leider keine Bilder davon.
Aber du nimmst einen Holzring in den der HT Passt, fixierst den mit Heiskleber und einem Stück holz oder schraube und wartest bis es trocken ist.
Dann einfach Viel Spachtelmasse und viel schleifen xD

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Katana » Do 9. Jun 2011, 18:24

deine schauen ja zu dir (als fahrer)!

d.h. ich müsste den holzring schief befestigen, das was dahinter noch frei bleibt dann mit spachtelmasse ausfüllen?

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Do 9. Jun 2011, 18:53

Ich glaub am einfachsten mit etwas bespannstoff beziehen das Stück.
Dahinter muss ja der Hohlraum bleiben wegen dem Platz für den HT.

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von starmotion » Do 9. Jun 2011, 20:35

ich hab jetzt zum ersten mal auf diesen thread geklickt und ich muss sagen das ich in diesem forum bisher keine bessere hifi verarbeitung gesehen hab! auch wenn mir die tränen in den augen stehen bei der vorstellung was das zeug so wiegt (bei dir liegen die prioritäten wohl nicht beim leistungsgewicht) ....................respekt!!!! weiter so ;)

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Do 9. Jun 2011, 22:06

Danke.
Ne auf Leistungsgewicht darf man da nicht achten bei 3m² Bitumen und 6m² Alubutyl, die Batterie, etc etc^^

Achja das sind die aktuellen Komponenten...

HU: Clarion DXZ788RUSB
HT: RA Reference 28
HT AMP: Audio Art 120
TMT: RA 16.2 RF
TMT AMP: RF 500A2
Sub AMP: Massive N3
SUB: 2 Stück Hertz HX250 im GG

skyscraper
Starlet-Praktikant
Beiträge: 116
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 19:06
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Heidenau (PIR/DD), EF und HH
Kontaktdaten:

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von skyscraper » Do 9. Jun 2011, 22:20

Radical Audio ist sehr sehr lecker... *sabber* High-End vom Feinsten
Gruss
Ronny
MEIN HOBBY IST GOLF UND MEIN SCHL

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Katana » Fr 10. Jun 2011, 08:57

Wieviel db erwartest du? Fährst du messen?

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Fr 10. Jun 2011, 09:42

Das is nix zum drücken. Das is ein geschlossenes Gehäuse.
Das is nur verdammt tief und Kickt sehr fein.

Wenn jemand aus der Nähe von Ingolstadt ist, kann er gerne zu Hörungen kommen xD

Benutzeravatar
Quakis Supporters
Starlet-Praktikant
Beiträge: 148
Registriert: Do 3. Mär 2011, 17:51
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Quakis Supporters » So 12. Jun 2011, 00:04

Hey Starmotion es geht nicht bei allen um Leistung von vorwärts kommen es gibt auch Akustikleistung und bei anderen die Optische Leistung :-)
Hat der Schrauber Zeit, dann ist das Auto bald tief, laut und breit.

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Sa 30. Jul 2011, 12:28

Also in Egmating beim Aya Event bin ich wie durch Zauberei an http://ground-zero-audio.com/deutsch/04_pm60sq.htm gekommen.

Nun werde ich so wie es aussieht auf 3 Wege umsteigen.

Antworten