Vom Aussterben bedroht??

Verbesserungsvorschläge, Kritik oder Hinweise sind hier willkommen
Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Bananajoe888 » Do 8. Aug 2013, 08:07

Hey Leute
mit kommt vor das immer weniger hier los ist. Meint ihr das auch?
Woran kann es liegen, finde es recht schade. (speziell seit Quite seinen Rücktritt öffentlich bekannt gegeben hat find ich es extrem)

Aber trotzem schöme Grüße aus Österreich
Bild

Benutzeravatar
mike-gap
Starlet-Bastler
Beiträge: 407
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 07:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von mike-gap » Do 8. Aug 2013, 10:11

Nachdem unsere Karren seit 14 Jahren nicht mehr gebaut werden, sind praktisch alle technischen Fragen mehrfach durchgekaut worden. - Es gibt einfach nichts Neues mehr...
It's nice to be a Preiss, but it's higher, to be a Bayer!
P8 open air, 04/94, 198 000 km

Benutzeravatar
masterofdisaster
Starlet-Sammler
Beiträge: 2979
Registriert: Do 28. Apr 2005, 15:18
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Dresden

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von masterofdisaster » Do 8. Aug 2013, 11:02

Das hat nichts mit Quite zu tun, er war ja vorher auch nur sporadisch noch im Forum.

Es liegt hauptsächlich daran, dass viele Leute aus dem Forum keinen Starlet mehr fahren und sich quasi verabschiedet haben oder nur noch ganz selten hier reinschauen.
Und die meisten die sich hier neu anmelden sind am Anfang noch recht aktiv, weil sie was wissen wollen und dann wird das auch Stück für Stück weniger.

Man muss ehrlicher Weise auch sagen, dass viele neue(nicht alle) sehr egoistisch sind, die wollen ein paar Dinge wissen und wenn sie diese wissen, dann verschwinden so schnell aus dem Forum, wie sie sich angemeldet haben.

Es gibt nur noch wenige, die den Starlet lange haben/fahren und auch hier im Forum aktiv sind.
Die Stammleute werden auch immer weniger :|
Life ist too short to drive boring cars
Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Katana » Do 8. Aug 2013, 12:05

wie gesagt, da starlet is halt scho a älteres fahrzeug und viele habn ihn nicht mehr bzw. sind im forum angemeldet.

ich bin das beste beispiel dafür, meiner ist auch weg und hab auch keinen mehr! obwohl ich sehr von dem auto überzeugt bin! war einfach ne geile zeit mit meinem "Kampfstarlet" :lol:

bin aber trotzdem noch fast jeden tag hier im forum online, weil mich interessiert was ihr so projekte am start habt, weil ich ggf. bei technischen fragen behilflich sein kann und weil ich auch noch viele teile zuhause habe, dich auch stück für stück ans volk bringen will!

Benutzeravatar
23.Dirk
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1591
Registriert: Mi 12. Nov 2008, 18:29
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: L
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von 23.Dirk » Do 8. Aug 2013, 12:39

Also ich kann jetzt nur von mir reden...

Ich finde immoment einfach nicht mehr die Zeit ins Forum zu schauen... Klar dauert ja nicht lange... Aber ich bin meistens mit dem Handy Online und da ist es für mich zu mühselig im Forum zu lesen.

Was die Autos angeht.... ich werde mich wohl auch von meinem p9 bald trennen zugunsten eines grösseren Honda accord Sport.... Mir fehlen im starlet leider sicherheitsrelevante Dinge wie Abs und ESP... Ich habe Leider schon zu viele kritische Situationen gehabt...gerade im Winter.
Aber das Ausschlag gebende war das ich direkt vor mir einen tödlich Unfall gesehen habe mit einem Kleinwagen und das ich kurz darauf bei unserem örtlichen verwerter nen Unfall P9 gesehen hab der sich bei Ca. 100 kmh zerlegt hatte...ist trotz Airbag etc leider tödlich gewesen....und da ich mindestens einmal die Woche nach hamburg fahre ist mir der starlet einfach zu unsicher :(


Bevor jetzt einer sagt ich bin zu blöd zum fahren....das war zu 95% Fehler der anderen ^^
Meine Picasapage rund um meinen Starlet!

http://picasaweb.google.com/10388398032 ... uHm9YXoCg#

Bild

Benutzeravatar
23.Dirk
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1591
Registriert: Mi 12. Nov 2008, 18:29
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: L
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von 23.Dirk » Do 8. Aug 2013, 12:42

Bevor ich es vergesse... Die Projekte hier interessieren mich auch alle und ich werde mein Projekt mit dem p7 auch zu ende füihren... Wenn ich die Zeit finde...
Meine Picasapage rund um meinen Starlet!

http://picasaweb.google.com/10388398032 ... uHm9YXoCg#

Bild

Benutzeravatar
VitoCalzone
Starlet-Tuner
Beiträge: 896
Registriert: Di 20. Mai 2008, 15:53
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: Honstetten
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von VitoCalzone » Do 8. Aug 2013, 18:22

jaja der starlet...ich vermisse meinen auch :D war schon geiles ding irgendwie...hat von 0-100 besser gezogen als mein jetziger corolla e11 mit seinen mikrigen 97 ps...auf gefühlte 1000kg mehr leergewicht :D

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von carat » Do 8. Aug 2013, 20:22

Ja, der Einbruch kam dieses Jahr nach dem Treffen in Meiningen, ist mir so aufgefallen.
Zudem hier bereits erwähntem kommt sicherlich noch hinzu, dass sich einige mittlerweile mehr über Facebook austauschen.

Ich finde es auch schade, aber das ist der Zahn der Zeit!

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Fox » Do 8. Aug 2013, 21:20

Na ja, stellt man eine Frage, kommt eh nahezu selten eine Antwort.
Ich habe das Gefühl, dass ein Thema in dem es nicht um "hammerharte" Veränderungen geht, schlichtweg für die wenigen hier interessant ist.

Ansonsten scheint es wohl ein allgemeiner Wandel.
Es erinnert mich an das große Forum - jemand postet einen Starlet: "Ach ja, ein Starlet. Ist ganz okay, aber nun bin ich ja kein Fahranfänger mehr."

Der Starlet scheint allgemein teilweise nicht mal auf Verständnis für die Anschaffung zu stoßen. :?
Traurig, in einer Gesellschaft in der riesige Schlitten und dauer-reparaturanfällige Autos boomen.
Spektakulär muss es sein, nicht beständig.

Spook
Starlet-Lehrling
Beiträge: 172
Registriert: So 14. Jan 2007, 15:33
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Bautzen / Kandel
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Spook » Do 8. Aug 2013, 21:30

23.Dirk hat geschrieben:Mir fehlen im starlet leider sicherheitsrelevante Dinge wie Abs und ESP... Ich habe Leider schon zu viele kritische Situationen gehabt...
Es war bei mir ähnlich, aufgrund meiner Langstreckenfahrerei (Ost-West-Transporte) habe ich mich für den Auris entschieden. Zumal er nicht nur sicherer ist sondern auch bequemer ist.


Aber dafür schraube ich umso lieber an "meinen" P9 wenn meine Schwester mal sorgen hat. Oder wenn wir mal einen gemeinsamen Ausflug unternehmen steht die Frage "wer fährt?" nicht, sie gibt mir den Schlüssel bereits freiwillg. Es macht immer noch Spaß, bei warm gefahrenen Motor, den Starlet im 3. Gang bis 120km/h hoch zu ziehen.
Auch Sie möchte ihn noch eine Weile behalten. Aber jetzt steht der TÜV an... Daumen drücken.

Gruß
Bild
P9: Bild E15 D4D:Bild
Bild

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2100
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Do 8. Aug 2013, 22:03

Mir ist auch aufgefallen, dass es weniger geworden ist. Ich glaube es ist aber auch sowas wie ein Sommerloch. Wenns wieder kälter wird, ist es gut möglich, dass hier wieder mehr los ist.
Die letzten Monate hatte ich auch kaum Zeit hier was zu schreiben. Nach Meiningen kam erst die Flut, dann mein Abschluss, und seitdem bin ich viel unterwegs oder mache etwas an meinem Trecker weiter.
Ich habe vor, den Starlet solange zu fahren wie es nur geht, zumal ich mit unter 6l Verbrauch auch gut die 90km (ab Dezember 130km) Arbeitsweg am Tag fahren kann. Auch wenn ich gerne etwas anderes und bequemeres hätte, ein günstigeres und zuverlässigeres Auto bekomme ich nicht, zumal er bis gestern nie was hatte (Bremse hinten rechts ist fest). Zum TÜV muss ich im Oktober, hab da aber keine Bedenken.

Nach meinem jetzigen Stand werde ich dem Forum noch lange erhalten bleiben. Und vielleicht mache ich auch noch was aus einem anderen Starlet, was glaube ich noch keiner vorher gemacht hat :D Lasst euch überraschen (aber erst nächstes Jahr).
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
shArki_p9
Starlet-Tuner
Beiträge: 865
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Mahlow / Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von shArki_p9 » Do 8. Aug 2013, 22:12

würde sagen, dass sich jetzt langsam die spreu vom weizen trennt ! der harte kern lebt und wird weiter leben! sehen wir mal wie die starlets beim reisbrennen nu vertreten sind. in ein paar stunden is es ja soweit :D

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von starmotion » Do 8. Aug 2013, 22:25

ach das wird schon noch wieder...kopf hoch!

Benutzeravatar
VitoCalzone
Starlet-Tuner
Beiträge: 896
Registriert: Di 20. Mai 2008, 15:53
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: Honstetten
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von VitoCalzone » Do 8. Aug 2013, 23:54

fakt ist, dass das forum allein schon von den leuten und der mentalität her das beste ist, das ich bis dato erlebt habe, und ich bin in so einigen foren angemeldet. hier bekommt man aber immer hilfe und vor allem nette antworten, aber das liegt wahrscheinlich auch an der tatsache, dass nicht jeder mensch so viel eier und vorallem eingeständnis an sich selbst hat, sich zu so einem "popelauto" zu bekennen. wer auf die eigentlichen werte schauen kann und objektiv erkennt, was für ein beständiges auto ein starlet ist, der ist aber auch schon im kopf um so einiges weiter wie manch andere menschen, und das spiegelt sich auch in der mentalität wider...

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von carat » Fr 9. Aug 2013, 12:00

Du sprichst mir irgendwie aus der Seele. Ich könnte mir auch ein anderes Auto kaufen, aber wofür?! Die Starlets laufen und laufen, außer Verschleißteile, keine Reparaturen nötig.
Ich stehe auch nicht auf die modernen Autos mit dem ganzen schnick schnack und der anfälligen Elektronik.

Starlet fahren macht im übrigen auch Spaß, wie go kart fahren :D .

-mattschwarz-
Gebrauchtwagen-Käufer
Beiträge: 28
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 14:44
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von -mattschwarz- » Fr 9. Aug 2013, 17:29

wenn angeblich alle ihre Starlets loswerden wollen warum bekomm ich dann eigentlich keinen ab? :D aber Spass beiseite, mir fetzt dieses Forum hier richtig !!! und ich persöhnlich finde das es noch sehr sehr viele Dinge gibt die man am Starlet noch nicht gesehen hat (in Deutschland) ;) als ich meinen vor drei Jahren bekommen habe hätte ich nie gedacht, dass es möglich ist mit so einem Auto dermaßen viel Aufmerksam und Sympathie zu ernten :)

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Fox » Sa 10. Aug 2013, 12:10

-mattschwarz- hat geschrieben:wenn angeblich alle ihre Starlets loswerden wollen warum bekomm ich dann eigentlich keinen ab?
Weil sie gleich im Export landen. Der Toyo-Händler bei uns in der Nähe hat wieder 2 schicke P9 rein bekommen und 2 Stunden später gehen sie für einen lächerlichen Paketpreis nach Afrika.
Die Händler (ob Autohaus oder "Ali") wollen wegen der Gewährleistungspflicht solche alten Autos auch immer weniger an Privatleute verkaufen. Kann ich auch verstehen bei den Stories die man so hört.
Dann sind sie auch einfach nichts mehr wert. Daher werden viele die noch herum fahren bis zum bitteren Ende gefahren.

Benutzeravatar
VitoCalzone
Starlet-Tuner
Beiträge: 896
Registriert: Di 20. Mai 2008, 15:53
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: Honstetten
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von VitoCalzone » So 11. Aug 2013, 01:02

aussage von meinem toyota händler: gebrauchtwagen unter 3000€ gehen gleich zum export, weil das risiko zu groß ist bzgl. gewährleistungsansprüche usw...

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Bananajoe888 » So 11. Aug 2013, 22:53

-mattschwarz- hat geschrieben:als ich meinen vor drei Jahren bekommen habe hätte ich nie gedacht, dass es möglich ist mit so einem Auto dermaßen viel Aufmerksam und Sympathie zu ernten :)
Klar weil fast alle "CELICA, MR2 und SUPRA" träumer sind..
Doch keiner tut was am starlet und wenn, erntet man dadurch respekt, weilst ein ausnahmefall bist
Bild

Benutzeravatar
Keuli
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 270
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 22:17
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Dresden

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Keuli » Mi 14. Aug 2013, 22:47

mir persönlich geht es wie Einigen hier, von allem ein bisschen...

...zum Einen sind... - meine Fragen größtenteils beantwortet und bei anderen Fragen helfen geht nur bei Kleinigkeiten. Zum Anderen war ich vor allem in meiner Schulzeit jeden Tag abends im Web und hier online. Jetzt nur selten durch andere Verpflichtungen. Schauen, was gibt es Neues mehr ist nicht drin. Berichten vom eigenen kann man auch nicht wenn es nix gibt :/ - Desweiteren denkt man bzw. träumt man von ein wenig mehr Komfort, Sicherheit und vielleicht mehr Leistung? Viel möchte ich persönlich nicht mehr verändern an meinem...Neue Sitze für den Komfort. Aber das Geld ist in 3-4 Jahren besser angelegt. Also lieber sparen... aber vom Starlet trennen, ob ich das kann :(?

Ich bin für die Ausrede - Sommerloch... jeder hat doch im Sommer immer soviel zutun und ist mehr draußen(mehr am Auto) unterwegs als zu Hause ;-)

Benutzeravatar
eyekeyfun
Administrator
Beiträge: 2284
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 21:21
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Burgenland
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von eyekeyfun » Do 15. Aug 2013, 23:50

Interessantes Thema...

Zähl mal wenn du selbst mitm Auto unterwegs bist, wieviele P7,8 oder 9 du siehst...
Wenn ich nicht selbst ab und an mal einen Blick in meine Garage werfe, würden Wochen Vergehen, wo ich keinen einzigen P7 sehe. Die sind weg vom Fenster....
Ebenso P8..... ganz selten sehe ich noch einige P9...

Glaubt mir, Da ich dienstlich an die 60 bis 70 tkm im Jahr fahre, sehe ich vieles und habe immer ein Auge auf Toyotas...
Ebenso verschwanden die vielen vielen T19 Toyota Carinas mit dem Magermixer Motor (4A-FE)

Schuld daran war sicher auch die Abwack-Prämie. Und der ganze Export-Handel nach Afrika... :-(
Unser bewährtes Altblech wurde ausverkauft.... :-(
MfG EyeKeyFun
Bild

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2100
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Fr 16. Aug 2013, 21:57

Am Tag sehe ich auf der Straße 1-2 P9 und auch 1-2 P8. P7 gar nicht mehr.
Die P9er und der/die P8 sind immer die gleichen. Ist halt immer auf meinem Arbeitsweg.
Wenn ich mal anderweitig unterwegs bin, dann sehe ich meist auch nur 1 oder 2.

Genau wie mit den Previas. Wann habt ihr das letzte mal einen gesehen? Also Previa 1 jetzt. Die sind so gut wie ausgestorben.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von carat » Fr 16. Aug 2013, 22:49

Alte Toyotas sieht man kaum noch, eyekeyfun hat Recht, Abwack-Prämie und der Afrika-Export haben zum größen Teil dazu beigetragen.

In unserem Ort gibt es noch einige wenige, aber leider sehe ich sie auch noch öfter auf ausländische LKWs/Autotransporter, die unser Land verlassen. Und oft sind es recht gut erhaltene Exemplare, dass ich heulen könnte..........

Benutzeravatar
Keuli
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 270
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 22:17
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Dresden

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von Keuli » Di 20. Aug 2013, 11:50

Starlet P9s rollen in Dresden und umgebenung häufig rum. Meistens sinds aber alte Menschen ;D

ABER ich habe schon 3mal einen Roten gesehen mit grünem !!!KOMPLETTEN!!! MS Design Kit... Ich wunder mich warum derjenige noch nicht ins Forum gefunden hat...

Benutzeravatar
VitoCalzone
Starlet-Tuner
Beiträge: 896
Registriert: Di 20. Mai 2008, 15:53
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: Honstetten
Kontaktdaten:

Re: Vom Aussterben bedroht??

Beitrag von VitoCalzone » Mi 21. Aug 2013, 00:38

bin heute ausm urlaub aus der schweiz wieder heim gekommen...maaan gibts da noch viele alte p8er, e10er, mr2...soger ne alte supra hab ich heute mittag noch sichten können :D

Antworten