Starlet Projekte 2020

Hier könnt Ihr Links und Bilder posten
Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 289
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von motorsport-e9 » Mo 20. Apr 2020, 14:51

TheDarkOne hat geschrieben:
So 19. Apr 2020, 09:58
Dann noch ne Frage, woran liegt das, dass die Nocken der Nockenwelle verschiedene Farben haben?
IMG_20200418_161406.jpg
Absolut normal für den 2E-E.
Temperatureintrag durch falsches Öl oder fehlende Ölwechsel.
Das wird zu warm und läuft dann an.

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 3. Mai 2020, 20:02

motorsport-e9 vielen dank, dann weiß ich wo das her kommt!

so jetzt geht es etwas weiter

Das Thermostatgehäuse abgeschraubt.
Was mich gewundert hat, war das die obere Mutter lose war, die konnte ich mit den Fingern einfach so runter drehen.
IMG_20200501_160849_1.jpg
IMG_20200501_160849_1.jpg (290.58 KiB) 2880 mal betrachtet
Dafür wurde das ganze aber mit ordentlich Dichtmasse eingesetzt...

Es war sogar so viel das es dass Thermostat innen gleich mit eingeklebt hat
IMG_20200501_160906.jpg
IMG_20200501_160906.jpg (244.48 KiB) 2880 mal betrachtet
Kann das so Serie sein???

Bei der Ölwanne ging es genau so weiter, überall am Rand quoll Dichtmasse raus und davon nicht zu wenig!
IMG_20200501_161135.jpg
IMG_20200501_161135.jpg (403.39 KiB) 2880 mal betrachtet
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 3. Mai 2020, 20:07

Das ist eine der Ölwannenschrauben
IMG_20200501_162104.jpg
IMG_20200501_162104.jpg (343.22 KiB) 2880 mal betrachtet
War nicht zu wenig dran...

An der innenseite vom Block war auch genug Dichtmasse
IMG_20200501_162712.jpg
IMG_20200501_162712.jpg (272.32 KiB) 2880 mal betrachtet
Am Ölsieb klebten auch schon Reste von der Dichtmasse
IMG_20200501_162653.jpg
IMG_20200501_162653.jpg (314.87 KiB) 2880 mal betrachtet
Alles irgendwie komisch...
Egal, wird alles richtig Sauber gemacht und dann neu abgedichtet.
Den vorderen Kurbelwellensimmering habe ich auch schon raus genommen, der war so hart da habe ich nicht mal einen Schraubenzieher rein gekriegt um den raus zu holen.

Kann mir noch jemand sagen wie viel Drehmoment die Nockenwellenlager und die Ölwannenschrauben bekommen??? :D
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von Sterni » So 3. Mai 2020, 21:54

Am Thermostat sitzt eigentlich ein Gummiring zur Abdichtung.
z.B.: https://fuerst-autoteile.de/thermostat- ... /400601394

Die Anzugsmomente habe ich nur vom 4E-FE.
Dort sind es:
Nockenwellenlagerdeckel: 13 Nm
Ölwanne: 9 Nm

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » Do 7. Mai 2020, 21:38

Das mit den Thermostat weiß ich, das dass normalerweise nur mit einem Dichtring gedichtet ist, deshalb wundert mich das ja!
Ich weiß nicht wer an diesem Motor bei war, aber es ist irgendwie grauenhaft!

Wegen den Nockenwellenlager, wollte ich es genau wissen und habe mir das hier besorgt:
IMG_20200507_143246.jpg
IMG_20200507_143246.jpg (305.6 KiB) 2844 mal betrachtet
es sind NICHT 13Nm beim 2E-E sondern 14Nm :D
Wobei ich glaube das 13 auch ok wären... :D :D

Dann habe ich aus, mehr oder weniger, Langeweile mal den Jeans rein gefahren
IMG_20200506_182342.jpg
IMG_20200506_182342.jpg (368.33 KiB) 2844 mal betrachtet
und ihn mir mal etwas angeschaut.
Zustand, naja nicht ganz so toll, Fahrersitz an der Seite gerissen, aber sonst recht sauber, da ein Bezug drüber war.
Sonst Wartungsstau... Naja altes Auto und ne alte Frau die kein Geld hat...

Was man nicht mehr so oft sieht ist ein Jungfreulicher Luftfilterkasten!
IMG_20200507_152835.jpg
IMG_20200507_152835.jpg (256.18 KiB) 2844 mal betrachtet
Wusste gar nicht mehr das die Öffnung SOOO klein war!
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » Do 7. Mai 2020, 21:43

was mich aber noch mehr entsetzt hat ist der zustand des Luftfilters!
Dreckig ist er gar nicht so, aber die dunklen Stellen oben!
IMG_20200507_152932.jpg
IMG_20200507_152932.jpg (384.24 KiB) 2844 mal betrachtet
Das ist verbrannt! Richtig verkohlt!
Mal die Zündung kontrollieren ob da was verstellt ist...

Aber das größte Problem an ihm ist das hier!
IMG_20200507_160207.jpg
IMG_20200507_160207.jpg (433.07 KiB) 2844 mal betrachtet
Da ist die obere Bremsleitung durch!
Das Stück muss ich irgendwie ersetzten... weiß noch nicht wie ich da dran komme aber da fällt mir noch was ein.

Das am Rahmen ist oberflächlich, wenn man da jetzt was macht geht das noch. Alles schön sauber machen und versiegeln...

moment! eigentlich sollte der geschlachtet werden... Oder versuche ich doch alle herzurichten...

Naja mal abwarten... evtl bekomme ich die Tage noch ein Angebot von einem roten P8, erste Hand, steht seit 5 Jahren, aber hat nicht mal 60tkm auf der Uhr...
Ich hab ja noch nicht genug Autos...
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von Sterni » Fr 8. Mai 2020, 22:02

Wenn der Luftfilter auf der Oberseite verschmort ist, dann ist das ja "Richtung Ansaugrüssel".
Vielleicht ist mal Jemand durchs Lagerfeuer gefahren? :roll:

Die Bremsleitung kann man erneuern. Dazu müßte aber wohl der Tank raus. Der wird allerdings auch ähnlich aussehen!?

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » Sa 9. Mai 2020, 11:01

Ja das ist genau da wo der Rüssel zur Drosselklappe drauf steckt...
Oder es hat mal jemand an der Zündung rumgespielt und er hat durch den Ansaugtrackt geballert...

Ja von unten sieht der Jeans echt nicht mehr so gut aus.. mal sehen was ich da alles mache... eigentlich soll er ja geschlachtet werden...
mal sehen.
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 10. Mai 2020, 17:32

Heute ging es wieder etwas am Schwarzen weiter, diesmal hat mein Sohn mir geholfen! Hat mich sehr gefreut und mir ein riesen Spaß gemacht mit ihm zusammen!

erstmal habe ich ihn in den Motorraum geschickt und er sollte den Kraftstofffilter ausbauen
IMG_20200510_133916.jpg
IMG_20200510_133916.jpg (344.05 KiB) 2787 mal betrachtet
hat er auch super gemacht!
Irgendwie fällt der neue Filter doch auf...
IMG_20200510_142136.jpg
IMG_20200510_142136.jpg (404.16 KiB) 2787 mal betrachtet
Dann haben wir die Schrauben der Wasserpumpe erstmal etwas entrostet
IMG_20200510_151930.jpg
IMG_20200510_151930.jpg (404.63 KiB) 2787 mal betrachtet
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 10. Mai 2020, 17:34

und während mein Sohn die Wasserpumpe vorgezogen hat habe ich mit das Thermostatgehäuse vorgenommen

die neue Wasserpumpe, fällt auch auf...
IMG_20200510_151818.jpg
IMG_20200510_151818.jpg (463.17 KiB) 2787 mal betrachtet
das Thermostatgehäuse
IMG_20200510_153317.jpg
IMG_20200510_153317.jpg (329.46 KiB) 2787 mal betrachtet
und nach dem Saubermachen
IMG_20200510_154116.jpg
IMG_20200510_154116.jpg (272.59 KiB) 2787 mal betrachtet
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 10. Mai 2020, 17:39

was mich beim Thermostat nur wundert ist, dass es zu klein ist!
IMG_20200510_154229.jpg
IMG_20200510_154229.jpg (224.29 KiB) 2787 mal betrachtet
ich hatte das Originale auch mal daneben gehalten das ist größer!
Aber irgendwie gibt es keine größeren...
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von Sterni » So 10. Mai 2020, 21:23

TheDarkOne hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 17:39
Aber irgendwie gibt es keine größeren...
Das kann nicht sein! Welchen Durchmesser hat denn die Fläche, auf der das Thermostat sitzt?
Es sollten 51-52 mm sein.

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 10. Mai 2020, 21:30

Bei KFZteile24 gibt es nur welche mit 48mm!
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von Sterni » So 10. Mai 2020, 22:07

TheDarkOne hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 21:30
Bei KFZteile24 gibt es nur welche mit 48mm!
Dort muß man ja nicht kaufen! :roll:

Hier gibt es das passende:
https://www.motointegrator.de/artikel/4 ... -th648482j

Es ist das selbe wie im 2E-E.
Habe ich schon verbaut und eins in Reserve hier. Außendurchmesser mit Dichtring: 51,33 mm. :P

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 10. Mai 2020, 23:10

hmm hat laut Beschreibung den selben Durchmesser wie das teil von Herth und Buss...
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 17. Mai 2020, 10:06

Heute gehts mal ohne Bilder weiter.
Gestern haben meine Frau und ich einiges am Motor geschafft.
Nockenwellensimmering ist drin, die Nockenwelle ist drin, eine Umlenkrolle vom Zahnriemen ist getauscht, dann haben wir das Ventilspiel eingestellt und den Ventildeckel lose montiert.
Unten ist auch der stirnseitige Simmering getauscht, alles etwas sauber gemacht und die Ölwanne wieder eingeklebt.
Dann haben wir noch den neuen Zündläufer, die Verteilerkappe, Zündkabel und neue Zündkerzen montiert.

Und jetzt noch was zum Thema Thermostat... Ich hatte das Thermostat von Herth und Buss gekauft, das welches nicht gepasst hat.
Auch von Herth und Buss hatte ich einen kompletten Zylinderkopfdichtungssatz.
Als ich mit den neuen O-Ring für den Zündverteiler genommen habe ist mir ein etwas größerer Dichtring aufgefallen, bei genauerer Betrachtung war das ein Dichtring für ein Thermostat... Also gleich mal das Thermostat und das gehäuse geschnappt und siehe da!!! PASST!!!
Also der Dichtring aus vom Thermostat selber passt nicht, aber aus dem Dichtungssatz vom Kopf und alles vom gleichen Hersteller...
Als nächstest kommt der Motor wieder vom Ständer runter an den Kran und ich tausche noch den Kurbelwellensimmering zum Getriebe hin. Dann noch die Schwungscheibe und die neue Kupplung und der Motor sollte soweit fertig sein! :-)
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » So 24. Mai 2020, 00:24

Kann mir jemand die Teilenummer der Simmeringe für die Steckachsen im Getriebe sagen?
Ich finde die irgendwie nicht, wenn ich schon dabei bin kann ich die auch gleich neu machen.

Heute ging es wieder etwas weiter.
Kupplung ist montiert, und das Getriebe gleich mit, dann ging der Motor heute auch gleich wieder ins Auto, hat soweit alles recht gut geklappt, geht bei dem kleinen auch relativ schnell :-)
Das einzige was nicht geklappt hat, ist die Antriebswellen wieder ein zu bauen, da hat sich auf der Beifahrerseite der Sprengring auf der Antriebswelle verabschiedet, den muss ich jetzt auch erst mal neu bestellen.
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von Sterni » So 24. Mai 2020, 08:43

Die Simmerringe der Antriebswellen sind wahrscheinlich die selben wie beim P9.
Gib mal hier die Daten Deines Fahrzeuges ein, und klicke bei "Ersatzteile" auf "Antrieb".

https://www.motointegrator.de

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » Mo 8. Jun 2020, 09:33

So, moin erstmal, bin noch ein Update schuldig.
Die Sprengring und die Simmeringe hatte ich jetzt bei toyota bestellt.
4 Sprengringe und beide Simmeringe zusammen knapp 50€, dafür alles ohne Streß und es hat alles super gepasst.
Der Motor ist mittlerweile wieder komplett zusammen sammt kupplung und getriebe.
Ich habe das Kühlsystem mehrfach gespült bis kein Dreck mehr raus kam.
Dann gab es auch noch einen neuen Kühler, von Hella, bin nicht ganz so begeistert von dem, ist kleiner als der Originale und die verschraubungspunkte für den Lüfter passen nicht.
Bilder gibt es später, ich kann im mom keine hoch laden.
Dann habe ich noch vernünftig entlüftet, auch dazu hatte ich Kir was besorgt, da es immer eine Sauerei ist wenn Luftblasen kommen und das Wasser aus dem Kühler drücken.
Dann ging es daran die Zündung einzustellen.
Ich hatte mir beim Ausbau die Stellung des Zündverteilers markiert und genau so wieder eingebaut.
Nachdem er eh warm war vom entlüften wollte ich die Zündung einstellen, mein Plan war es, ihn auf 12grad vor OT zu stellen, laut Handbuch sollen es 10grad sein, damit ist er aber für Normalbenzin ausgelegt, da es das nicht mehr gibt dachte ich, ich kann die Zündung ruhig etwas aggressiver einstellen.
Also die Pins überbrückt, Zündlichtpistole angeschlossen und los...
Und dann kam der Schreck!!!
Er stand auf ca. 25grad vor OT!!!
Ja genau, es waren ca. 25grad!!!
Keine Ahnung wer das war!
Ich hab das Auto jetzt über 10 Jahre und noch nie was an der Zündung gemacht... Das heißt er lief die letzten 10 Jahre so mit der Zündung, ein Wunder das er überhaupt noch läuft!!!
Jetzt ist alles eingestellt, er läuft auch im Leerlauf viel viel besser, aber jetzt fehlt ihm halt etwas Leistung. Egal, dafür läuft er!
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

A Ricing Star(let)
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 15
Registriert: Mo 16. Dez 2019, 16:58
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von A Ricing Star(let) » Mo 8. Jun 2020, 14:20

25 Grad?!

Ich wunder mich auch, dass der Wagen das so mitgemacht hat! 10-12, sind, wie du ja auch geschrieben hast, Werkseinstellung. Das ist ja ein verdammt krasser Unterschied!
Kann jemand, der mit der Zündung schon ausgiebig rumgespielt hat, was dazu sagen? Dachte immer, wenn man die Zündung auf ~16 Grad vor OT stellt, muss man zwingend Super Plus füttern, damit da die Maschine normal läuft :?:



Edit: Bei den 16 Grad bin ich mir grade nicht mehr sicher, habs irgendwo mal gelesen. Ist keine Referenz!
Zuletzt geändert von A Ricing Star(let) am Mo 8. Jun 2020, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » Mo 8. Jun 2020, 15:19

Wenn ich jetzt die Skala von 0 bis 10grad zugrunde lege und die in den Abständen weiter führe, war der ZZP bei weit mehr als dem doppelten Abstand!
Ja wundert mich auch das er das so mitgemacht hat.

Da wir wenig gefahren sind haben wir auch überwiegend Super Plus getankt, evtl hat ihn das gerettet.
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von Sterni » Mo 8. Jun 2020, 21:58

Hat der 2E-E den Zündverteiler auch an der Nockenwelle?
Wenn JA, bist Du Dir sicher, daß der Steuerriemen richtig eingebaut war bzw. jetzt ist?

Benutzeravatar
TheDarkOne
Starlet-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Mi 30. Jun 2004, 16:24
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Starlet Projekte 2020

Beitrag von TheDarkOne » Mo 8. Jun 2020, 22:23

Ich hatte ja die Nockenwelle ausgebaut, ja ich hatte sowohl den Zündverteiler wie auch die Nockenwelle ausgebaut.
Und ja ich bin mir sicher das die Steuerzeiten zu 100% passen, jedenfalls in dem Rahmen wie man es einstellen kann. Ich h as be es 3 mal kontrolliert weil beim ersten auflegen des Zahnriemen war er 1 Zahn daneben.
Also neu und mehrfach kontrolliert.
Passt definitiv zu 100%, der gute läuft im Leerlauf auch so ruhig wie noch nie zu vor in den 10 Jahren.

Wollte heute eine Runde drehen, aber da gab es die nächsten Probleme. Der Krümmer ist undicht, hört sich heftig an...
Da muss ich mich jetzt erstmal drum kümmern.
Jetzt was kleines mit Allrad...
89er Supra weiß (Verkauft)
91er SW20 Weiß (verkauft)
94er P8 Open Air 16V Rot :-)
96er P8 Schwarz (läuft immer noch)

Antworten