Projekt Katana I - neues Getriebe + neue HA

Hier könnt Ihr Links und Bilder posten
Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Projekt Katana I - neues Getriebe + neue HA

Beitrag von Katana » So 24. Nov 2013, 19:16

Hallo Leute, wie ihr alle wisst, ist ja mein geliebter Kampfstarlet letztes jahr von mir gegangen.

tja, eigentlich wollte ich damit meine "Starletkarriere" aufgeben und auf etwas anderes sparen. als daily hab ich ja einen Prius P2.

natürlich kam alles anders als gedacht. am Reisbrennen 2013 hab ich Bensen getroffen und mit ihm ein paar worte über seinen GT gewechselt. da hat er auch schon erwähnt, dass er ihn verkaufen will.

naja, anfangs wollte ich ihn nicht, da ich ja etwas anderes wollte. aber dann ist das starletfieber wieder in mir ausgebrochen und nach ein bisschen hin und her schreiben zwischen mir und bensen und der österr. Landesregierung (abklären wegen typisierung in österreich) hab ich dann bensen kurzer hand zum kauf zugestimmt!
Gestern war es dann soweit, bin mit einem Freund aus der Toyotaszene in Österreich nach Berlin-Tegel geflogen wo us dann Bensen direkt vom Flughafen abgeholt hat.

https://www.dropbox.com/s/6pu8dva1djh2f5p/IMAG0189.jpg
https://www.dropbox.com/s/s17kxkyixlxcg6v/IMAG0191.jpg
https://www.dropbox.com/s/mn9qzqfdykpjhnn/IMAG0192.jpg
https://www.dropbox.com/s/45i2552efpqp1qa/IMAG0194.jpg
https://www.dropbox.com/s/d9p523m7pnjzi ... WA0025.jpg

bei bensen zuhause haben wir den Starlet dann mal eingeräumt, denn bensen hat mir einen ganzen haufen teile mitgegeben. ein getriebe und schweller mussten wir bei ihm lassen, wir hatten einfach keinen platz mehr. aber das werden wir anders lösen.

https://www.dropbox.com/s/kaf9dhhvmk2965z/IMAG0197.jpg
https://www.dropbox.com/s/3i41jka5nqua6 ... WA0022.jpg
Starlet-Tetris - Level Complete :D

naja, dann sind wir auch gleich losgedüst. vor uns lag eine sehr sehr lange Strecke, von Berlin bis nach Gosau. Laut Google Maps 829km! Von Berlin aus sind wir dann mal Richtung Nürnberg gefahren, dort haben wir uns mit Green-Dream (Helmut) beim Burger King getroffen, essen muss auch mal sein.

https://www.dropbox.com/s/29clvqnn8hrtd ... 55616.jpeg
https://www.dropbox.com/s/1guqzhqvutmgo ... WA0042.jpg

Von Nürnbeerg ging es dann in Richtung Salzburg und dann auch direkt nach Gosau. Gott sei dank hat mir Bensen die Winterräder montiert, denn als wir zuhause ankamen, begrüßte uns die weiße Pracht von oben!

https://www.dropbox.com/s/8dao5b17p9qv37z/IMAG0202.jpg

heute hab ich ihn dann mal ausgeräumt und die ganzen Teile in meinem Teilelager verstaut.
danach hab ich ihn dann gleich bei meinem onkel eingewintert, denn winter wird dieser starlet bei mir keinen sehen! :D
noch sauber abgewaschen und in die trockene garage gestellt.

https://www.dropbox.com/s/i8j7m0uphgp58kt/IMAG0208.jpg
https://www.dropbox.com/s/u4tflqs7t7rad7d/IMAG0205.jpg

so, das war mein Roadtrip von Berlin nach Gosau. :D ich hätte es mir vieeel anstrengender vorgestellt, aber mit dem fahrwerk und der servolenkung und natürlich mit der leistung :D war es ein traum auf der autobahn zu fahren.

im großen und ganzen ist er in einen guten zustand. er braucht halt noch ein bisschen liebe und feinschliff, dann wird er technisch und optisch eine echte Perle. im Frühling werd ich mal technisch alles pipifein machen und mich an die typisierung machen. das sind mal meine pläne für 2014. alles andere erlaubt der geldbeutel :)

keine ahnung warum das bilder einstellen nicht mehr funzt, hab jetzt die links reingestellt
Zuletzt geändert von Katana am Di 7. Mär 2017, 07:30, insgesamt 23-mal geändert.

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I

Beitrag von Bananajoe888 » So 24. Nov 2013, 21:01

Super... starlet back to GOSAU =D
Bild

Benutzeravatar
masterofdisaster
Starlet-Sammler
Beiträge: 2979
Registriert: Do 28. Apr 2005, 15:18
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Projekt Katana I

Beitrag von masterofdisaster » So 24. Nov 2013, 21:43

Na dann Thomas...Welcome Back in der Starlettruppe :)
Life ist too short to drive boring cars
Bild

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Projekt Katana I

Beitrag von Fox » Mo 25. Nov 2013, 09:58

Katana hat geschrieben:
tja, eigentlich wollte ich damit meine "Starletkarriere" aufgeben und auf etwas anderes sparen. als daily hab ich ja einen Prius P2.

natürlich kam alles anders als gedacht.

Ha ha, das kennen sicher einige hier. Das ist halt der ultimative Starlet-Effekt! :D

Glückwunsch zum Kauf und viel Langzeitspaß!

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I

Beitrag von Bananajoe888 » Mo 25. Nov 2013, 10:10

Klar, kennen sich vom TMR, bist ja nicht gekommen =P

TMR... verbindet Leute =D
Bild

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Projekt Katana I

Beitrag von TripleX » Mo 25. Nov 2013, 11:13

Glückwunsch zum GT
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I

Beitrag von Katana » Mo 25. Nov 2013, 12:19

danke leute, hat auch extrem spaß gemacht das tiel zu fahren. das einzige was gestört hat war die kaputte Antriebswelle in den kurven, also die ist jetzt nach dem trip völlig am Ende :lol: aber neue sind beigelegt worden.

jetzt über den winter heißt es mal teile beschaffen! ich halt euch auf den laufenden

hat jemand zufällig einen rhd Fahrer seite quad light herum liegen? :D

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2108
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: Projekt Katana I

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Mo 25. Nov 2013, 21:51

Dann mal Glückwunsch zum neuen!
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I

Beitrag von Katana » Mi 15. Jan 2014, 22:18

ein kleines Update:

bin gerade am Teile besorgen, ein paar Sachen gehören ja noch gemacht zum typisieren. was ja mein hauptziel für 2014 darstellt. alles andere is nur des i-tüpfelchen heuer.

zuerst hab ich mir mal neue quad lights besorgt und dabei hab ich auch gleich orig. nebelscheinwerfer aus UK bestellt.
Bild

grund ist, da bei meinen jetzigen quad lights beifahrer seitig eine halterung abgebrochen ist. diese sind aber in super zustand

das nächste ist, was ich bestellt habe, ist eine kennzeichenhalterung mit integrieter beleuchtung. da mein GT die MK3 Heckklappe oben hat, kann ich dort kein kennzeichen befestigen. bleibt mir also nur die stoßstange - dort ist aber keine beleuchtung und das braucht man fürs typisieren. also hab ich mal im internet eine kennzeichenhalterung mit beleuchtung gesucht, welche auch für öster. kennzeichen passt - war anfangs gar nicht so leicht
Bild

weiters hab ich mir auch einen neuen innenraumlüfter plus widerstand besorgt. der vorbesitzer hat da wohl was nicht korrekt zusammengebaut, jz ist der lüfter im eimer und die schieber zum verstellen der lüftung gehen auch sehr schwer, da muss ich wohl alles zerlegen.
Bild
wischwasserdüsen plus schläuche sind auch dabei

und so siehts derzeit im motorraum aus
Bild
da werd ich auch noch ein bisschen aufräumen und ein bisschen verschönern
dazu hab ich auch schin blaue silikonschöäuche daheim. ja sind noch viele kleinigkeiten zu machen, aber das wird schon :daumen:

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I

Beitrag von Katana » So 23. Mär 2014, 20:21

so dieses Wochenend ist auch bei mir einiges weitergegangen.
am Plan stand:
-Antriebswellen li und re tauschen (die alten warn im a*sch)
-bremsen hinten und vorne durchputzen und warten
-Auspuff tauschen
-Scheinwerfer umbauen
Motor und Getriebeöl wechseln.

naja, angefangen hats dann mal so

Bild

Meinen Prius mit den ganzen Zeugs beladen :lol:

Bild

bei meinem Starlet angekommen
Bild

dann gings auch schon los
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

bei meinen bruder tauschten wir bei seiner T18 auch das Fahrwerk, rein kam ein K-Sport Gewindefahrwerk.

Bild
Bild
Bild

wie man bei den letzten Bildern erkennen kann, war es ein langer tag :D

bis auf den scheinwerfer umbaeun haben wir alles geschafft.
kleinigkeiten sind jetzt noch zu machen, aber das ist jetzt nicht mehr viel, ein ende ist in sicht und das Typisieren rückt in greifbare nähe :D

weiters wissen wir jetzt, wo meiner Öl verliert und zwar bei der Rückleitung des Turbos. wie kann man das wieder dicht bekommen? einfach nachziehen oder wie dichtet das!?

Benutzeravatar
Schakal
Starlet-Lehrling
Beiträge: 190
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 11:56
Wohnort: Stendal
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - UPDATE - es geht voran!

Beitrag von Schakal » Mo 24. Mär 2014, 19:31

Ah cool :D bin mal gespannt wie er später aussehen wird. Reisbrennen auch am start ?

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - UPDATE - es geht voran!

Beitrag von Katana » Mo 24. Mär 2014, 21:42

Optisch wird er sich heuer nicht mehr viel verändern. Brauch das Geld auch noch für andere Sachen (ausziehen usw)
Wichtig ist mir heuer mal das typisieren in Österreich und den Motor sauber abstimmen auf 1bar Ladedruck.
Dann sehn ma eh, was rausschaut am Ende.

Ja Reisbrennen bin ich fix am Start. Du mit deinem auch?

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - UPDATE - es geht voran!

Beitrag von Katana » Fr 18. Apr 2014, 09:11

so, wieder ein kleines update von mir.

hab ihn gestern mal soweit fertig gemacht, drei kleinere sachen gibs noch, aber da muss ich ihn die werkstatt, dazu fehlen mir in der halle wo er steht einfach die mittel und wege dazu.

1. der auspuff streift hintern bei der achse, oben an der karrosserie, da müss ma den auspuff wohl noch ein bisschen in die richtige richtung biegen/drücken etc.
2. kühlergrill ist noch nicht sauber befestigt, das befestigungsmaterial hab ich bei toyota neu bestellt, sollte bald kommen.
3. licht rechts vorne funktioniert das abblendlicht komischerweise nicht, ich glaub da hat der stecker was

ja, nächste woche wird er mal durchgeschaut fürs pickerl und in 2-3 wochen ist dann der termin fürs typisieren.
hier mal ein paar bilder von gestern:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

bin dann auch gleich eine kleine runde gefahren, hinten rum auf so kleine bauernstraße wo fast niemand fährt mal ein bisschen testen. mit den ordentlichen reifen und intakten antriebswellen geht das ding schon derbstens ab...sehr geil :D :D

in 2-3 wochen steht vielleicht schon der erste termin für das typisieren an.

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Erster Termin beim Ziviltechniker

Beitrag von Katana » Fr 16. Mai 2014, 18:37

Hallo,

heute hatte ich meinen ersten Termin bei einem Zivilgutachter, für das Gesamtgutachten des Fahrzeugs.

Auf Anhieb hab ich es leider nicht geschafft.
Das Fahrwerk muss noch genauer eingestellt werden, der Ausfederweg ist zu wenig, aber nur hinten, vorne passt er.

Weiters hatte er auch bedenken wegen des Motors, Gott sei Dank hatte ich das vorher mit der Landesregierung abgeklärt. Jetzt wird er sichdas nochmal anschauen und mich dann kontaktieren. Naja, wird schon klappen!

also wird meiningen für mich sicher nichts, bis dahin wird er sicher nicht zugelassen sein.

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Erster Termin beim Ziviltechniker

Beitrag von Katana » Mo 23. Jun 2014, 11:57

Aaalso,
nach wochenlanger herumtelefoniererei usw. bekomm ich jetzt in Österreich typisiert.
Ist immer ärgerlich, weil sie die Leute auf der LaRe einfach selber nicht richtig auskennen, aber naja jetzt wird's.

vielleicht noch ein hinweis an meine österr. Starletkollegen, die über so einen Turboumbau nachdenken:
OHNE vorige Eintragung in Deutschland, wäre es unmöglich meinen LHD GT in Österreich anzumelden. das bitte bedenken und auch sehr wichtig, bitte vorher mit der LaRe abklären.
Diese zwei Dinge verhelfen mir jetzt, das Auto legal auf die Straße zu bekommen!

Morgen wird er zu mir nach Hause gestellt, dann muss ich mir wem suchen, der mit das Fahrwerk einstellt (aus und einfederweg passen nicht).
dann steht der Typisierung nix mehr im Wege.

Letzte Woche hab ich die neuen Teile für die Zündung bekommen. Da er ja zwischen 3000-4000 Umdrehungen teilweise so ruckelt, will ich da alles neu machen.
im Paket waren:
- Magnecor Zündkabel
- NGK Zündkerzen 7er Hitzegrad
- neue Verteilerkappe OEM
- neuer Verteilerrotor OEM

da hab ich noch eine Frage, muss ich beim tauschen des Rotor irgendetwas beachten? zwecks Zündung, damit da nix verstellt wird!?

mfg Thomas

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Typisierung steht bevor - neue Zündun

Beitrag von Bananajoe888 » Di 24. Jun 2014, 09:19

Danke für den TIPP.
nur versuche ich jetzt einen NEUEN und ganz anderen WEG =P vielleicht gehts ja soo...

aber wie gesagt, die kennen sich selber nicht aus und jammern NUR herum!!
Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Typisierung steht bevor - neue Zündun

Beitrag von Katana » Do 26. Jun 2014, 11:54

hallo,

ich hab da mal eine Frage an die Fahrwerkspezialisten.

Fürs typisieren muss hinten noch der Aus- und Einfederweg eingestellt werden.
Hat das schon jemand gemacht bzw. tipps?
ich wird bei beiden seiten mal die Federrate gleich einstellen und dann mich mit der Härte rantasten, oder gibs da einen
Trick17 wie das am besten funktioniert?

ich hab das MeisterR Gewindefahrwerk

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Frage an Fahrwerkspezialisten

Beitrag von Katana » Fr 18. Jul 2014, 22:43

so, heute hab ich wieder mal ein bisschen agiert.

habe mal zuerst wieder alle bremsleuchten zum leuchten gebracht. die waren einfach die kabel abgezwickt oder beim spoiler die masse nicht angeschraubt. da fragt man sich, warum macht man das überhaupt oder warum macht man das nicht beim einbau mit!?
naja, egal.

weiters habe ich die originalen nebelscheinwerfer vom GT eingebaut. auf der suche nach einem geeigneten massekabel, finde ich einen losen 2 poligen stecker. hab ihn dann gleich beim stecker von den neblern probiert und tadaa....er passt. sehr geil dass die von haus aus mitverkabelt wurden, so hab ich mir das erspart.

Bild

dann hab ich mir vor kurzen die zündung komplett neu gekauft.
Rotor, Verteilerkappe, Zündkabel und Zündkerzen.
warum das ganze!? zwischen 3000 und 4000 umdrehungen hatte er immer so zündaussetzer. das problem hatte auch bensen schon.
hier zeige ich euch des Rätsels Lösung:
Bild

Zündkerze von Zylinder 1 war komplett hinüber, sogar das Keramik war beschädigt. Da wird einem klar, warum er aussetzer hatte, diese kerze konnte gar nicht mehr anständig zünden. bin dann gleich eine kurze proberunde gefahren und die aussetzer sind weg, jz zieht er richtig schön nach oben durch und das auch noch recht fix :lol:
hoffentlich bleibt das auch so

naja und so sah dass dann fix fertig aus

Bild
Bild

somit wird er langsam fit fürs reisbrennen :)

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Fit machen für Reisbrennen

Beitrag von Bananajoe888 » So 20. Jul 2014, 13:24

Again... back to Germany? ^^
Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Fit machen für Reisbrennen

Beitrag von Katana » So 20. Jul 2014, 19:40

Jep.
Er wird so quwasi in sein früheres zuhause gebracht. Aber nur für ein Wochenende ;-)

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Projekt Katana I - Fit machen für Reisbrennen

Beitrag von TripleX » Di 22. Jul 2014, 10:03

Das wird interessant. ich freu mich euch beim Reisbrennen mal zu treffen.
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Fit machen für Reisbrennen

Beitrag von Katana » Di 22. Jul 2014, 10:20

TripleX hat geschrieben:Das wird interessant. ich freu mich euch beim Reisbrennen mal zu treffen.
ich mich auch total! ich werd einfach mal zu euch rüber schauen mit meinem GT. VivaLosToyotaz (Turbo Paseo) nehm ich dann auch gleich mit! ;)

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Projekt Katana I - Fit machen für Reisbrennen

Beitrag von TripleX » Di 22. Jul 2014, 10:32

dann gehts rund das kannste wissen
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Fit machen für Reisbrennen

Beitrag von Katana » Di 22. Jul 2014, 10:58

TripleX hat geschrieben:dann gehts rund das kannste wissen
ha ha, fragt sich nur noch inwiefern :D

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Re: Projekt Katana I - Fit machen für Reisbrennen

Beitrag von Bananajoe888 » Mi 23. Jul 2014, 10:21

HEEEE, mich auch mitnehmen =P =P
Bild

Antworten