My_P8´s P8

Hier könnt Ihr Links und Bilder posten
Benutzeravatar
mighty8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:16
Wohnort: Lübbecke

Re: My_P8´s P8

Beitrag von mighty8 » Di 5. Apr 2016, 16:41

Haben die Sitze eine elektrische Liegefunktion? Sitzheizung?
Starlet P8 für Immer, Starlet P7 für den Spaß, Carina E GTi für den Sommer

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: My_P8´s P8

Beitrag von MY_P8 » Mi 6. Apr 2016, 09:31

Natürlich außerdem Massagefunktion und Nackenheizung :lol: ;)

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: My_P8´s P8

Beitrag von MY_P8 » Fr 8. Apr 2016, 16:03

Das Oilsystem ist wieder zusammen, jetzt hält er auch seine 75° Oiltemperatur.


So 2 kleine Projekte stehen noch an bis Meiningen und dann heißt es erstmal "attack some corners" 

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: My_P8´s P8

Beitrag von MY_P8 » Di 27. Sep 2016, 09:53

So von mir gibt es dann auch mal wieder was neues...

Vor einiger Zeit habe ich die Querlenker und die Buchsen vom Stabi getauscht. Statt den alten rostigen P8 Querlenkern kamen gebrauchte vom P9 rein, die schon mal aufgearbeitet wurden.
Jetzt ist die VA bis auf die Koppelstangen Gummis komplett in Pu gelagert :D

[url=http://s1099.photobucket.com/user/ep811 ... a.jpg.html][IMG]http://i1099.photobucket.com/albums/g38 ... d8inza.jpg[/IMG][/url]

[URL=http://s1099.photobucket.com/user/ep811 ... x.jpg.html][IMG]http://i1099.photobucket.com/albums/g38 ... iivkcx.jpg[/IMG][/URL]

Im Juli gab es dann noch eine neue Scheibe inklusive Blendkeil.
Das ganze fand auf dem jährlichen Sommertreffen das JapanSyndikat statt. War ein absolut geiles Wochenende!!

[URL=http://s1099.photobucket.com/user/ep811 ... c.jpg.html][IMG]http://i1099.photobucket.com/albums/g38 ... mmlczc.jpg[/IMG][/URL]

Am 14.09. War ich dann mit einem Bekannten auf der GP Strecke vom Nürburgring.
Nach der Arbeit um 15:15 uhr ging es los nach Limburg wo ich mich mit meinem Bekannten traf und zusammen ging es dann Richtung Eifel.
Kaum an der NOS angekommen hechtete ich zum Ticketstand und machte mich auf zur GP Strecke wo ich mich noch mit einem guten Freund treffen wollte der mit seiner 1100er GSX-R aus dem Hunsrück rüber geballert kam.

Es dauerte nicht lange da stand ich in der Reihe in der Boxengasse wartend auf die Streckenfreigabe.
Einige Minuten später war es dann soweit.... VOLLGAS

Trotz den ganzen Mopeds die im ersten Turn mit gefahren sind konnte ich doch sehr schnell ein Gefühl für die Streckenbedingungen und das Auto bekommen.

Nachdem ersten Turn gab es eine kurze Verschnaufpause für mich und das Auto. Sowie ich aus dem Auto ausstieg kam ein Engländer schnurr stracks auf mich zu und wollte alles über mein Auto wissen...
Er selbst war mit einer Beams Celica für einen Tagestripp aus Uk gekommen.

Im 2. Turn waren dann nur Autos auf der Strecke und mein Kumpel war Co-Pilot also -> Kop aus und Pedal aufs Blech :D

Hammer!!! Ich konnte fast ohne Rücksicht meine runden fahren.

Fazit nach 2 Turns: Karre hat zu wenig kannst... Ich habe die Reifen und das Fahrwerk lang nicht ans Limit bringen können obwohl ich -3,4 und +2,6 G an Querbeschleunigung gepackt hab.

Aber das Auto hat gehalten und super funktioniert und das ist erstmal die Hauptsache!
Auch die 115°C Oiltemp. nach knapp 30min letzte Rille bei +30°C Außentemperatur sind völlig i.o.
Zum Vergleich der 370z von meinem Bekannten hatte nach einer Runde NOS und einem Turn GP über 130°C so das das Ecu die Leistung gedrosselt hat und er den 2. Turn nur "mit angezogener Handbremse" fahren konnte.


[URL=http://s1099.photobucket.com/user/ep811 ... y.jpg.html][IMG]http://i1099.photobucket.com/albums/g38 ... ukirty.jpg[/IMG][/URL]

[URL=http://s1099.photobucket.com/user/ep811 ... 9.jpg.html][IMG]http://i1099.photobucket.com/albums/g38 ... gilgk9.jpg[/IMG][/URL]

[URL=http://s1099.photobucket.com/user/ep811 ... q.jpg.html][IMG]http://i1099.photobucket.com/albums/g38 ... i3k1kq.jpg[/IMG][/URL]

[URL=http://s1099.photobucket.com/user/ep811 ... 5.jpg.html][IMG]http://i1099.photobucket.com/albums/g38 ... 6qxst5.jpg[/IMG][/URL]

Alles in allem war es ein absolut Traumhafter Nachmittag mit super Leuten an und auf dem Nürburgring!!!
(Die GoPro Videos muss noch schneiden und hoch laden. Dann werde ich die Links hier nachtragen)

Jetzt gehen auch sonst die Vorbereitungen für die langen Abende im Winter los... Damit es nächstes Jahr mit mehr Leistung auf die Strecke geht und danach ein paar Sekunden weniger auf der Stoppuhr stehen.

Bastel
Starlet-Geselle
Beiträge: 201
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Kontaktdaten:

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Bastel » Di 25. Okt 2016, 17:19

Super bericht,

wobei die Fliehkräfte eher nicht ganz so Realistisch sind. Das werden Kleine Ruckeln auf der Kurbs gewesen sein. Das sind werte aus der F1.

Aber sonnst freue ich mich schon auf den 13.5. zum nächsten Sommerfest. Wir haben hier ja noch ne Jacke :D

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Di 25. Okt 2016, 21:59

Meiningen ist doch vorher dran ;)
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Bastel
Starlet-Geselle
Beiträge: 201
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Kontaktdaten:

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Bastel » Mi 26. Okt 2016, 19:54

Da geb ich dir recht aber der Vinc hat das Talent das jedes mal wenn er hier war ein Kleidungsstück vergessen hat.
2017 greift das Gewohnheitsgesetz das immer ein etwas von ihm bei uns ist.
Wenn ich ihm also die Jacke zu Meiningen zurück gebe habe ich nichts von ihm hier :D :D :D

Zudem vermute ich das ich 2017 nicht schon Donnerstag nach Meiningen anreisen kann :(

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: My_P8´s P8

Beitrag von MY_P8 » Do 27. Okt 2016, 06:59

Haha ja die Jacken-Geschichte... Wird wohl eine never ending Story :D gibt halt Leute mit solchen Talenten


Das die werte nicht 100% sind gar keine Frage aber da ich mich strikt von dem Kurbs verngehalten habe ( aus Angst abzufliegen) muss da schon irgendwas dran sein.

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Do 27. Okt 2016, 10:10

Bastel hat geschrieben: Zudem vermute ich das ich 2017 nicht schon Donnerstag nach Meiningen anreisen kann :(
Geht ja offiziell inzwischen eh erst ab Freitag los.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Bastel
Starlet-Geselle
Beiträge: 201
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Kontaktdaten:

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Bastel » Do 27. Okt 2016, 15:27

Sgt.Maulwurf hat geschrieben:
Bastel hat geschrieben: Zudem vermute ich das ich 2017 nicht schon Donnerstag nach Meiningen anreisen kann :(
Geht ja offiziell inzwischen eh erst ab Freitag los.
Wie dieses Jahr :lol:

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Damadin » Do 3. Nov 2016, 08:58

Schön, dass dein Starlet gut fährt und dir viel Freude bereitet.
Meiner mutiert ja nun auch immer mehr zum -ich-muss-mal-auf-die-Rennstrecke-Starlet-.
Ich sage mir aber immer: Im Starlet ist man im Zweifelsfall einfach nicht sicher. Nichtmal, weil man selbst einen Unfall baut, sondern eher, weil es genug rücksichtslose Porsche-Fahrer gibt, denen alles egal ist und welche in einem sicheren Auto fahren. Bei den zerstörten Autos, die ich schon gesehen habe, bin ich echt froh, die letzten Trackdays im Rex und nicht im Starlet absolviert zu haben.
Ich denke mir immer, wenn ich mit den Starlet auf Trackdays fahre, dann nur wenns relativ leer ist, zB zu den Abendturns.

Wie findest du damit deinen Frieden? Tipps?
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: My_P8´s P8

Beitrag von motorsport-e9 » Do 3. Nov 2016, 20:06

Viele Trackdays und Touri-Fahrten sind ja nicht hubraumtechnisch oder leistungstechnisch eingeteilt.
Da fahren dann Fiat Panda zusammen mit Corvette C6 und Porsche 911 GT3RS.

Trotz Anweisungen schmeißen die ihr Hirn vor Fahrtanritt echt raus und sind in ihrer eigenen Welt.
Das ist ein Trackday und nicht das derbe Time Attack Rumgehacke. Solche Leute haben auf der Strecke nichts verloren, wenn sie nicht mit dem Verkehr umzugehen wissen.

Den Eindruck hatten Starmotion und ich mehrfach in Oschersleben gehabt.
Allerdings hat man dort ne breite Strecke und zur Not auch ne Auslaufzone. Zudem dürfen pro Turn glaube nur 25 Fahrzeuge auf der Strecke sein.

Da mache ich mir weniger Sorgen als beispielsweise auf der Nordschleife.


Arbeitsbedingt bin ich da häufiger mal bei Testfahrten.
Egal ob im UP, Polo oder Golf, du musst dir immer bewusst sein, dass von hinten einer angeflogen kommt, der wesentlich schneller ist als du.
So sind nun mal die "freien Fahrten". Die Spiegel sind dann die 3 besten Freunde.

Bei den "closed days" sind nur die Leute mit Rennlizenz vor Ort.
Da habe ich keine Bedenken, denn mehr als 90% fahren mit eingeschaltetem Hirn und wissen wie sie mit dem "langsamen Verkehr" umzugehen haben.

Meine 2 Runden mit dem Starlet dieses Jahr auf der Schleife habe ich nur in den Abendstunden gedreht, weil man dann relaxter Fahren kann und nicht immer die Spiegel im Auge haben muss.

Für Oschersleben kann ich nur empfehlen:
Wenn man selbst nur mit "wenig" Hubraum/Leistung antritt, sollte man sich im Vorfeld mit mehreren Leuten und ähnlicher Leistung zusammen tun und als Gruppe nen Turn buchen.


Im Falle des Falles, der hoffentlich nie eintreten wird, kann man im Starlet nur hoffen, dass dir einer nur hinten reinhämmert und nicht in die Fahrertür.
Da muss man sich auch bewusst sein, dass das nur ein bisschen Wellblech ohne wirklichen Aufprallschutz ist.
Um mein Gewissen zu beruhigen bekommt mein Starlet jetzt im Winter nen FIA konformen Einschweißkäfig mit Flankenschutz an den Seiten.
Ähnlich dem in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=s5FMshSjpjM

Bastel
Starlet-Geselle
Beiträge: 201
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Kontaktdaten:

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Bastel » Do 3. Nov 2016, 21:18

Ich suche einen Überrollbügel von nem P8. Auch wenn er nur zum rein stellen und schauen ob er passt dient. Aber so weiß ich ob ich Geld sparen kann.

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Damadin » Fr 4. Nov 2016, 10:46

Okioki...

Der Lausitzring ist ja sogar noch breiter.
Ich hatte da mal eine Situation erlebt, bei dem ein Porsche-Fahrer auf der extrem breiten Start-Ziel-Geraden einen TT-Fahrer abgedrängt hat. Der TT-Fahrer ist dann mit der Seite an der Flanke der Boxenmauer eingeschlagen. Wäre es kein sehr neuer TT sondern ein Starlet gewesen, wäre er zweigeteilt worden.
Am gleichen Tag dachte ich nach einem Dreher ich hätte einen Platten und bin dann mit 30 km/h am äußersten Streckenrand und Warnblinker gefahren. Mich hat dann am Ende der Gegengeraden jemand mit Hirn überholt. Ein Prosche-Fahrer ohne Hirn kam von hinten mit unangepasster viel zu hoher Geschwindigkeit und meint, uns beide am Ende der Gegengerade überholen zu müssen... und das von ganz außen. Das war auch knapp und hätte ohne entsprechende Reaktion von mir und dem anderen auch zum Unfall geführt.
...und das alles ist auf extrem breiter Strecke passiert.

Also bleibt wohl tatsächlich Vorsicht walten zu lassen und nur zu fahren, wenn möglichst wenig hirnlose Affen mitfahren.

Solche Leute sollten halt (wenn ersichtlich) direkt vor dem Turn aussortiert werden.
Bei der Asia-Arena zur Fahrerbesprechung waren 2, die die ganze Zeit rumgealbert haben und die Leute ausgelacht haben, wenn Fragen gestellt worden. Der Veranstalter hat nicht reagiert. Sowas geht halt garnicht und bringt Gefahrenpotential mit sich.

(PS: Es waren übrigens gefühlt 40-50 Fahrzeuge zu einem Turn in Oschersleben [der erste Fast&Faster-Turn])

Ein Käfig ist natürlich stark vom Vorteil... der sollte bei Starlet aber am besten bis nach vorne gehen und auch an den Seiten Verrohrungen haben.
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: My_P8´s P8

Beitrag von motorsport-e9 » Fr 4. Nov 2016, 12:40

Das klingt übel. Nen Einschlag in der Boxenmauer hatte ich bisher noch nicht und wills auch gar nicht.
Lediglich ist mir im Polo mal bei ~180 das rechte Vorderrad geplatzt und ich habe rechts die Planke touchiert.
Das war dann auch das höchste der Gefühle.


Du warst bei der Asia Arena, verdammt dann haben wir uns verpasst. :cry:
Warst vermutlich im RX8 unterwegs oder?

Dort durften bis zu 50 Fahrzeugen pro Turn am freien Fahren teilnehmen, aufgrund des engen Zeitplans und der vielen Nachfragen.
Aber da musste man ja auch tierisch aufpassen bei so vielen Leuten auf der Strecke.

Rumalbern in der Fahrerbesprechung ist ein No-Go!
Ne schande dass die nicht rausgeschmissen worden sind.
Dort wird auch immer noch gesagt, das Anfänger dabei sind und Fahrzeuge mit wenig Leistung.
Somit wird ein rücksichtsvolles Handeln hinter dem Steuer vorausgesetzt.

Aber darüber kann man immer wieder diskutieren.


Ja der Käfig geht dann durchs Armaturenbrett und bietet seitlichen Aufprallschutz.

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Damadin » Fr 4. Nov 2016, 17:12

Tja, so ist das.

Jab, war mir dem RX8 da, war aber nur Samstag da. Ich habe doch sehr Starlet´s vermisst, leider habe ich keine gesehen. Das wäre cool gewesen, ich hätte dich bestimmt auch direkt angequatscht. :mrgreen:
Jab, es war extrem viel los. Sicher gab es auch das ein oder andere Missverständnis, aber bis auf den Fakt, dass alle viel zu früh gebremst haben :mrgreen: , war es doch sehr sehr gesittet.


Sehr gut, dann drück ich die Daumen, dass das mit dem Einbau gut klappt! (und die Bodenaufnahmen-Verstärkungen nicht vergessen 8-) )
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: My_P8´s P8

Beitrag von motorsport-e9 » Fr 4. Nov 2016, 20:17

Habe am Samstag draußen aufm Parkplatz gestanden.
Ich habe gut und gerne über 1000 Bilder an dem Tag gemacht und immer noch nicht alle gesichtet.

Ja der Käfig erhält die Verstärkungsplatten.
Brauche ja an A und B Säule je 120mm²x3mm Platten und an der C Säule nur 60mm²x3mm Platten.


Btw. sorry Vincent, dass wir den Thread ein wenig missbraucht haben. :D

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: My_P8´s P8

Beitrag von MY_P8 » Sa 5. Nov 2016, 07:34

Haha alles tutti :D freut mich ja das ein paar Leute gibt die den Thread lesen.

Naja das ist ein schwieriges Thema. Ich denke man muss sich der Gefahr bewusst sein und mit der Dummheit der andern rechnen. Ich denke auch das viele Unfälle durch gnadenlose selbst überschätzung oder weil sie irgendwem etwas beweisen wollen passieren.

Klar ist es scheiße neben Porsche und co zu starten und denen in den Füßen rum zustehen aber das ist um einiges besser als über öffentliche Straßen zu heizen und somit andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.
Also bleiben vorerst nur die Turns auf der GP Strecke wo die Fahrzeuganzahl auf 25 begrenzt ist.
Vielleicht fahre ich in naher Zukunft bei der Time Attack mit aber das sehen wir dan..

Auch ich werde mir ein Käfig bauen lassen der bis vorne an die Dome geschweißt ist und eine Flankenschutz hat.

Alies in allem kann ich nicht anders! Die Belohnung liegt darin es zu tun und so sehr mir das verändern meines Starlets Spaß macht, muss ich damit auf die Strecke um zu sehen wie er fährt.

It's an Addiction called racing!!! :lol:

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: My_P8´s P8

Beitrag von MY_P8 » Fr 9. Dez 2016, 09:47

So der Dicke steht jetzt eingemummelt in der Garage.
Bis Ende Januar wird auch nicht viel darn passieren da ich bis dahin mit meiner Abschlussprüfung beschäftigt bin.
Im Februar soll es dann zum TÜV gehen und danach ist geplant:

-anderen Kopf drauf
-größere Dk
-andere Batterie
-Gredy Emanage Ultimate
-Bremsen VA überarbeiten

Vor dem TÜV soll geschehen:

-größerer Kühler
-Hitzeschutz für den Fächer, Hosenrohr und Oilkühlerleitungen
-Pu Buchsen für die HA und verstellbaren Panhardstab

Bild


Bild

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Fr 9. Dez 2016, 11:26

Pass auf, dass es unter der Plane nicht schwitzt. Das hatte ich bei meinem Motorrad.
Seitdem verzichte ich auf eine Plane, die bis zum Boden geht.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: My_P8´s P8

Beitrag von Damadin » Fr 9. Dez 2016, 18:55

Deine Vorhaben klingen gut!
Auch von meiner Seite noch mal sorry fürs zuspamen, ich habe nicht richtig gelesen und dachte, das wäre Mospo´ Thread. :mrgreen:
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: My_P8´s P8

Beitrag von MY_P8 » Sa 10. Dez 2016, 11:09

Die Plane geht nicht bis zum Boden und für trockene Luft ist auch gesorgt. Letzten Winter hatte ich nämlich Stockflecken im Auto.

@Damadin: wie gesagt alles tutti :D

Antworten