Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Hier könnt Ihr Links und Bilder posten
Antworten
Benutzeravatar
OnTourWithGerrit
Gebrauchtwagen-Käufer
Beiträge: 33
Registriert: Di 17. Dez 2013, 22:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von OnTourWithGerrit » Fr 13. Apr 2018, 11:24

Hallo zusammen,

nach langer Zeit habe ich es nun getan.
Zuerst ging es in insgesamt 29 Stunden exact 2016km von Linnich nach Kiew.
Von dort aus ging es dann mit Sondergenehmigung (auch eine fürs Auto) in die Sperrzone.
Viele Schlaglöcher und schlecht passierbare Straßen lagen auf unserem Weg. Das Auto hat aber alles einwandfrei gemeistert.

Nachfolgend ein paar Eindrücke aus der Sperrzone.
Vom Riesenrad, zum Kernkraftwerk mit der neuen Schutzhülle, von Vögeln die einen die Weiterfahrt versperren und Häusern, in denen noch alte Leute wohnen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von Sterni » Fr 13. Apr 2018, 13:00

Sehr schön (die Bilder)! Bist ja ein richtiger Globetrotter!
Wenn man bedenkt, das dieses Inferno nur durch eine aus dem Ruder gelaufene Übung entstanden ist......
Wo geht´s als nächstes hin?

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von carat » Sa 14. Apr 2018, 21:10

Beeindruckend! Danke für die Bilder.
Welche Laufleistung hat dein Starlet inzwischen?

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von TripleX » So 15. Apr 2018, 18:13

Sehr beeindruckend
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

grand
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 54
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von grand » Mo 16. Apr 2018, 17:45

Tolle Eindrücke !! wobei ich mir schönere Reiseziele vorstellen könnte.....
wär mal interessant wer mit dem Starlet die weiteste Tour gemacht hatt

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2107
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Di 17. Apr 2018, 10:10

Du bist verrückt :D
Diese Bilder sind wirklich einmalig. Ich wusste gar nicht, dass man mit Genehmigung direkt bis dort hin fahren darf.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von motorsport-e9 » Di 17. Apr 2018, 11:41

Die Bilder sind der Knaller.
Wie lang durftest du dich in Sperrzone aufhalten?
Gab es da ne zeitliche Beschränkung?
Geigerzähler dabei gehabt? ;)

Benutzeravatar
OnTourWithGerrit
Gebrauchtwagen-Käufer
Beiträge: 33
Registriert: Di 17. Dez 2013, 22:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von OnTourWithGerrit » Do 3. Mai 2018, 20:19

Guten Abend,

etwas verspätet, dafür mal mit dem Papieren hier die Antwort.

-> Wo gehts als nächstes hin?
Das Fahrzeug steht noch in Kiew, aber Ende des Monats geht es wieder nach Deutschland, ganz in den Westen NRW's.
ggfs geht es vorher noch mal in die Zone, steht aber nicht fest.

-> Laufleistung ca. 160.000km

->Wie lang durftest du dich in Sperrzone aufhalten?
Gab es da ne zeitliche Beschränkung?
Geigerzähler dabei gehabt? ;)

In diesem Fall offiziell drei Tage. Maximal gehen 5 Tage. Längere Genehmigungen gibt es nicht (offiziel ;))
Die innere Zone durfte ich von 08:00-20:00 Uhr befahren. Danach muss ich mich in der äusseren, z.b. in der Stadt Tschernobyl aufhalten.
Ganz viele. Einer stand auch nonstop eingeschaltet in der Handyhalterung und hat das ein oder andere mal kräftig ausgeschlagen.
Dateianhänge
back chnpp Carklein.jpg
Rückansicht der Genehmigung fürs Auto
back chnpp Carklein.jpg (142.53 KiB) 1992 mal betrachtet
Front chnpp Car klein.jpg
Frontansicht der Genehmigung fürs Auto
Front chnpp Car klein.jpg (102.96 KiB) 1992 mal betrachtet
genehmigung total klein.jpg
Die vollständige Genehmigung. Im roten Bereich ist auch zwangsläufig das Fahrzeug angegeben.
genehmigung total klein.jpg (400.36 KiB) 1994 mal betrachtet

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Mit dem P9 nach Tschernobyl - Done!

Beitrag von Sterni » Do 3. Mai 2018, 21:42

Danke für´s Update. :D
Bin schon gespannt, was als Nächstes kommt!

Antworten