Luftfilter für die Lüftung

Sonstige Themen
Antworten
Benutzeravatar
driver.87
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1675
Registriert: Di 2. Mai 2006, 15:14
Wohnort: Bensheim

Luftfilter für die Lüftung

Beitrag von driver.87 » Mo 8. Mai 2006, 17:38

Hallo, habe eben gesehen, dass der Starlet gar keinen Filter für die Lüftung hat. Hatte den Wagen heute Nacht unter einem Baum stehen, der grade alle seine Blüten verliert. Als ich dann heute morgen losfuhr und die Lüftung anmachte, kamen mir aufeinmal Unmengen an Blüten entgegen. Jetzt liegen in meinen Auto überall Blüten rum.
Andere Situation war, dass ich hinter einen LKW hergefahren bin. Der hat ne Menge Staub aufgewirbelt und ich habe zu Spät auf Umluft geschaltet. Die Folge war, dass man richtig gesehen hat, wie der Staub ins Auto reingezogen ist. Habe mich auch immer gewundert, wo der ganze Dreck auf dem Amaturenbrett herkommt.
Habe gedacht, dass ein Filter standart ist. Ist doch Müll, dass ich jedesmal schauen muss, ob was vor dem Einsaug Gitter ist, bevor ich die Lüftung anmache. Nachrüsten geht aber wohl auch kaum.
MFG Sven, der noch einen Schwachpunkt entdeckt hat

Benutzeravatar
eyekeyfun
Administrator
Beiträge: 2287
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 21:21
Fahrzeugtyp: Starlet P7
Wohnort: Burgenland
Kontaktdaten:

Beitrag von eyekeyfun » Di 9. Mai 2006, 00:46

Hi Sven.

Ich hab das gleiche Problem beim P7.... :(
MfG EyeKeyFun
Bild

echt_weg
Skriptkiddie
Beiträge: 1567
Registriert: So 8. Feb 2004, 22:10
Wohnort: Sauerkrautland
Kontaktdaten:

Beitrag von echt_weg » Di 9. Mai 2006, 06:07

stimmt leider. meine taktik:
im sommer scheibe runter, im winter kommt eh kein dreck rein weil schnee drauf liegt :D

Starletfever
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 268
Registriert: Sa 19. Nov 2005, 18:48
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeven
Kontaktdaten:

Beitrag von Starletfever » Di 9. Mai 2006, 06:24

dann hat man ganz rechts(wo man eh nicht dran kommmt) im lüftungsschacht ein blättchen das während der ganzen fahrt raschelt!
Ich dreh dann immer die Lüftung kurz, voll auf dann nervts nicht mehr! aber staub, pollen etc sind bei mir nie rausgekommen!
Quer geht mehr!!!!

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Di 9. Mai 2006, 06:38

habe da ne idee,
ist vielleicht nicht gerade die erfindung des rades
aber wie wärs denn mit nem filter von einer dunstabzugshaube
gibt es soweit ich weis in 60X60 cm zum zuschneiden.
starletfahrer sind doch bastler oder nicht?
weiss allerdings nicht wie luftdurchlässig so ein filter ist
könnte sein das die lüftung schwächer wird.
habe allerdings noch nie geschaut wie das da überhaupt aussieht
und ob das möglich ist.
es ist 6.38uhr bin gerade von der nachtschicht gekommen
da kommen mir immer die schrägsten ideen :gähn:

Blacky
Moderator
Beiträge: 1262
Registriert: Do 19. Feb 2004, 20:14
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Meiningen
Kontaktdaten:

Beitrag von Blacky » Di 9. Mai 2006, 14:06

Ja und dann musste wie im P9 das dingens ständig wechseln, weils allzu zugestzt ist mit all den Sachen. Ne!
Ich machs im Sommer immer so Lüftung auf die Gitter stellen, nur das Lüftungsgitter auf der Fahrerseite aufmachen, Fenster auf und da erstmal den groben Dreck rausblasen, dann siehts im Innenraum nicht mehr ganz so schlimm aus *g*

Benutzeravatar
E-Lurch
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 63
Registriert: Do 22. Jul 2004, 17:38
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von E-Lurch » Fr 12. Mai 2006, 17:27

Ich habs beim Starlet noch nicht gemacht, weils mir da noch nichts wildes entgegengeflogen ist,
aber ansonsten lässt sich ein wunderbar luftdurchlässiger Filter aus einer Damenstrumpfhose bauen.
Die hat nicht viel Widerstand gegen die Frischluft zu bieten und ist doch fein genug, um Blätter, Blüten etc. aus den Rohren zu halten.

(Das System hat bei einem meiner Motorräder zwischenzeitlich sogar als Luftfilterersatz gedient, bis es mir deutlich zu Laut und zu riskant für die Einspritzdüsen wurde ;)

Benutzeravatar
Overdrive
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1420
Registriert: So 22. Mai 2005, 19:56
Wohnort: Bergheim

Beitrag von Overdrive » Fr 12. Mai 2006, 23:33

Tja, aber so eine Damenstrumphose ist sehr feinmaschig und besitzt einen doch ziemlich hohen Widerstand gegen das freie Durchströmen.. Denke ein grober Schwamm (Schaumstoff) oder ein halbwegs feines Gitter wären schonmal nen Ansatz..

Ansonsten: Nicht unter Bäumen parken und ab und an der Sammelkasten saubermachen.

ronegro
Ganz Neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 11:17
Wohnort: Winterthur, Schweiz

Re: Luftfilter für die Lüftung

Beitrag von ronegro » So 27. Dez 2015, 15:15

hallo zusammen, ich finde das ist gar nicht so schlimm ohne Filter!
Mein Problem ist aber etwas anderes, war beim suchen auf diese Diskussion geraten und stelle diese jetzt trotzdem hier, ohne neue Runde zu eröffnen.
Also, ich habe letztes mal eine auf dem Feld geraucht und wollte die fertige Kippe nicht in die Natur schmeissen. Darum, wie immer, in den Luftauslass hineingesteckt. Nur dass diesmal diese hindurch ging.
Jetzt wie kann man diese Luftauslass demontieren, damit die Kippe hinausgefischt werden kann?
Danke Euch schon mal im Voraus.
Gruss!

Antworten