Welche Felgen brauche ich?

Sonstige Themen
Antworten
grumpy.meggo
Ganz Neu hier
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von grumpy.meggo » Mo 28. Sep 2020, 17:09

Hallo!

Ich bin seit 2017 Besitzer eines Starlets P9 Moonlight.
Dieses Jahr brauche ich neue Winterreifen. Bisher bin ich im Winter die eingetragenen Reifen 145/80R13 auf 5JX13 Stahlfelgen gefahren. Das Fahrgefühl ist grausam! Vor allem im Vergleich zu meinen 195/50R15 Sommerreifen. Sommer- und Winterreifen waren bereits beim Starlet dabei. Tiefergelegt war er auch schon.
Jetzt hab ich ein wenig hier im Forum geblättert und hätte gerne 175/65R14 als Winterreifen. So viel habe ich rausgefunden: ich brauche 6JX14H2 Stahlfelgen mit passendem Lochkreis. Was ich aber nicht weiß, ist welche Rolle die Einpresstiefe dabei spielt :(
Ehrlich gesagt habe ich auch keine große Ahnung von Autos daher stelle ich meine Frage hier. Die Felgen möchte ich gerne gebraucht kaufen.
Kann mir jemand bei meinem Problem helfen und mir sagen wonach ich ausschau halten soll? Ich bin auch offen für andere Vorschläge/Empfehlungen. Zur Not fahre ich auch einfach die vom Hersteller zugelassenen 165er Reifen auf meinen derzeitigen Stahlfelgen.
Würde mich über ein wenig Hilfe sehr freuen!

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von Sterni » Mo 28. Sep 2020, 20:22

Hallo und Willkommen im Forum :D
Die 145-er bin ich noch nie gefahren, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß das Fahrgefühl "grausam" ist.
Vielleicht liegt das an den montierten Reifen? Sind das Markenreifen? Wie alt?
Auf den 5J-Felgen dürfen die 145-er auch nicht montiert werden. 4,5J-Felgen wären richtig.

Alle P9 in meinem "Einzugsbereich" fahren im Winter auf 165/70-er Conti-Reifen, da es in dieser Dimension m. M. nach,
keine Alternative bei guten Winterreifen gibt. Und besonders bei Winterreifen wird nicht gespart :!:
Die Conti fahren sich wirklich gut, haben aber allerdings keine hohe Laufleistung (ca. 30 Tkm bis 4mm Restprofil).

grumpy.meggo
Ganz Neu hier
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von grumpy.meggo » Di 29. Sep 2020, 23:57

Danke für die Begrüßung und die Info bezüglich der jetzigen Felgen!

Also mit grausam meinte ich das Gefühl in den Kurven. Ich hatte das bisher mit jedem Auto mit 145er Reifen das ich gefahren bin.
Es ist nicht so dass ich rase oder "zu schnell" in den Kurven bin. Es fühlt sich einfach nicht so sicher an mit den schmalen Reifen. Ich bin die letzten Jahre schon ein paar Autos gefahren die nicht von mir waren, und dieses "Gefühl" hatte ich so gut wie jedes Mal wenn sehr schmale Reifen aufgezogen waren.

Meine derzeitigen Winterreifen sind von Hankook. Profil ist auch noch genügend drauf. Sie haben zwar noch keine Alterungsspuren, aber da sie laut Aufdruck etwa 7 Jahre auf dem Buckel haben und ich sowieso nicht zufrieden bin, möchte ich gern neue haben. Und wie sich rausgestellt hat, gehören die Reifen ja gar nicht auf die Felgen drauf :o (ich hab sie so bekommen)
Falls es ein 165er wird, dachte ich an einen Reifen von Nokian. Der WR D3 hat ganz gute Werte bezüglich Verbrauch und Nasshaftung. Tests sind auch alle in Ordnung.

Als 175er habe ich einen von Bridgestone im Auge. Der hat sogar noch nen besseren Wert bezüglich der Haftung und Tests sind auch gut.
Geld ist bei mir sehr knapp und ich muss definitiv auf den Preis schauen.
Deswegen sind neue Felgen auch keine Option für mich.
Gefunden hab ich gebrauchte 175/65 R14 mit einer Einpresstiefe von 45 (VW Golf) und mit 38 (Seat) in meiner Nähe. Aber ich hab wie gesagt keine Ahnung welche ich von denen nutzen darf bzw. eingetragen bekäme.

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von Sterni » Mi 30. Sep 2020, 20:19

Gibt es den Nokian WR-D3 überhaupt noch?
Der WR-D4 ist aber nicht so doll!
Hier der aktuellste Reifentest vom ADAC. (165-er werde ja eh nicht mehr getestet)
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/t ... -65-r15-t/


Wenn Du sparen willst, dann bleibe bei 165/70 R13 und suche Dir da was raus.
Der P9 hat auf Stahlfelgen serienmäßg ET 39, auf Alu ET38.

grumpy.meggo
Ganz Neu hier
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von grumpy.meggo » Do 1. Okt 2020, 10:23

Den Nokian WR-D3 bekommt man noch.
https://www.reifen.de/nokian-wr-d3-165- ... Country=DE
Dass der WR-D4 nicht so toll ist hab ich schon gesehen. Der 3er hat im Durchschnitt besser abgeschnitten.
So langsam denke ich auch dass es ein 165er Reifen wird.

Starlet_420
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 66
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 13:01
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Niederbayern

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von Starlet_420 » Do 1. Okt 2020, 12:51

Hallo
Wenn du sparen willst ist die beste Option deine 5jx13 Felgen zu behalten & die 165er drauf zu ziehen. Fahre ich im Winter auch so & könnte mich nicht beschweren.

grumpy.meggo
Ganz Neu hier
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von grumpy.meggo » Do 1. Okt 2020, 18:46

Mir ist klar dass es ein wenig teurer wäre wenn ich mir größere Felgen kaufen würde, da ich diese auch noch eintragen lassen müsste. Allerdings hätte ich dort eine bessere Auswahl an Reifen. Unter anderem Reifen die bei Tests besser abgeschnitten haben, aber nicht mehr kosten als zB. der WR-D3

Damit dass ich auf's Geld schauen muss, war auch eher gemeint dass ich mir keine neuen Felgen leisten kann.

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von Sterni » Do 1. Okt 2020, 20:11

Spare Dir das Geld für andere Felgen und nimm die Conti-Reifen.
Die sind zwar nicht billig, aber preiswert! ;)

grumpy.meggo
Ganz Neu hier
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von grumpy.meggo » Do 1. Okt 2020, 20:32

Mit den Conti Reifen hadere ich etwas weil der angegebene Spritverbrauch so hoch ist. Meine Lebensgefährtin und ich wohnen derzeit weit auseinander. Eine Strecke sind etwa 300km :?
Ich möchte nicht beratungsresistent wirken, sondern mich nur erklären :D
Bin trotz allem sehr dankbar für eure Vorschläge ;)
Ist ja auch noch nichts entschieden!

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von Sterni » Do 1. Okt 2020, 21:07

Kein Problem! :lol:
Winterreifen sind eh keine Spritsparer! Schon weil sich "weicher" sind.
Man kann den Reifendruck aber um 0,2 Bar erhöhen, das ist schon mal von Vorteil.
Hier ein Vergleich von Check24:
https://reifen.check24.de/suche?page=1& ... leType=pkw

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2181
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Fr 2. Okt 2020, 11:47

Der Spritverbrauch beim Starlet ist ja eh schon fast zu vernachlässigen. Ob er nun 6L im Sommer oder 6,5L im Winter nimmt, macht den Kohl in meinen Augen auch nicht fett. Dagegenrechnen musst du dann den Preis, den du fürs eintragen lassen bezahlst. Bei mir waren es damals über 100€ und ich habe es nur machen lassen, weil ich 175/70R13 umsonst bekommen habe.
Denk auch dran: Wenn du Reifen hast, die einen geringen Spritverbrauch vorgeben, dann sind diese meist schlechter in anderen Kategorien wie z.B. beim Grip. Der geringere Rollwiderstand um Sprit zu sparen heißt auch gleichzeitig weniger Kontakt zur Straße.

Ich würde lieber auf Sicherheit gehen als auf einen Reifen, der Geld spart. Es ist halt dein einziger Kontakt zur Straße.

Ich persönlich war mit den Vredestein Snowtrac sehr zufrieden. 165/70R13 hatte ich glaube ich.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

grumpy.meggo
Ganz Neu hier
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von grumpy.meggo » Di 13. Okt 2020, 22:11

So, ich habe mich letztendlich doch für die etwas teureren Conti-Reifen entschieden. Ich bin heute insgesamt etwa 35 Kilometer in der Stadt und auf Landstraßen gefahren. Ich muss sagen ich bin sehr zufrieden mit den Reifen! Ganz anderes Fahrgefühl als mit den alten 145ern. Waren übrigens "Hankook Winter Icept RS".
Das unsichere Gefühl in den Kurven ist vollkommen weg und das Auto lässt sich auch insgesamt besser und direkter steuern.
Und was den Spritverbrauch angeht: im Vergleich zu den Hankook Reifen schneidet der Conti laut EU-Label besser ab. Deswegen hab ich mich dann doch gegen den Nokian entschieden. Der wäre zwar noch sparsamer, aber so lange ich weniger verbrauche als mit den alten Reifen, bin ich zufrieden
Vielen lieben Dank für eure Empfehlungen :)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Welche Felgen brauche ich?

Beitrag von Sterni » Di 13. Okt 2020, 22:39

Gerne geschehen. ;)
Danke für die Rückmeldung und gute Fahrt!

Antworten