Starlet P9 Motorschaden

Eure Angebote
Antworten
Oimer
Ganz Neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 00:55

Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Oimer »

Hallo zusammen,

biete einen Starlet P9 zum ausschlachten oder als ersatzteilträger an.

Befindet sich momentan in der Nähe von Erlangen.
Leider hat er einen Motorschaden.

Abholung müsste zeitnah erfolgen.
23F6C69A-1314-47AD-9AB1-BE34B9CB139F.jpeg
23F6C69A-1314-47AD-9AB1-BE34B9CB139F.jpeg (409.82 KiB) 1559 mal betrachtet
87B8F31D-FDFE-4C0F-B109-10CB98B29761.jpeg
87B8F31D-FDFE-4C0F-B109-10CB98B29761.jpeg (424.19 KiB) 1559 mal betrachtet
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sterni »

Hallo, was hat ER denn für einen Motorschaden?
Wie ist der Kilometerstand?
Oimer
Ganz Neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 00:55

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Oimer »

Die Werkstatt hat leider keine genaueren Angaben gemacht. Irgendwas sei durchgeschlagen und der Motorraum ist mit Öl verspritzt.
Ca. 125000 km
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sterni »

Hmm, dann ist der Motor wohl nicht mehr zu retten.
Was hast Du denn für eine Preisvorstellung?
Oimer
Ganz Neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 00:55

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Oimer »

500€
Mit acht Rädern.
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sterni »

Der Preis ist OK!
Mit ein paar Bildern auch vom Innenraum findet sich vielleicht ein Interessent.
Oimer
Ganz Neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 00:55

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Oimer »

Alles klar. Ich schau morgen danach. Vielen Dank!
KosMos
Gebrauchtwagen-Käufer
Beiträge: 23
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 01:50

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von KosMos »

Kannst du die Werkstattdiagnose heraus finden?
Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2234
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von TripleX »

Mach mal bitte ein Bild vom vom Motor von vorne aus Richtung Kühler.
Das wäre der erste serienmäßige 4efe den ich als echten Motorschaden sehe.
Die sind eigentlich nicht tot zu kriegen.
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild
Starlet_420
Starlet-Praktikant
Beiträge: 103
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 13:01
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Starlet_420 »

Wenn der Motorraum mit Öl verspritzt ist, ist vielleicht der Block stark verrostet & hat einen Riss. Das hatte ich schon mal bei einem Starlet.
Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2277
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sgt.Maulwurf »

Nicht nur du. Ich meine, hier gab es schonmal ein Mitglied mit selbigem Problem der Durchrostung. Meiner sieht auch nicht mehr besonders schön aus in der Umgebung des Ölfilters.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
KosMos
Gebrauchtwagen-Käufer
Beiträge: 23
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 01:50

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von KosMos »

Im Motorraum siehts aber nicht so rostig aus und der Lack blättert auch noch nicht ab oder ist der Lack vom P9 besser als vom P8?
Schade das keine Informationen über den "Motorschaden" veröffentlicht werden.

Nicht das Am Ende einfach nur der Ölfilter durchgerostet ist und das dann als Motorschaden betitelt wird.

Auf den Bildern sieht der Wagen echt Top aus :)
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sterni »

Der Themenstarter hat sich ja leider nicht mehr gemeldet und die Anzeige bei Kleinanzeigen war nach 2 Tagen auch gelöscht.

Ich habe in den letzten 8 Jahren in P9-Anzeigen etwa 3 mal gelesen: "Motor klackert" oder so ähnlich.
Bei P8-Anzeigen war etwa genau so oft von gerissenem Zahnriemen zu lesen.

Ich habe mir 2019 einen "Blue" geholt, bei dem laut Anzeige der Motor "klackert".
Km-Stand 85000 Km von einer alten Dame gefahren worden.
Das "Klackern" war dann beim Hochfahren auf den Trailer schon ein lautes Klopfen. ;)

Ich habe den Motor dann zerlegt um die Ursache zu finden.
-Ölwechsel war erst 3000 Km her, 10W-40 gefüllt, auch genug drin, aber ziemlich grau
-Mann-Ölfilter, also kein Billigkram
-beim Durchdrehen von Hand hat der Zahnriemen gut hörbar "geächzt"
-nach Abnehmen des Zahnriemens konnte man die Ölpumpe von Hand kaum drehen, deshalb dachte ich, die Ölpumpe hat den Geist aufgegeben
-schließlich war ein Pleuellager total ausgemöllert, also keine Lagerschalen mehr da
-Ölkanäle waren aber frei
-Öldruckregelventil war auch in Ordnung
-das Ölsieb war zwar teilweise zugesetzt, aber das ist eher eine Folge des Lagerschadens, nicht die Ursache
-der Ölfilter war wohl im Endstadium schon so zugesetzt, so daß durch das Umgehungsventil ungefiltertes "graues Öl" gefördert wurde,
zu erkennen an den grauen Stellen bei den Tassenstößeln (1.Bild)

ich habe dann die Ölpumpe zerlegt:
-die drehte sich nur sooo schwer, weil das Lagerschalen-Material das Motoröl in graue Soße verwandelt hatte
(die Ölpumpe saugt ja durch das Ölsieb nur grob gefiltertes Öl an)
-nach Reinigung drehte sich die Ölpumpe wieder normal, hatte zwar Laufspuren durch den angesaugten Abrieb,
sollte aber noch normal funktionieren
-was nun die Ursache des Motorschadens war, weiß ich leider nicht :roll:

hier einige Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sterni »

Sgt.Maulwurf hat geschrieben: Di 25. Jan 2022, 18:47 Nicht nur du. Ich meine, hier gab es schonmal ein Mitglied mit selbigem Problem der Durchrostung. Meiner sieht auch nicht mehr besonders schön aus in der Umgebung des Ölfilters.
Da war im "großen Forum" in #58 auch ein Bild dabei:

https://www.toyota-forum.de/threads/sta ... 401/page-3
Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2277
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sgt.Maulwurf »

KosMos hat geschrieben: Di 25. Jan 2022, 19:43 Im Motorraum siehts aber nicht so rostig aus und der Lack blättert auch noch nicht ab oder ist der Lack vom P9 besser als vom P8?
Schade das keine Informationen über den "Motorschaden" veröffentlicht werden.

Nicht das Am Ende einfach nur der Ölfilter durchgerostet ist und das dann als Motorschaden betitelt wird.

Auf den Bildern sieht der Wagen echt Top aus :)
Der 4E-FE Ventildeckel ist aus Aluguss und nicht wie beim 2E ein lackierter Blechdeckel.

@Sterni: Ja an das Bild konnte ich mich auch erinnern, aber ich könnte schwören, dass es hier im Forum auch mal so einen Fall gab. Ich meine, es war sogar eine UserIN.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sterni »

Sgt.Maulwurf hat geschrieben: Mi 26. Jan 2022, 18:54

@Sterni: Ja an das Bild konnte ich mich auch erinnern, aber ich könnte schwören, dass es hier im Forum auch mal so einen Fall gab. Ich meine, es war sogar eine UserIN.
Mir ist das auch so in Erinnerung, ich finde das Thema aber nicht. :roll:
Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sterni »

Sgt.Maulwurf hat geschrieben: Mi 26. Jan 2022, 18:54
@Sterni: Ja an das Bild konnte ich mich auch erinnern, aber ich könnte schwören, dass es hier im Forum auch mal so einen Fall gab. Ich meine, es war sogar eine UserIN.
Du meinst dieses Thema?
viewtopic.php?p=140080#p140080

Leider sind die Bilder nicht mehr zu sehen. :cry:
Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2277
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Starlet P9 Motorschaden

Beitrag von Sgt.Maulwurf »

Ja genau
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Antworten