Sportlenkrad

Alles zum Thema Tuning
P9_Arvin
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 16
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 21:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Sportlenkrad

Beitrag von P9_Arvin » Mi 17. Feb 2021, 21:51

Hi liebe Leute des Starlet Forums,

Habe da eine Frage,
Ich habe einen Starlet P9 ohne airbag bj. 96.
Passt die lenkradnabe von raid für einen Starlet P8 auf einen Starlet P9?
Hat jemand von euch schon mal ein sportlenkrad auf einen Starlet p9 drauf montiert?
Wenn ja mit welcher Nabe hab ihr sie drauf montiert?
(bzw welche Lenkradnaben Marke gibt es denn für einen P9)
Würde mich gerne auf eine schnelle Antwort freuen.

Mfg Arvin

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Mi 17. Feb 2021, 22:32

Die P9 haben alle einen Fahrerairbag!!! Lediglich die "J" (außer "Family") haben keinen Beifahrerairbag!
Also ist Deine "Idee" wohl zum Scheitern verurteilt!

Benutzeravatar
Skayo
Starlet-Geselle
Beiträge: 222
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:14
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Tornesch bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Skayo » Mi 17. Feb 2021, 23:54

Also... Meiner Erfahrung und Wissen nach verhält es sich so:
Da es den P9 in Europa nicht ohne Fahrerairbag gab, muss der Airbag fachgerecht ausgebaut und entsorgt werden. Dafür brauchst du eine Bestätigung. Anschließend kannst du ein Sportlenkrad ohne Airbag eintragen lassen. Klär das am besten vorher mit dem örtlichen DEKRA/TÜV ab. Einfach Plug and Play ist da nicht, denn soweit mir bekannt gibt es keine ABE-Lenkräder ohne Airbag für den Starlet. Und bei denen MIT Airbag hast du ein Problem beim 96er J... Denn ohne Beifahrerairbag ist dein Airbag nicht elektronisch gezündet, sondern mechanisch... Bedeutet, es existiert kein Airbag-Steuergerät, an welches der Airbag des Sportlenkrads angeschlossen werden könnte.

@Sterni Außer in Südamerika zum Beispiel, da hatten sie tatsächlich keinen. Das Lenkrad sieht dann auch richtig lustig aus... Da hatte er aber auch noch lange den 2E :D (Kenne da ja nen Starletfahrer aus Venezuela)

Mit freundlichen Grüßen
Skayo
Stichwort: Leistungsgewicht :P

Hobbyprojekt: 1996er Starlet P9 J ohne alles, dafür leicht :D
Alltagsfahrzeug: 2019er VW Golf 7 iq.drive 1.0 TSI 116 PS DSG (Nicht hauen, war nen gutes Leasingangebot)
Wunschfahrzeug: Tesla Model S

P9_Arvin
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 16
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 21:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Sportlenkrad

Beitrag von P9_Arvin » Do 18. Feb 2021, 12:17

Also ich hab mal unseren Tüvler gefragt Wegs austragen des Fahrerairbags.
Er meinte das dass mach bar ist, wenn es ein ausführung vom P9 gab ohne Beifahrer und Fahrerairbag.
Kann man denn austragen.

Aber ganz ehrlich, ich würde gerne mehrere Tüvler fragen ob das mach bar ist.
Ich hoffe das die anderen Tüvler genau so sehen wie der Tüvler bei uns im Geschäft

Benutzeravatar
Skayo
Starlet-Geselle
Beiträge: 222
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:14
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Tornesch bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Skayo » Do 18. Feb 2021, 12:33

P9_Arvin hat geschrieben:
Do 18. Feb 2021, 12:17
[...]
Er meinte das dass mach bar ist, wenn es ein ausführung vom P9 gab ohne Beifahrer und Fahrerairbag.
Kann man denn austragen.
[...]
Wenn das wahr ist, hast du schlechte Karten, weil es den wie gesagt nicht ohne Fahrerairbag gab in DE. Und was es in anderen Ländern gab, spielt für die ja keine Rolle.

Mit freundlichen Grüßen
Skayo
Stichwort: Leistungsgewicht :P

Hobbyprojekt: 1996er Starlet P9 J ohne alles, dafür leicht :D
Alltagsfahrzeug: 2019er VW Golf 7 iq.drive 1.0 TSI 116 PS DSG (Nicht hauen, war nen gutes Leasingangebot)
Wunschfahrzeug: Tesla Model S

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Do 18. Feb 2021, 15:43

Mir wäre ein funktionierender Airbag mehr wert, als ein "individuelles" Lenkrad. :roll:
Der Fahrer dieses P9 hat den Unfall auch Dank Airbag nur leicht verletzt überlebt.
(Bild aus Main-Echo 25.10.2018)

Bild

Benutzeravatar
Skayo
Starlet-Geselle
Beiträge: 222
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:14
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Tornesch bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Skayo » Do 18. Feb 2021, 15:51

Sterni hat geschrieben:
Do 18. Feb 2021, 15:43
Mir wäre ein funktionierender Airbag mehr wert, als ein "individuelles" Lenkrad. :roll:
[...]
Ich sehe das auch so, aber das muss ja jeder für sich entscheiden, wie man das halten möchte. Wer zum
Beispiel wie ich jetzt den Starlet nur als Zweitfahrzeug nutzt und entsprechend vorsichtig und selten bewegt, hat ja auch eine wesentlich geringere Wahrscheinlichkeit in einen schweren Unfall zu geraten.
Prinzipiell kann man das gleiche über jedes fehlende Sicherheitsfeature sagen. Und da machen unsere Sternchen eh nicht das beste. Knautschzone ist witzlos, kein ABS, ESP, etc etc. Irgendwann haben diese Systeme jemandem das Leben gerettet. Immer eine Abwägung.
Also wenn er das möchte, soll er doch. Gefährdet ja niemanden sonst :)

Btw krasses Unfallbild. Das hätte echt übel ausgehen können...
Stichwort: Leistungsgewicht :P

Hobbyprojekt: 1996er Starlet P9 J ohne alles, dafür leicht :D
Alltagsfahrzeug: 2019er VW Golf 7 iq.drive 1.0 TSI 116 PS DSG (Nicht hauen, war nen gutes Leasingangebot)
Wunschfahrzeug: Tesla Model S

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Do 18. Feb 2021, 16:03

Mein Hinweis ist ja auch nur als Denkanstoß gedacht.
Wenn ich so überlege, daß ich mit meinem ersten Auto fast 100 Tkm abgespult habe
und zwar ohne Gurte, ohne Airbag, rundherum mit Seilzug-Trommelbremsen, den Tank mit 32 L vorn im Motorraum........
Zum Glück ist nie was schlimmes passiert! :)

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Do 18. Feb 2021, 16:34

Man kann den auch so austragen lassen.
Schreib mal "starmotion" an. Er war zwar schon länger nicht aktiv, aber vielleicht wird er ja per Mail informiert, wenn er eine PN bekommt. Er hat auch ein Sportlenkrad in seinem P9 gehabt. Wenn jemand weiß, wie man Sachen ein-und austragen lässt, dann er.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild

P9_Arvin
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 16
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 21:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Sportlenkrad

Beitrag von P9_Arvin » Do 18. Feb 2021, 21:19

Also erst mal, danke liebe community für die ganzen Antworten die ihr hier rein geschrieben habt.

Zwar ist es sinnvoller ein airbag zu haben und die ganzen anderen Helferlein die uns Auto Fahrer beschützen vor ernsthafte Verletzungen und oder Unfällen zu bewaren bevor sie passieren, da unsere kleinen Flitzer ja keine bzw. nicht wirklich eine knausch zone haben.
(eine gründliche Überlegung ist es wert evtl nicht das lenkrad um zu bauen #KleinerDenkZettelAnDennFahrAnfänger)

Trotzdem bin ich ein Typ von Leuten die gerne das Auto individuell umbauen möchten, muss jetzt nicht zu krass tief sein oder anderen Veränderungen sein das dass Auto nicht fahr tauglich ist.
Will auch kein PS Monster aus mein süßen Starlet machen.
Einfach auf meinen Wünschen das Auto schön machen.

Wie ich auf die Idee gekommen bin ein sportlenkrad drauf zu schnallen ist, wo ich mein Kumpel sein Honda Civic EG gesehen habe, der auch ein Sportlenkrad verbaut
hat aber trotzdem wie bei mir ein Fahrerairbag hat. Er hat es jetzt nicht eingetragen aber ich möchte es eintragen lassen, weil mein Auto mir wichtig ist und ich schon bisle viel Geld investiert habe.

Und Wegs dem einen User im forum der Starletmotion, bräuchte ich seine pn oder so, weil ich noch nicht ganz kapiert habe wie das hier alles funktioniert im forum.

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Do 18. Feb 2021, 22:14

Ich habe Dir eine PN Zwecks Kontakt zu Starmotion gesendet.

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Fr 19. Feb 2021, 07:51

Hat sterni dir sicherlich auch schon geschrieben.
Bei starmotion ist es sogar sehr einfach, weil er derjenige mit den meisten Beiträgen hier im Forum ist. Einfach links unter "Top Poster" auf seinen Namen klicken und dann taucht in seinem Profil der Button "Private Nachricht senden" auf.
Ich hätte zwar auch noch seine Privatnummer, aber die würde ich nur mit seinem ok weitergeben.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 120
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Sportlenkrad

Beitrag von zettosaurus » Sa 20. Feb 2021, 09:24

Sterni hat geschrieben:
Do 18. Feb 2021, 16:03
Mein Hinweis ist ja auch nur als Denkanstoß gedacht.
Wenn ich so überlege, daß ich mit meinem ersten Auto fast 100 Tkm abgespult habe
und zwar ohne Gurte, ohne Airbag, rundherum mit Seilzug-Trommelbremsen, den Tank mit 32 L vorn im Motorraum........
Zum Glück ist nie was schlimmes passiert! :)
War das ein Käfer?
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Sa 20. Feb 2021, 09:35

Da er aus dem LK Görlitz kommt, gehe ich eher von Trabant aus.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Sa 20. Feb 2021, 09:58

Sgt.Maulwurf hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 09:35
Da er aus dem LK Görlitz kommt, gehe ich eher von Trabant aus.
Leider Nein. Es war ein P70 Bj. 1955.
https://de.wikipedia.org/wiki/AWZ_P_70

Das war der "allererste", der fiel aber nach wenigen Wochen auseinander:

Bild

Der schon genannte war dann die Limousine. Mit 22 PS eine "echte" Rennmaschine. :lol:
Der steht übrigens auch noch bei mir. :roll:
Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Skayo
Starlet-Geselle
Beiträge: 222
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:14
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Tornesch bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Skayo » Sa 20. Feb 2021, 11:05

Das ist ja noch cooler als nen Trabant, weil seltener :D

Sehr geil!
Stichwort: Leistungsgewicht :P

Hobbyprojekt: 1996er Starlet P9 J ohne alles, dafür leicht :D
Alltagsfahrzeug: 2019er VW Golf 7 iq.drive 1.0 TSI 116 PS DSG (Nicht hauen, war nen gutes Leasingangebot)
Wunschfahrzeug: Tesla Model S

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Sa 20. Feb 2021, 11:27

Das ist das erste Auto (der Welt?) mit Kunststoff beplankter Karosse. Des Gerippe besteht aus Weissbuche,
welches auf einem Kastenprofilrahmen sitzt.
Der Antriebsstrang ist ein "Weiterbau" des DKW F8, nur daß das Getriebe jetzt hinter dem Motor war.
Durch das unsynchronisierte Getriebe war das Schalten anfangs ein "spanabhebender Vorgang". Aber das lernt man!
Während der 10 Jährigen Nutzung und 100 Tkm habe ich Motor und Getriebe 14 x ausbauen müßen, wegen div. Defekte.
Ich glaube Hubschrauberwartung ist ähnlich aufwändig. :lol:

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Sa 20. Feb 2021, 13:18

Schön, dass du den immer noch hast.
Hast du vor, den irgendwann wieder fahrtauglich zu machen?
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 120
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Sportlenkrad

Beitrag von zettosaurus » Sa 20. Feb 2021, 14:35

Klasse :clap:
Gefällt mir.
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit

grand
König der "J"
Beiträge: 177
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Sportlenkrad

Beitrag von grand » Sa 20. Feb 2021, 16:17

ja Sternis Fuhrpark ist schon Toll !!! Du solltest Dich mal bei der Zeitschrift : Oldtimerpraxis... Das Schraubermagazin Bewerben ! die waren schon bei weniger Verrückten

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Sa 20. Feb 2021, 17:05

Sgt.Maulwurf hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 13:18
Schön, dass du den immer noch hast.
Hast du vor, den irgendwann wieder fahrtauglich zu machen?
Ich konnte IHN einfach nicht weggeben, weil da sooo viele Erinnerungen aus der Jugendzeit dran hängen.
Wieder herrichten werde ich IHN nicht, da vieles nicht mehr original und auch nicht mehr zu bekommen ist.
Eher würde ich den grünen herrichten. AWZ F8 Cabrio von 1953:

Bild

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Sa 20. Feb 2021, 17:06

zettosaurus hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 14:35
Klasse :clap:
Gefällt mir.
Gruß Dirk
Danke für die Blumen. ;)

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sterni » Sa 20. Feb 2021, 17:10

grand hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 16:17
ja Sternis Fuhrpark ist schon Toll !!! Du solltest Dich mal bei der Zeitschrift : Oldtimerpraxis... Das Schraubermagazin Bewerben ! die waren schon bei weniger Verrückten
Höre doch auf. Ich kann mich halt nicht von altem Kram trennen. :roll:

grand
König der "J"
Beiträge: 177
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Sportlenkrad

Beitrag von grand » Sa 20. Feb 2021, 17:21

jaahaaa ! und Du Merkst doch an den Reaktionen das es hier gut Ankommt ! sowas wollen die Leser der Oldtimerpraxis Lesen......ich wollte mich ja auch schon Anmelden......aber mit meinen 3 J bin ich ja nur ein kleines Licht gegen deinen Fuhrpark !!!

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Sportlenkrad

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Sa 20. Feb 2021, 20:46

Der F8 ist ja wirklich schön.
Wie sieht er denn heute aus?

Ich denke aber, sowas gehört in einen extra Thread.
"Sternis Sammelscheune" oder so.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild

Antworten