Leichte, zeitgenössische Felgen

Alles zum Thema Tuning
Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Damadin » Di 22. Aug 2017, 09:56

Jaein.

Ich hatte ein Fahrzeug mit Motec Nitro in 15x7 ET35 und 278mm Schwimmsattelbremse (große Bauweise!)
Da war noch echt viel Platz, ich denke noch ca. 8mm unter Berücksichtigung der Wuchtgewichte.

Die D2 Bremse ist dafür gebaut locker und 15 Zöller zu passen.
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Bastel
Starlet-Lehrling
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Bastel » Di 22. Aug 2017, 21:04

Die D2 Bremse passt nicht in jede 15" Felge.

Meine Aktuelle Bremse kann ich nicht recht vergleichen da muss die Felge etwas mehr Platz haben wie sie es haben muss für einen E12 TS.
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo

Bastel
Starlet-Lehrling
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Bastel » Di 22. Aug 2017, 22:27

Wie sieht es eigentich aus mit Superturismo?
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von motorsport-e9 » Do 24. Aug 2017, 09:13

Die Superturismo ist einfach deutlich zu schwer und lohnt deshalb nicht.
Eine Autec Wizard kannste brennen, die gibt's nicht in 7x15, welche er ja als Mindestgröße braucht.

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von motorsport-e9 » Fr 25. Aug 2017, 07:17

Sooo Innendurchmesser bei ET35 = 33,5cm
Innendurchmesser bei ca. ET0 = 35,5cm
Innendurchmesser bei Felgenkante innen: 37,0cm

Das ist von meiner OZ Ultraleggera 7x15 ET35.

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Damadin » Fr 25. Aug 2017, 11:36

Man kann davon ausgehen, dass die Bremsanlage in fast jede 15er passt, vorallem dann, wenn Sie geschmiedet ist.
Das sind fast alle genannten. Es gibt auch 300er Bremsen die in 15er passen.
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von motorsport-e9 » Fr 25. Aug 2017, 15:34

Bastel hatte mir mal die Maße genannt...(D2 Racing Bremse 284mm 6Pot mit den Slimline Sätteln):
Felgenmitte bis obere Kante vom Bremssattel sind genau 160mm. (Radius)
Somit habe ich einen Durchmesser von 320mm.

Nun möchte ich die Felge aber auch mit flachen Wuchtgewichten auch wuchten.
Also rechne ich mit mind. 5mm Höhe vom Wuchtgewicht.

Direkt in der Höhe von ET35 liegt der Innendurchmesser bei 335mm.
Rechne ich das alles zusammen komme ich auf einen Durchmesser von 330mm, d.h. ich habe nur 5! mm Luft.
Das der Sattel nicht bei der ET35 sitzt ist auch klar.

Ist also theoretisch machbar.

Bastel
Starlet-Lehrling
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Bastel » Sa 26. Aug 2017, 09:20

Ich habe grad Rückmeldung bekommen von einem P9 Fahrer das die Ultraleggera in 15" über die D2 Bremse passen. Und das nicht nur theoretisch.
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Damadin » Sa 26. Aug 2017, 10:14

Ich kann mich nur wiederholen, die meisten passen da drunter, vorallem wenn sie geschmiedet sind.
Und wiegesagt, bei den Motec Nitro ist auch noch unendlich viel Platz.

PS: zB bei Audi passen die Bremssättel in riesiger Bauweise von einer 288er Bremse in fast jede 15 Zoll Felge, mach dir mal nicht sone große Platte :)
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Bastel
Starlet-Lehrling
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Bastel » Sa 26. Aug 2017, 10:34

Die Sache ist ja die: ich will erst die Felgen kaufen und später die Bremse. Wäre doof wenn die Bremse später nicht passt. Oder noch bescheuerter wenn die Felge über meine Aktuelle Bremse nicht passt. Mit der aktuellen kann ich ja schön messen aber von der D2 hab ich halt nur wenige Infos.
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Damadin » Sa 26. Aug 2017, 11:31

Okay, verstehe.

Also die Ultraleggera und die Motec Nitro passen schonmal.
Wenn du die sowie so neu kaufst, würde ich wahrscheinlich den Satz bestellen, der die eben gefällt. Der wird wahrscheinlich auch passen. Wenn nicht gibts ja hier in Deutl. Himmel sei Dank die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen alles zurück zu senden und das Geld wieder zu bekommen.

Abgesehen davon: Fährst du echt ohne Spurverbreiterung? Du fährst ja Timeattack, nich? Da braucht man doch aber ne ordentlich breite Spur umd wirklich schnell zu fahren?! (Insbesondere beim Frontantrieb aufa Vorderachse)

Mit Spurverbreiterung hat man ja gleich nochmal viel mehr Platz und uU könnte eine noch größere Bremse passen.

Edit: Ich hatte damals im Maximalfall 72mm Spurverbeiterung an der VA und 56 mm an der HA am Frontkratzer-Tracktool, fuhr sich echt gut, aufa Strecke. ;)
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Bastel
Starlet-Lehrling
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Bastel » Sa 26. Aug 2017, 23:20

Ich fahre ohne Servo ;)
Ich bin mit meiner Achsgeometrie äußerst zufrieden nur nicht mit dem Spreizwinkel und dem Sturz dafür muss ich die Spurplatten weg nehmen.
Was Spurplatten, breiten Spur und Stabilität eines Fahrzeuges an geht hab ich da sehr komische Ideen. Komischer weise funktioniert es bis jetzt besser wie alle behaupten.
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Damadin » Fr 8. Sep 2017, 11:31

Um zum Thema zurück zu kommen:

Zusammenfassung: 14 Zoll-Felgen mit LK 4x100, in Deutschland zu bekommen:

### 8 – 10 kg ###
Alpina (Lemmerz) Stahlrad, 6x14, ET??: 9,60 kg
Tisa Stahlrad, 6x14, ET??: 8,70 kg
VW Silverstone, 6x14, ET38: 8,62 kg
MX5 Stahlrad, 5,5x14, ET45: 8,16 kg

### 7 – 8 kg ###
VW Stahlrad 16 Loch, 6x14, ET38: 7,71 kg
VW Stahlrad 12 Loch, 6x14, ET38: 7,71 kg
Brock B8 604, KBA 45043, 6x14, ET35: 7,70 kg
BMW 2000 Stahlrad, 5x14, ET??: 7,60 kg
VW Avus, 6x14, ET38: 7,48 kg
Ronal R26, 6x14, ET38: 7,43 kg
Ronal R28, 6x14, ET38: 7,43 kg
OZ Superturismo, KBA 45622, 6x14, ET36: 7,34 kg (Herstellerangabe: 6,8 kg = falsch)
VW Zandvoort, 6x14, ET35: 7,26 kg
BBS, KBA 42841, 6x14, ET36: 7,20 kg
Ronal R8, 6x14, ET??: 7,00 kg
Durchschnittliche Felge 6x14: 7 – 7,5 kg

### 6 – 7 kg ###
BBS BMW E30x, 6,5x14, ET45: 6,92 kg
Alutec Zero 4, KBA 44954, 6x14, ET35: 6,90 kg
AEZ Etabeta, KBA 41811, 6x14, ET38: 6,83 kg
Compomotive MO1460, 6x14, ET15-45: 6,80 kg
Ronal R25, 6x14, ET38: 6,75 kg
Ronal R23, 6x14, ET38: 6,69 kg
ATS Cup, KBA 40202, 6x14, ET33: 6,64 kg
EXIP Typ 1510 6x14, KBA 43803, ET35: 6,60 kg
Le Castellet VW diverse, 6x14, ET38: 6,58 kg
Corolla E11 G6, 6x14, ET45: 6,53 kg
Borbet T, 6x14, ET25-38: 6,44 kg
Styling E30 „Gullideckel“, 6x14, ET35: 6,40 kg
Minilite Sport 6x14, ET15-30: 6,35 kg
BBS BMW E30, 6,5x14, ET30: 6,35 kg
ATS Classic, 7x14, ET25: 6,30 kg
Aluett R.O.D 57 / 604, KBA 44364, 6x14, ET37: 6,30 kg
BBS RX II, 6x14, ET??: 6,30 kg
Rial Milano, 5,5x14, ET43: 6,24 kg
Schmidt TH Line 1,5“, 7x14, ET 3-18: 6,20 kg
Compomotive ML1460, 6x14, ET6-32: 6,20 kg
BBS RA119, 6x14, ET13: 6,20 kg
Borbet TL 4, 5x14, ET35: 6,13 kg
VW Montreal, 6x14, ET38: 6,12 kg
BBS RX II, 5,5x14, ET??: 6,03 kg
RC Design RC14, 6x14, ET38: 6,01 kg

### 5 – 6 kg ###
Advanti Racing NEPA 5,5x14, ET38: 5,90 kg
Prius 01-03, 5,5x14, ET45: 5,90 kg
Sparco Trofeo, KBA 50514, 6x14, ET35: 5,81 kg
Proline (PLW) BX100, 5x14, ET40: 5,70 kg
BBS RX, 6x14, ET??: 5,67 kg
Enkei MX5 7 Speichen, 5,5x14, ET45: 5,58 kg
Team Dynamics Pro Race 1.2 7x14, ET35-38: 5,44 kg
Civic HX, 5,5x14, ET??: 5,33 kg
Enkei MX5 7 solid spokes, 6x14, ET45: 5,22 kg
Enkei MX5 7 semi hollow spokes, 6x14, ET45: 5,08 kg

### 4 – 5 kg ###
Enkei MX5 7 hollow spokes, 6x14, ET45: 4,90 kg
BBS MX5, 6x14, ET45: 4,81 kg
Fuchs Lupo 3L (FSI) Sonderrad, KBA -n.v.-, 5x14, ET38: 4,80 kg
Enkei MX5 7 Speichen poliert, 6x14, ET45: 4,76 kg
Minilite Magnesium 6x14, ET??: 4,54 kg
Fuchs Lupo 3L Serienrad, 4/4,5x14, ET38: 4,50 kg

Nen paar Quellen:
http://www.wheelweights.net/
https://www.miata.net/faq/wheel_weights.html
http://www.alufelgen-hai.de/alufelgen.php
http://felgenkatalog.auto-treff.com/
http://www.fuchsfelge.de/index.php?id=1072
http://www.cabby-info.com/images/Wheels/WheelGuide.pdf
http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=3259
http://forum.bmw-02-club.de/board_entry ... category=2
http://www.felge.de/felge/th-line/
http://e30-talk.com/topic/80416-felgengewichte/
http://gutachten.bbs.com/gt_02a.cgi
AEZ, Corolla, ATS Cup gewogen von Thomas, Damadin
Gutachten
Anmerkung: Die vermerkten Stahlräder sind alle aus alten Generationen. Es ist davon auszugehen, das heutige Stahlräder leichter sind.
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von Damadin » Sa 7. Okt 2017, 17:31

Letzter Stand:

Zusammenfassung: 14 Zoll-Felgen mit LK 4x100, in Deutschland zu bekommen:

### 8 – 10 kg ###
Alpina (Lemmerz) Stahlrad, 6x14, ET??: 9,60 kg
Tisa Stahlrad, 6x14, ET??: 8,70 kg
VW Silverstone, 6x14, ET38: 8,62 kg
MX5 Stahlrad, 5,5x14, ET45: 8,16 kg

### 7 – 8 kg ###
VW Stahlrad 16 Loch, 6x14, ET38: 7,71 kg
VW Stahlrad 12 Loch, 6x14, ET38: 7,71 kg
Brock B8 604, KBA 45043, 6x14, ET35: 7,70 kg
BMW 2000 Stahlrad, 5x14, ET??: 7,60 kg
VW Avus, 6x14, ET38: 7,48 kg
Ronal R26, 6x14, ET38: 7,43 kg
Ronal R28, 6x14, ET38: 7,43 kg
OZ Superturismo, KBA 45622, 6x14, ET36: 7,34 kg (Herstellerangabe: 6,8 kg = falsch)
VW Zandvoort, 6x14, ET35: 7,26 kg
BBS 225, KBA 43800, 6x14, ET38: 7,20 kg
BBS RL006, KBA 42841, 6x14, ET36: 7,20 kg
Ronal R8, 6x14, ET??: 7,00 kg
Durchschnittliche Felge 6x14: 7 – 7,5 kg

### 6 – 7 kg ###
BBS BMW E30x, 6,5x14, ET45: 6,92 kg
Alutec Zero 4, KBA 44954, 6x14, ET35: 6,90 kg
AEZ Etabeta, KBA 41811, 6x14, ET38: 6,83 kg
Compomotive MO1460, 6x14, ET15-45: 6,80 kg
BBS RD024, 6,5x14, KBA 41785, ET33: 6,80 kg
Ronal R25, 6x14, ET38: 6,75 kg
Ronal R23, 6x14, ET38: 6,69 kg
ATS Cup, KBA 40202, 6x14, ET33: 6,64 kg
EXIP Typ 1510 6x14, KBA 43803, ET35: 6,60 kg
Le Castellet VW diverse, 6x14, ET38: 6,58 kg
Corolla E11 G6, 6x14, ET45: 6,53 kg
EXIP Kreuzspeiche, KBA 41038, 6x14, ET30, 6,50 kg
Borbet T, 6x14, ET25-38: 6,44 kg
Styling E30 „Gullideckel“, 6x14, ET35: 6,40 kg
BBS RJ358, KBA 41175, 6x14: 6,40 kg
Minilite Sport 6x14, ET15-30: 6,35 kg
BBS BMW E30, 6,5x14, ET30: 6,35 kg
ATS Classic, 7x14, ET25: 6,30 kg
Aluett R.O.D 57 / 604, KBA 44364, 6x14, ET37: 6,30 kg
Rial Milano, 5,5x14, ET43: 6,24 kg
Schmidt TH Line 1,5“, 7x14, ET 3-18: 6,20 kg
Compomotive ML1460, 6x14, ET6-32: 6,20 kg
BBS RA119, 6x14, ET13: 6,20 kg
Borbet TL 4, 5x14, ET35: 6,13 kg
VW Montreal, 6x14, ET38: 6,12 kg
RC Design RC14, 6x14, ET38: 6,01 kg

### 5 – 6 kg ###
Advanti Racing NEPA 5,5x14, ET38: 5,90 kg
Prius 01-03, 5,5x14, ET45: 5,90 kg
BBS KBA 40257, 6x14, ET 33: 5,86 kg
Sparco Trofeo, KBA 50514, 6x14, ET35: 5,81 kg
Proline (PLW) BX100, 5x14, ET40: 5,70 kg
Enkei MX5 7 solid spokes, 6x14, ET45: 5,60 kg
Enkei MX5 7 Speichen, 5,5x14, ET45: 5,58 kg
Team Dynamics Pro Race 1.2 7x14, ET35-38: 5,44 kg
Civic HX, 5,5x14, ET??: 5,33 kg
Enkei MX5 7 semi hollow spokes, 6x14, ET45: 5,08 kg

### 4 – 5 kg ###
Enkei MX5 7 hollow spokes, 6x14, ET45: 4,90 kg
BBS 3727, MX5 (geschmiedet) KBA -n.v.-, 6x14, ET45: 4,81 kg
Fuchs Lupo 3L (FSI) Sonderrad, KBA -n.v.-, 5x14, ET38: 4,80 kg
Enkei MX5 7 Speichen poliert, 6x14, ET45: 4,76 kg
Minilite Magnesium 6x14, ET??: 4,54 kg
Fuchs Lupo 3L Serienrad, 4/4,5x14, ET38: 4,50 kg

Nen paar Quellen:
http://www.wheelweights.net/
https://www.miata.net/faq/wheel_weights.html
http://www.alufelgen-hai.de/alufelgen.php
http://felgenkatalog.auto-treff.com/
http://www.fuchsfelge.de/index.php?id=1072
http://www.cabby-info.com/images/Wheels/WheelGuide.pdf
http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=3259
http://forum.bmw-02-club.de/board_entry ... category=2
http://www.felge.de/felge/th-line/
http://e30-talk.com/topic/80416-felgengewichte/
http://gutachten.bbs.com/gt_02a.cgi
AEZ, Corolla, Superturismo, Exip Kreuzspeiche, ATS Cup, KBA 40257, MX5 solid, RJ358 gewogen von Locke, Mospo, Damadin und anderen
Gutachten
Anmerkung: Die vermerkten Stahlräder sind alle aus alten Generationen. Es ist davon auszugehen, das heutige Stahlräder leichter sind.

Falsch:
BBS RX II, 5,5x14, ET??: 6,03 kg
BBS RX II, 6x14, ET??: 6,30 kg
BBS RX, 6x14, ET??: 5,67 kg
Die Größen gibt es nicht!
Zuletzt geändert von Damadin am Di 24. Okt 2017, 18:04, insgesamt 2-mal geändert.
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Leichte, zeitgenössische Felgen

Beitrag von motorsport-e9 » Mi 11. Okt 2017, 08:41

KBA 41038 - 6,5kg - EXIP Kreuzspeiche - 6x14 ET30

Dunlop Sport Bluresponse 185/55 R14 = 6,1kg

"Systemgewicht = 12,6kg" sind schon ganz okay für den Starlet.

Antworten