Quad Light Umbau fürn P8

Alles zum Thema Tuning
Antworten
Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Quad Light Umbau fürn P8

Beitrag von motorsport-e9 » Mi 12. Jul 2017, 16:02

Moin Leute,

da dieses Thema hier noch nicht wirklich behandelt wurde, mache ich mal ein Thema dazu auf.

Wie man sich bereits denken kann, plane ich diesen Umbau und hätte noch ein paar Fragen an die STARLET GT Fahrer hier im Forum.
Für alle nicht wissenden, so sieht der GEN.III Starlet GT aus:
Bild


Das Set besteht aus der Frontstoßstange + Nebelscheinwerfer + Spoilerlippe, Turbo-Motorhaube, den Quad Light Scheinwerfern + Kappen + Halter, Seitenblinkern + Kappen, sowie dem Kühlergrill.
Kotflügel müssen nicht geändert werden, da identisch.
Kommt aus Holland und wurde dort schon auf den Linksverkehr umgebaut.
Der Starlet GT hatte damit schon die APK (holländischer TÜV) bestanden.

1. Frage: Mein Starlet (EU Modell) hat eine elektronische Leuchtweitenregulierung (LWR). Der Starlet GT scheint diese LWR bei den Quad Lights nicht zu haben. Ist das richtig?
2. Frage: Sofern er das nicht hat, darf ich das dann überhaupt umbauen? Wäre das überhaupt legal? Gibt es da wieder eine Baujahrbeschränkung ab wann die LWR Pflicht ist?
3. Frage: Gesetz dem Fall es ist legal, wie müsste dann die Verkabelung der Scheinwerfer vorgenommen werden?

Natürlich würde ich mich ob über viele Detailbilder freuen.
Insbesondere von der Verkabelung und allen Haltern für die Scheinwerfer.

Damit lässt sich auf jeden Fall ein besseres Konstrukt des Ganzen erstellen.


Danke euch.

avid
Starlet-Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Sa 23. Apr 2011, 08:22
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Quad Light Umbau fürn P8

Beitrag von avid » Do 13. Jul 2017, 09:01

Quite hatte/hat dazu sehr detailierte Unterlagen
Querträger vorn braucht man nach seiner Liste ebenfalls, Blinker vorne nicht zwangläufig. Das Haubenschloss sollte möglicht mitgetauscht werden oder leicht modifiziert, kommt man durch den Grill wohl sonst nicht mehr ran.

Richtig ist das der GT keine LWR hat, selbst der Glanza hatte das nicht. Nachrüstung ist ohne Ausnahmegenemigung erforderlich, diese Genemigung kann man aber beantragen mit der Begründung das die Motoren nicht mehr verfügbar sind. Versucht man es über die Schiene "Umbau, aber passt alles nicht mehr" scheitert man.
Verkabelung ist recht einfach sofern man nicht beide Scheinwerfer gleichzeitig betreiben will. Ein Y-Kabel vom H4 Sockel reicht aus.
Soll beim Aufblenden das Abblendlicht an bleiben muss man ein Lichtrelais nachrüsten.

Der viel wichtigere Punkt bzgl. Legalität sind aber die Scheinwerfer selbst. Da gibt es eine sehr einfache Regel:
Kein E-Prüfzeichen keine Zulassung! Interpretationsspielraum oder Sondereintragungen Fehlanzeige.
Solange also keiner das Abblendlich gegen ein solches System getauscht hat wird es nichts, egal wie gut die Blenden im inneren abgefeilt wurden oder der Scheinwerfer einfach nur runter gedreht wurde. Für den APK kann man sich hier nichts kaufen oder besser argumentieren.

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Quad Light Umbau fürn P8

Beitrag von Katana » Mi 19. Jul 2017, 08:02

Meiner wurde auf Quadlight umgebaut.
Es wurden einfach andere Kinsen von HELLA eingebaut, die haben ein E-Prüfzeichen.

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Quad Light Umbau fürn P8

Beitrag von motorsport-e9 » Do 20. Jul 2017, 14:02

Stimmt das kam ja auch dazu. Die Linsenscheinwerfer haben ja kein Prüfzeichen druff.
Das ist dann die Frage wie du das gemacht hast.

Original P8 Scheinwerferhalter mit der LWR umgebaut, dass der Linsenscheinwerfer passte und dann den Scheinwerfer selbst mit den anderen Linsen umgebaut?

avid
Starlet-Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Sa 23. Apr 2011, 08:22
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Re: Quad Light Umbau fürn P8

Beitrag von avid » Mo 24. Jul 2017, 09:00

Soweit ich das mitbekommen habe ist der Katana´s GT von Bensen und der hat ihn bei Quite umbauen lassen.
Schreib ihm doch mal ne Mail, fragen kostet nichts :roll:

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Quad Light Umbau fürn P8

Beitrag von Katana » Mo 31. Jul 2017, 21:36

Genau so ist es, meine sind ursprünglich von Quite umgebaut worden.

Antworten