Glanza tuning in Deutschland

Alles zum Thema Tuning
Antworten
Frosty
Ganz Neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:27

Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Frosty » Do 24. Nov 2016, 12:47

Hallo Leute,
Ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen zum Thema tuning eines Glanzas
Ich interessiere mich schon sein längerem für einen Toyota starlet Glanza und zz steht einer mit deutscher Zulassung in Berlin zum kaufen komplett Serie bis auf Auspuff

Auf YouTube findet man ja sehr viele Videos aus dem Ausland wo der glanza bis hin Auf300- 400 PS getunnt wurde und die teile pfeifen zischen und knallen . Und genau das wäre der Reiz für mich daran .
Jetzt meine Frage hat jemand Erfahrung mit glanza tuning und kann mir sagen was in Deutschland tuning mäßig möglich ist ohne das man bei jeder Polizei kontrolle die karre stehen lassen muss ?

Danke schon mal im voraus...

Benutzeravatar
masterofdisaster
Starlet-Sammler
Beiträge: 2979
Registriert: Do 28. Apr 2005, 15:18
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Dresden

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von masterofdisaster » Fr 25. Nov 2016, 14:53

Wo wird denn dieser Glanza angeboten, Mobile...Autoscout?

Machen kann man viel aber wie bei jedem anderen Fahrzeug muss man sich an die StVzO halten.

Was hast du denn konkret vor?

Mein Glanza hatte auch verschiedene Importteile verbaut und eingetragen.
Das Problem ist, du musst einen Tüver finden, der kompetent genug ist, um solche speziellen Sachen einzutragen.
Die meisten Prüfer sind mit HU/AU schon überlastet ;)

Die Fa. Speedmaster ist da spezialisiert für Import und Umbauten bzw. technische Abnahmen.
Life ist too short to drive boring cars
Bild

Frosty
Ganz Neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:27

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Frosty » Fr 25. Nov 2016, 17:20

Dieser steht zz zu verkauf :https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 2-216-3511

Ich würde gerne so viel aus dem Ding raus holen wie es geht und noch einigermaßen tüv konform ist . Danke schon mal für die Info mit speedmaster. Ich dachte bisher das die nur importieren . Das bringt mich hoffentlich schon weiter .
Was hattest du den an deinem Glanza alles gemacht ?

Benutzeravatar
23.Dirk
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1591
Registriert: Mi 12. Nov 2008, 18:29
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: L
Kontaktdaten:

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von 23.Dirk » Sa 26. Nov 2016, 09:18

Wenn du bereit bist viel geld zu investieren ist ne leistung von 350 ps bis 400ps möglich. Die passenden motorblöcke mit köpfen, also grundmotor ohne anbauteile gibt es von professionellen Tunern aus Japan für um die 8000€....ansonsten hier in de ne fachfirma, nein kein jp oder so ne leute ausm tv, suchen und die machen lassen. 200 standfeste ps sollten machbar sein mit 3000 bis 4000 €.
Steuergerät frei programmierbar kostet ca. 1000€
Turbo, abgasanlage etc wird auch net günstig.
Meine Picasapage rund um meinen Starlet!

http://picasaweb.google.com/10388398032 ... uHm9YXoCg#

Bild

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Katana » Sa 26. Nov 2016, 11:57

Dann fang mal zu sparen an :lol:

Benutzeravatar
masterofdisaster
Starlet-Sammler
Beiträge: 2979
Registriert: Do 28. Apr 2005, 15:18
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Dresden

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von masterofdisaster » Sa 26. Nov 2016, 16:36

Frosty hat geschrieben:Dieser steht zz zu verkauf :https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 2-216-3511

Ich würde gerne so viel aus dem Ding raus holen wie es geht und noch einigermaßen tüv konform ist . Danke schon mal für die Info mit speedmaster. Ich dachte bisher das die nur importieren . Das bringt mich hoffentlich schon weiter .
Was hattest du den an deinem Glanza alles gemacht ?
Motor und Turbo waren bei mir original.
Ich hatte von HKS die Druckdose verbaut und fuhr mit 0,8 bar.
Ansonsten hatte ich ne Fidanza Schwungscheibe und ne Exedy Kupplung verbaut.
Fahrwerk war Meister R.

Also wenn du da halbwegs standfest bauen willst, dann kannst du ne Stange Geld einplanen.
Life ist too short to drive boring cars
Bild

Benutzeravatar
masterofdisaster
Starlet-Sammler
Beiträge: 2979
Registriert: Do 28. Apr 2005, 15:18
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Dresden

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von masterofdisaster » Sa 26. Nov 2016, 16:42

Der hat zwar ne deutsche Zulassung aber die Scheinwerfer sind nicht umgebaut.
Life ist too short to drive boring cars
Bild

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von TripleX » So 27. Nov 2016, 19:19

Also ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass man in einem Starlet mit dem 400PS Ziel sehr viel Geld versenken kann. ^^
Ich baue auf Basis eines 5EFE eine kombinierte Kompressor und Turboaufladung, allerding im P8.
Die meisten Details gibts hier https://www.facebook.com/ToyotaStarletBlackBeauty/

Falls du Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben.
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

MY_P8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 164
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Hessen, Hohenstein

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von MY_P8 » Di 29. Nov 2016, 11:06

Davon mal abgesehen das 3-400Ps in so einem Auto kaum bis garnicht fahrbar ist, stehen wenn das vernünftig gemacht werden soll 10-15k für den Motor auf dem Zettel. Dazu kommen Bremsen, Fahrwerk, Abgasanlage, Steuerung für den Motor und diverse "Kleinigkeiten"... D.h. Da steht dann ein 20-30k Starlet der "nicht" mehr fahrbar ist.

Wenn du es fauchen und schppern haben willst bekommst du das für wesentlich weniger Geld ;)

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von motorsport-e9 » Di 29. Nov 2016, 12:46

Den angebotenen Glanza, ja vielleicht für die Hälfte das aufgerufenen Preises.
Scheinwerfer wurden schon angesprochen, die müssten umgerüstet werden.

Der originale Motor verkraftet so um die 0,9 - 1,0 bar, darüber hinaus geht die Kiste hopps.
Das ist quasi die Kotzgrenze vom CT9 Serienturbo.

Ein Setup um die 160PS lässt sich mit ungefähr 2.500-3.500€ erzielen.
Da wird sich höchstens bei einer Kontrolle gewundert, dass das Fahrzeug nen Rechtslenker ist.

Alles darüber hinaus wird gleich ziemlich heftig.

Hier mal kurz zusammengefasst:
200PS+ erfordern bereits große Eingriffe in die Motorinnereien, bzw. einen kompletten Motoraufbau.
Kolben, Pleul, Lagerschalen, besserer Ventiltrieb, Nockenwellen, Einspritzventile, Schwungscheibe, Kupplung, CT9 Hybrid / TD04 Turbo, Krümmer, Downpipe, Abgasanlage mit KAT, starke Modifikationen am Zylinderkopf, programmierbares Steuergerät und vielleicht noch eine geänderte Ansaugbrücke.
Nicht zu vergessen ist dann das Kühlsystem und die Verlegung des Top Mount Ladeluftkühlers vor den Wasserkühler.

Das dürfte bei der Beauty von TripleX auch alles passiert sein.
Rein rechnerisch ohne Arbeitsstunden, also nur Materialpreis, sind gut und gern schon 15.000€+.


Meine Empfehlung: Für das Geld kann man sich auch eine Supra MKIII Turbo (bis '94) kaufen.
Versicherungstechnisch günstiger als eine Starlet. :D

Amtrack
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 19
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:48

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Amtrack » Di 29. Nov 2016, 12:54

Mehr als 20% Mehrleistung bekommt man, egal bei welchem Auto übrigens, sowieso nur mit Karrosseriefestigkeitsnachweis vom Hersteller des Fahrzeugs - und DIE stellt Toyota sicherlich nicht aus ;) haben sie bei der MK3 Supra auch nicht, obwohl sie damit FIA homologiert waren...

Also von daher: Serienleistung bzw. stärkster Motor in der verbauten Karrosserie ab Werk +20%

Alles darüber hinaus Festigkeitsgutachten (kann man machen lassen von nem Ingenieurbüro bspw.) was natürlich sackteuer ist.
Weiterhin natürlich ein Abgasgutachten, was lt. Aussage meines TÜVs hier pro Prüfung (egal ob bestanden oder nicht) um 1000€ kostet.

Bremse, Fahrwerk und co. ist weniger das Problem - das sieht der kundige Prüfer und kann es auch aus Erfahrung beurteilen was da taugt und was nicht.
Aber Abgase und Dauerfestigkeit kann er nunmal nicht per Augenmaß überprüfen :mrgreen:

Das ist die legale herangehensweise der sich auch ein Speedhamster oder sonstiger "Tuner" nicht verschließen kann, die müssen das ebenso erfüllen.

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von TripleX » Di 29. Nov 2016, 13:13

Mospo hat recht, ich habe meinen Motor auch komplett neu aufgebaut und mit der Hand zusammen "gestreichelt".
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Amtrack
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 19
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:48

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Amtrack » Mo 5. Dez 2016, 09:36

Frosty hat geschrieben: Jetzt meine Frage hat jemand Erfahrung mit glanza tuning und kann mir sagen was in Deutschland tuning mäßig möglich ist ohne das man bei jeder Polizei kontrolle die karre stehen lassen muss ?

So wie ich ihn verstanden habe, will er doch nur bollern und Flammen ausm Auspuff.
Vielleicht noch ein offenes BOV.
Das ist doch relativ leicht darstellbar, wenn die Legalität kein Thema zu sein scheint - bei ner Kontrolle fällt höchstens das BOV auf, wenn es nicht mattschwarz gesprüht wurde.

Bee-R Rev Limiter, nen eBay BOV und schon hatter spaß.
Ob sinnvoll oder nicht, sei jetzt mal außen vor.

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von motorsport-e9 » Di 6. Dez 2016, 11:16

Da spricht der Oldschool-Supra-Fahrer zur jungen Generation. :D

Das mit dem Limiter und BOV kann man machen,
aber das wird dir das Motörchen ziemlich schnell krumm nehmen... im wahrsten Sinne des Wortes.
Zum Beispiel die Pleul. :lol:

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Damadin » Mi 7. Dez 2016, 07:51

Interessant, was man mit so einem Troll-Thread für Aufmerksamkeit schinden kann. :mrgreen:
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Amtrack
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 19
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:48

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Amtrack » Mi 7. Dez 2016, 10:25

Warum Troll? :mrgreen:
Dateianhänge
Supra Backfire.jpg
Supra Backfire.jpg (107 KiB) 5276 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von motorsport-e9 » Mi 7. Dez 2016, 11:23

So hält man zumindest den Hintermann beim Parken auf genügend Abstand. :lol:

Aber ne nette Ausstattung hat die Schwarze.
Dunkelbraunes Armaturenbrett und hellbraunes Leder.
Schweizer Modell?

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Damadin » Mi 7. Dez 2016, 17:31

Goil...
das trollt eher den Hintermann. :mrgreen:
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Amtrack
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 19
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:48

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von Amtrack » Do 8. Dez 2016, 13:54

motorsport-e9 hat geschrieben: Schweizer Modell?
Jupp, CH Modell.
Aber seit letztem Jahr nicht mehr in meinem Besitz - ich habe das Supra Hobby an den Nagel gehängt.
Ich bin jetzt bei den Ami V8 zu finden :mrgreen:

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Re: Glanza tuning in Deutschland

Beitrag von TripleX » Do 8. Dez 2016, 14:34

V8 hat auch was. Ich fahre zwar keinen Ami aber dennoch 4.3 Liter V8 im Alltag.
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Antworten