Messwerte 0-100kmh (Starlet P9)

Alles zum Thema Tuning
Antworten
Benutzeravatar
Overdrive
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1420
Registriert: So 22. Mai 2005, 19:56
Wohnort: Bergheim

Messwerte 0-100kmh (Starlet P9)

Beitrag von Overdrive » So 21. Aug 2016, 20:33

Hi.

Habe vorgestern meinen P9 ein wenig gepflegt. Neuer Luftfilter. Neue NGK Kerzen. Kompression gemessen, alle Zylinder 12,5bar (+/- 0,25).

Kumpel hat seinen GPS Tester mitgenommen.

Bester Wert 0-100: (mit 2x ca. je 93kg Fahrer+Beifahrer, Tank 2/3 voll): 13,7sec.
0-30 in 2,3s 0-50 in 4,6s

Handschalter, 260.000km.

---

Heute wurde die E11 Ansaugbrücke eingebaut.
Selbe Bedingungen wie letzte mal.

Bester Wert 0-100: 12,5s
0-30 in 1,7s 0-50 in 3,8s

Der Durchzug ist auch messbar besser, exakte Werte liefer ich nach. Wir haben 80-120 und 80-140 getestet. Mit Start im 3. Gang. Und im 4. Gang.

Gemessen wurde mit Smartphone App und einem GPS Empfänger 11Mhz.

Viele Grüße Markus
Dateianhänge
Aug212016535PM_timeslip20160821_201915.png
Aug212016535PM_timeslip20160821_201915.png (39.53 KiB) 2184 mal betrachtet

RAV4Ling
EX - P9 FahrerIn
Beiträge: 30
Registriert: Di 3. Apr 2012, 22:29
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Vienna

Re: Messwerte 0-100kmh (Starlet P9)

Beitrag von RAV4Ling » Mo 22. Aug 2016, 20:34

Ned schlecht!
Ich habe bei meinem P9 damals auch sofort nach Einbau der Brücke einen Unterschied gemerkt.
Hatte aber einen 2. P9 als Vergleichswagen... *gg* der von meiner Mutter. ;-)
Bild

Benutzeravatar
Overdrive
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1420
Registriert: So 22. Mai 2005, 19:56
Wohnort: Bergheim

Re: Messwerte 0-100kmh (Starlet P9)

Beitrag von Overdrive » Di 23. Aug 2016, 05:05

Ja, ich wollte den Einbau.Und mal messen, wie groß der Unterschied ist.

Hab grad keinen DZM im Auto: 3. Gang um 65-70 legt er nochmal zu. Was dreht der Motor denn da ca.?

Messung 0-100km/h ohne Beifahrer machen wir auch noch. Denke das wird dann ca. 0,3sec besser mindestens.

PS: Anders als es hier im Forum zu finden ist: Mit starkem Wheelspin ist der Ampelstart Welten besser.Man sagt in der Theorie 15-25% Schlupf (Durchdrehen der Räder, "Wheelspin") sind gesund.
(Bereifung 185-55-R14)

Benutzeravatar
masterofdisaster
Starlet-Sammler
Beiträge: 2979
Registriert: Do 28. Apr 2005, 15:18
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Dresden

Re: Messwerte 0-100kmh (Starlet P9)

Beitrag von masterofdisaster » Di 23. Aug 2016, 17:04

Beide Messungen bei gleicher Außentemperatur bzw. Ansaugtemperatur?

Sonst kann es die Ergebnisse schon verfälschen.
Life ist too short to drive boring cars
Bild

Benutzeravatar
Overdrive
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1420
Registriert: So 22. Mai 2005, 19:56
Wohnort: Bergheim

Re: Messwerte 0-100kmh (Starlet P9)

Beitrag von Overdrive » Mi 24. Aug 2016, 01:18

Ja die Wetterlage war verleichbar. Bei den Tests mit der E11 Brücke war windiger. Haben aber auch in Gegenrichtung gemessen.

Beim Durchzug merkt man auf jeden Fall leichte Steigung direkt im Messwert.

Und bei 0-100 ist halt sehr dynamisch mit dem Anfahrvorgang und 2x Schalten. 12,5s und 12,6s haben wir aber 2x hinbekommen.

Antworten