STARLETFORUM.DE

Deutschsprachiges Starlet-Forum
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 04:29

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 15:15 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 12:38
Beiträge: 2058
Wohnort: Gosau - Österreich
ich hab einen gemachten 4E-FTE, also wäre für vergleiche mit einem 4E-FE etwas unbrauchbar^^

bei mir wurde Sprit und Zündung am Prüfstand gemacht. Zündung wurde auf max. raufgedreht und immer so 0,5°-1° als reserve eingestellt. So kleine Motoren wie der 4E es ist, kann eh sehr scharf stellen bei der Zündung, da geht einiges! 8-)

_________________
TOYOTA CLUB INNERES SALZKAMMERGUT
Video vom 5.TMR: https://vimeo.com/148784556
Bild


Nach oben
 Profil  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 19:17 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
Katana hat geschrieben:
So kleine Motoren wie der 4E es ist, kann eh sehr scharf stellen bei der Zündung, da geht einiges! 8-)


Ich hab leider noch nirgendwo informationen dazu gefunden wie das Zündkennfeld des originalen Steuergeräts aussieht.
Bei mir ist mit 95 Oktan bei 26° Vorzündung schluss, im Drehmomentmaximum bin ich bei 22° Vorzündung. Das alles mit 3° Sicherheitsmarge bevor es zu klopfen anfängt.

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 20:54 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 12:38
Beiträge: 2058
Wohnort: Gosau - Österreich
Das kann ich dir leider auch nicht sagen. Habe ein freiprogrammierbares Steuergerät verbaut. Bei mir wurde das alles neu am Dyno eingestellt

_________________
TOYOTA CLUB INNERES SALZKAMMERGUT
Video vom 5.TMR: https://vimeo.com/148784556
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 21:10 
Offline
Starlet-Geselle

Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Beiträge: 205
Mit deiner Elektronik kannst du doch auslesen wie das komplette Zündkennfeld aus sieht. Das dauert zwar etwas zeit aber es geht.

Ich hab keinen 4E-FE Motor zur Hand mit der nötigen Elektronik um diese Arbeit zu machen.

_________________
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 22:09 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
Ich wüsste nicht wie man das Steuergerät im Starlet auslesen könnte. Bei modereren Autos mit OBD2 Schnittstelle geht das natürlich z.B. mit dem Megalogviewer.

Ich hab das original Steuergerät auch garnicht mehr im Auto, an dessen Stelle hängt ein Microsquirt V3.

Viele Grüße

Markus


Dateianhänge:
Microsquirt V3.jpg
Microsquirt V3.jpg [ 82.32 KiB | 596-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 23:53 
Offline
Starlet-Geselle

Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Beiträge: 205
Mit einem biggipack aller eManage Ultimate kann man via Datalogs die OEM ECU Kennfelder auslesen. Bei einer Standalone ist das natürlich nicht mehr möglich.
Ich selber fahre im Paseo mit der Version OEM ECU + Ultimate. Die Frage ist wie lange noch das da die Ultimate bald fertig is aber die Standalone haben mich alle noch nicht überzeugt und die die mich überzeugt haben übersteigen bei weitem den Fahrzeugwert und dieser ist nicht weit weg vom OEM Neupreis.

Aber mit der zeit fast 150PS auf einem 5E-FE Sauger, in einem 900Kg Auto könnte ich mich Theoretisch auch zufrieden geben.

_________________
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 09:44 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
In den meisten Fällen reicht beim Sauger ein Piggyback auch vollkommen aus. Der Vorteil ist natürlich dass es viel leichter zu programmieren ist und auch der Preisvorteil ist ein Argument. Eine interessante Alternative zum emanage Ultimate ist das ECUMasters Digital ECU Tuner 3. Funkioniert nach dem selben Prinzip.

Ich bin aufgrund meiner Erfahrungen der letzten 15 Monate absoluter Megasquirt Fan. Funktionalität der "Großen" zu einem Bruchteil des Preises.

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 10:23 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 12:38
Beiträge: 2058
Wohnort: Gosau - Österreich
für Sauger reicht sicher ein Ultimate.

für Turbo hab ich andere Erfahrungen gemacht, auch mein Mapper der am Dyno alles gemapped hat, kann davon ein Lied singen. der bekommt schon einen dicken Hals wenn er sowas Mappen muss^^
Ich werde auf alle Fälle bei geladenen Fahrzeugen nie mehr Piggy Back ECU´s verbauen, nur Standalone.

_________________
TOYOTA CLUB INNERES SALZKAMMERGUT
Video vom 5.TMR: https://vimeo.com/148784556
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 10:27 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
Welche ECU fährst Du denn Katana?

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leistungsmessung
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 11:47 
Offline
Starlet-Fachmann
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2010, 15:37
Beiträge: 1308
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
squenz hat geschrieben:
Welche ECU fährst Du denn Katana?

Viele Grüße

Markus


Er fährt ein Link G4+ Atom,
Ich fahre ein Link G4+ Storm. --> hab das größere wegen einzelzündung und eigenbau tacho, brauchte mehr steckplätze
unsere Autos wurden beim selben Profi am Dyno abgestimmt.
@Katana, sry das ich dir ins Wort falle ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de