STARLETFORUM.DE

Forum des Starlet Club Deutschland
Aktuelle Zeit: Fr 26. Mai 2017, 04:33

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 12:14 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
Hallo liebes Forum,

hat irgendjemand schon mal Informationen zum Zündkennfeld des 4E-FE gefunden ? Gemeint ist nicht die 10° v. Ot. Kalibrierung sondern das komplette 3D Zündkennfeld.

Ich fahre jetzt seit ca. 10.000Km ein Microsquirt V3 im Starlet und hab das Zündkennfeld mit entsprechender Klopfsensorik erfahren, dennoch wäre es interessant zu wissen wie dazu im Vergleich das originale Zündkennfeld aussieht. Falls also jemand was dazu hat würde ich mich sehr freuen!

Falls jemand ebenfalls plant Megasquirt / Microsquirt im Starlet einzusetzen und unterstützung benötigt bin ich gerne für Fragen offen! Gerde die Ansteuerung des Leerlaufregelventils hat mich viel Zeit gekostet um es zufriedenstellend ans laufen zu bekommen, entspechende Infos dazu gebe ich dann gerne weiter!

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 17:37 
Offline
Starlet-Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Nov 2008, 18:29
Beiträge: 1787
Wohnort: L
Ui klingt interessant. Hast du zufällig ein paar Preise mal zu dem System? Hatte mal angefangen mich mit dem zu beschäftigen, bin da aber nicht durchgestiegen....

_________________
Meine Picasapage rund um meinen Starlet!

http://picasaweb.google.com/103883980320721972090/MeinStarlet?authkey=Gv1sRgCLfVmuHm9YXoCg#

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 21:18 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
23.Dirk hat geschrieben:
Ui klingt interessant. Hast du zufällig ein paar Preise mal zu dem System? Hatte mal angefangen mich mit dem zu beschäftigen, bin da aber nicht durchgestiegen....


Die Megasquirt Geschichte ist am Anfang wirklich recht unübersichtlich.

Es gibt Bausätze die man selbst lötet und in Gehäuse steckt, sowas kostet je nach Version ab umgerechnet etwa 170 Euro.
Dann gibts fertig gebaute und geteste Megasquirt, je nach Version und Anbieter ab etwa 280 Euro. Neben den "originalen" B&G Megasquirt gibt es noch Derivate die in Lizenz hergestellt werden. In Deutschland ist hier z.B. KDFI sehr verbreitet. Teilweise gibts hier für BMW sogar Plug and Play Geräte die einfach anstelle des original Steuergeräts gesteckt werden. Um Megasquirt und die Derivate am Laptop zu programmieren gibts das "TunerStudio". Die Software ist kostenlos, jedoch bekommt man für 20 Euro noch nützliche Zusatzfunktionen wie z.B. eine recht gut funktionierende Autotune-Funktion.

Da ich nicht selber Platinen löten wollte und der 4E-FE keine großen Anforderungen stellt ,hab ich mich für das fertig gebaute Microsquirt V3 entschieden. Das kostet etwa 330 Euro mit kurzem Kabelbaum. Den originalen B&G Code hab ich mit MSExtra Firmware geflashed, da diese mehr Funktionen bietet, das ist aber kostenlos. Das ganze Megasquirt Prinzip basiert mehr oder weniger darauf dass man nur für die Hardware zahlt, die Firmware ist open source und kostenlos.

Was man zum jedem frei programmierbaren Steuergerät noch kaufen muss ist ein Breitbandlambdacontroller sowie die dazugerhörige Breitbandsonde. Das schlägt nochmal je nach Gerät und Angebot mit etwa 200 Euro zu Buche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 06:33 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Beiträge: 2364
Wohnort: Zeulenroda
Das Megasquirt ist ein rein frei programmierbares ECU. Kommst du nach Meiningen zum Forumstreffen am Männertag?
Ich würde mich da gern mal mit dir unterhalten.

_________________
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 10:40 
Offline
Starlet-Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Nov 2008, 18:29
Beiträge: 1787
Wohnort: L
Cool danke für die Tipps! Wie kann man so ein zündkennfeld sichtbar machen? Mehrkanal Oszilloskop per Optokoppler oder so am die Zündung bzw. An die Ansteuerung?

_________________
Meine Picasapage rund um meinen Starlet!

http://picasaweb.google.com/103883980320721972090/MeinStarlet?authkey=Gv1sRgCLfVmuHm9YXoCg#

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 07:48 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
TripleX da bin ich leider schon verplant. Man kann aber auch mal telefonieren oder ich kann auch gern etwas ausführlicher hier schreiben wenn es konkrete Fragen gibt. Ich hab auch einen Anschlussplan für die EP91 erstellt den ich gerne als PDF teilen kann falls jemand Interesse hat. Zur Not kann ich auch mal ein Video machen wenns um den Umfang mit dem TunerStudio bzw. der Programmierung geht.

@ 23.Dirk das ist die gute Frage! Ich habe gehofft dass möglichereweise so ein original Kennfeld schon irgendwo im Umlauf ist und ich es bis jetzt nur nicht gefunden hab. Zum 4E-FTE findet man relativ viel was Zündkennfelder betrifft, unser Sauger ist als Plattform für einen sportlichen Motor natürlich weniger verbreitet.

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 10:05 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 12:38
Beiträge: 2053
Wohnort: Gosau - Österreich
heißt das also, man kann sich für den 4EFTE eine vorprogrammierte Map herunterladen für dieses Steuergerät?

da muss man aber großes vertrauen haben!

_________________
TOYOTA CLUB INNERES SALZKAMMERGUT
Video vom 5.TMR: https://vimeo.com/148784556
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 12:11 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
Ich weiß nicht wie verbreitet das Megasquirt bei den Turbo Fahrern ist. Ich hab öfter gelesen dass dort gerne das Greddy E-Manage verwendet wird. Man kann beim Megasquirt aber natürlich einzelne Kennfelder oder auch ganze Konfigurationsdateien laden.

Was das blinde verwenden von "fremden" maps angeht, ist das sogar weit weniger gefährlich als Chiptuning. Der Unterschied ist, dass ich mir die Map im Vorfeld ansehen kann und grundsätzlich kann man mit etwas Erfahrung schon beurteilen ob ein Zündkennfeld eher konservativ oder grenzwertig (z.B. auch für höher oktanigen Sprit) ausgelegt ist. Das geht beim Chiptuning natürlich nicht.

Was das Einspritzkennfeld angeht hat man parallel zum Steuergerät ja sowieo die Breitbandlambda laufen die einem sagt ob der Motor zu fett oder zu mager läuft. Da das Tunerstudio einen Kennfeldgenerator besitzt, muss man aber nicht unbedingt auf anderer Leute Map zurückgreifen. In den Generator gibt man Grundgrößen wie Hubraum, Größe der Einspritzventile etc an und er erzeugt ein Einspritz-Kennfeld mit welchem der Motor auf jedenfall starten wird. Von da weg beginnt dann das eigentlich mapping. Entweder per Hand oder man nutzt die Autotune Funktionen im Tunerstudio oder Megalogview.

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 20:33 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Aug 2010, 12:38
Beiträge: 2053
Wohnort: Gosau - Österreich
Am besten ist immer, auf den prüfstand damit und ihn von einem Fachmann sauber mappen lassen, alles andere ist finde ich hinausgeworfenes geld, besonders bei einen turbo motor!

Schau in meinen Thread und sieh dir die bilder meines alten Motors an, dann weißt du wovon ich rede

_________________
TOYOTA CLUB INNERES SALZKAMMERGUT
Video vom 5.TMR: https://vimeo.com/148784556
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starlet 4E-FE Zündkennfeld
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 21:51 
Offline
Starlet-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Dez 2014, 15:45
Beiträge: 42
Hallo Katana,

ich weiß jetzt natürlich nicht welchen Thread Du meinst und was bei Dir passiert ist. Ob man sowas selber macht oder jemanden mit der Programmierung beauftragt, hängt natürlich auch von den eigenen Ansprüchen ab.

Was das Megasquirt betrifft:
Umso mehr man sich mit der Thematik auseinandersetzt, umso mehr wird klar, dass die Kennfeldprogrammierung kein Hexenwerk ist. Eine fundamentale Intention des ganzen Megasquirt Systems ist "educational purpose", also der Bildungszweck. Dementsprechend findet man zur Programmierung von Basic Guides bis hin zu vollumfänglichen Abhandlungen alle Informationen die man braucht um das selbst zu machen. Entsprechende Hilfsmitel wie z.B. Klopfsensorik und die unentbehrliche Breitbandlambda machen das auch relativ sicher wenn man sich über die entsprechenden Werte und Grenzen informiert hat. Darüber hinaus gibts eine große Community die mit Rat und Erfahrung zur Seite steht. Gemessen an dem was ich über Elektronik, Mechanik und eben der Kennfeldprogrammierung in dieser Zeit gelernt habe, hat sich für mich der Einbau mehr als gelohnt. Ich hab jedenfalls noch keinen Km bereut und erfreue mich an zusätzlichen Spielereien wie der MSDroid APP, welche live alle Daten die im Steuergerät auflaufen und generiert werden auf einem Smartphone anzeigen und sogar loggen kann.


Dateianhänge:
10847633_896542050376058_4025769480383394745_oklein.jpg
10847633_896542050376058_4025769480383394745_oklein.jpg [ 62.53 KiB | 1411-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cata und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de