Glanza- Center mit Rückfahrleuchten?

Alles zum Thema Tuning
Antworten
STARLETausmPOTT
Gebrauchtwagen-Käufer
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Apr 2013, 20:44
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Glanza- Center mit Rückfahrleuchten?

Beitrag von STARLETausmPOTT » So 26. Mai 2013, 14:35

mHMj2z1oKkSjkL3Bsn0SvwQ.jpg
Das Glanza Rear Center-Blech
mHMj2z1oKkSjkL3Bsn0SvwQ.jpg (8.74 KiB) 1339 mal betrachtet
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..
undzwar kennt ihr beim Starlet Glanza, dass die Rückfahrleuchten in einer separaten Blechverkleidung ( in derbei unseren P9s Kennzeichenmulde)
sich befinden?

Mein Plan mit diesem Glanza "Rear Center"-Blech: die Rückfahrleuchten in die Mitte verlagern, so bekomm ich auch ein schickes Quadratisches Kennzeichen:),
und das rechte Heckleuchtenglas mit dem weißen Feld, ersetzen durch ein Glas ohne weißes Feld (UK)
dieses Blech genannt "Glanza Rear Center" möchte ich mir unbedingt dranbauen, allerdings wollte ich vorher fragen bzgl. Einbau:

1. Hat das einer ausm Forum schon mal so durchgezogen
2. wie würdet ihr das Blech da anbringen, Verkabelung ist für mich kein Problem nur das Anbringen :) dieses Blechs

ich möchte da nichts schweißen geschweige denn bohren an der Heckklappe am liebsten ankleben, ich führe die Kabel für das Rückfahrlicht über die Öffnung der orig. Kennzeichenbeleuchtung, zu den Leuchten vom Glanza-Blech, würdet ihr das auch so machen.

Ich hoffe ihr wisst wie ich das meine:) und zum besseren Verständnis setzt ich mal ein paar Bilder rein.
1x das Blech und ein mal der Hintern meines P9s

Danke im Voraus :D
Dateianhänge
20130518_204632.jpg
20130518_204632.jpg (189.84 KiB) 1339 mal betrachtet
Scheiß auf Benz und 3er ! alter ich fahre ein Starlet !

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2134
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: Glanza- Center mit Rückfahrleuchten?

Beitrag von Sgt.Maulwurf » So 26. Mai 2013, 16:16

Soweit ich weiß sind die Aufnahmen für die Glanza-Leuchten die selben, wo beim normalen Starlet auch die graue Leiste mit befestigt ist.
Falls das nicht fest genug ist, kannst du ja unten immer noch Kleber verwenden.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Xpect
Ich habe die Magersucht überstanden
Beiträge: 335
Registriert: Di 14. Feb 2012, 15:36
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Glanza- Center mit Rückfahrleuchten?

Beitrag von Xpect » So 26. Mai 2013, 16:18

Die Engländer schneiden soweit ich weiß die Öffnungen für die Lampen immer aus, ich glaube der Platz reicht sonst nicht. Aber zumindest anschrauben würde ich das Ding

Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Zepernick (Panketal)

Re: Glanza- Center mit Rückfahrleuchten?

Beitrag von Quite » So 26. Mai 2013, 16:51

Die Lampen sind zu tief als das sie ohne Ausschnitte in der Heckklappe passen würden. Der Einsatz ist im übrigen kein Blechteil sondern aus Kunststoff. Befestigt wird es über Clips und Schrauben wofür zusätzliche Bohrungen erforderlich sind. Bevor man im übrigen dieses Teil verabut sollte man sich kundig machen ob man überhaupt ein entsprechendes Kennzeichen bekommt. US-Kennzeichen werden nur mit Ausnahmegenemigung erteilt, wobei eine Umrüstung auf einen passenden Standart nicht zumutbar ist. Wenn man selbst umrüstet hat man selbst schuld. In manchen Bundesländern sieht man das nicht so genau in manchen beißt man auf Granit.
Bild

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2805
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Glanza- Center mit Rückfahrleuchten?

Beitrag von carat » So 26. Mai 2013, 17:22

Quite hat geschrieben:Die Lampen sind zu tief als das sie ohne Ausschnitte in der Heckklappe passen würden. Der Einsatz ist im übrigen kein Blechteil sondern aus Kunststoff. Befestigt wird es über Clips und Schrauben wofür zusätzliche Bohrungen erforderlich sind. Bevor man im übrigen dieses Teil verabut sollte man sich kundig machen ob man überhaupt ein entsprechendes Kennzeichen bekommt. US-Kennzeichen werden nur mit Ausnahmegenemigung erteilt, wobei eine Umrüstung auf einen passenden Standart nicht zumutbar ist. Wenn man selbst umrüstet hat man selbst schuld. In manchen Bundesländern sieht man das nicht so genau in manchen beißt man auf Granit.
Ja, und das war damals auch mein Problem! Ich hätte das auch gerne so gemacht, als ich den Carat mit Flip-Flop Lack lackieren hab lassen. Zum Glück habe ich mich vorher erkundigt, beim TÜV und Straßenverkehrsamt, aber die haben mir gleich gesagt, ich soll mir das aus dem Kopf schlagen. Da dies ein Auto ist, das in D zugelassen ist und nicht ursprünglich aus Japan, USA u.s.w. stammt und bei dem die Bauform kein anderes als das quadratische Kennzeichen zulässt, würde ich keine Genehmigung für so ein Kennzeichen bekommen!

Also besser vorher nachfragen und dann die Flex ansetzen. Aber vielleicht hast du ja Glück ;) .

STARLETausmPOTT
Gebrauchtwagen-Käufer
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Apr 2013, 20:44
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Glanza- Center mit Rückfahrleuchten?

Beitrag von STARLETausmPOTT » So 26. Mai 2013, 18:41

Hui :(

Das hab ich mir wohl zu leicht vorgestellt, aber wo ein Wille ist auch ein Weg ^^
Dieses Plastikteil kost auch ca. 100 € exkl. Versand, wäre schade wenn ich da so viel investiere und am Ende mein Kennzeichenschild an die Heckscheibe hängen :DD

Aber trotzdem Danke für die bisherigen hilfreichen Antworten.
Scheiß auf Benz und 3er ! alter ich fahre ein Starlet !

Antworten