[Efahrungsbericht] E11-Ansaugbrücke

Alles zum Thema Tuning
Bastel
Starlet-Geselle
Beiträge: 206
Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Kontaktdaten:

Re: [Efahrungsbericht] E11-Ansaugbrücke

Beitrag von Bastel » So 16. Jun 2013, 18:54

bei einem 4E-FE Motor mit Potential könnte ich dir in Kürze dienen ;)

Einen 5E-FE Mit Potential kann ich dir auch fertig machen Problem mit dem 5E ist das der recht teuer wird weil vieles neu gemacht wird. dden 4E würde ich nur geringfügig anfassen.

Benutzeravatar
toyo.fan
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 70
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 23:47
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Hagen/Westfalen

Re: [Efahrungsbericht] E11-Ansaugbrücke

Beitrag von toyo.fan » So 16. Jun 2013, 20:28

Also ich würde den nehmen....http://www.ebay.de/itm/4E-Motor-Toyota- ... 20d3f9f282... da hast du gleich deine 86PS, dazu evt. das passende Steuergerät und dann kannst du was dran machen....E5 Nocken, E10Gen1 Krümmer usw., aber was Du machst must Du selbst wissen ;)


Gruß
Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!

Antworten