P9 mit 54 PS

Fragen bezüglich Zulassung, Eintragung, TüV, AU, ASU, StVzO etc.
Antworten
Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

P9 mit 54 PS

Beitrag von Sterni » So 4. Feb 2018, 18:41

Auf e..y wird heute ein P9 versteigert, der laut Fahrzeugschein nur 40 KW / 54 PS hat und eine Vmax von 153 Km/h.
Der Motor ist der 4E-FE. Auch eine Kopie vom Fahrzeugschein habe ich gesehen!
Ist das ein "Einzel-Tuning" oder hat es das mal ab Kauf gegeben?

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von Fox » So 4. Feb 2018, 20:52

Bin mir nicht sicher ob es das Gleiche ist, aber in einem P8 sah ich mal eine Drossel von TTE auf 54PS die nachträglich eingebaut wurde um angeblich Versicherung zu sparen.

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von Sterni » So 4. Feb 2018, 21:18

Möglich. Aber warum kaufe ich mir dann nicht gleich ein Auto mit 54 PS? :oops:

Benutzeravatar
Fox
Starlet-Bastler
Beiträge: 437
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von Fox » So 4. Feb 2018, 21:35

Weil die Leute einen Starlet haben wollten ;) :) .

Damals lagen dem Auto die Papiere/Gutachten über diese Leistungsverminderung bei inkl. Erklärung. Aber ich habe diese leider nicht mehr und auch nicht mehr im Kopf warum wieso weshalb.

Benutzeravatar
mighty8
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:16
Wohnort: Lübbecke

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von mighty8 » Do 29. Mär 2018, 08:15

Ich kenne die auch.
Voll geil, mit dieser Drossel von TTE, darf ich mir dann ja rechtens einen fetten TTE Aufkleber auf die Scheibe kleben :lol:
Starlet P8 für Immer, Starlet P7 für den Spaß, Carina E GTi für den Sommer

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von motorsport-e9 » Fr 30. Mär 2018, 21:03

Es gab damals die PS Klassen, welche an die Versicherung gekoppelt waren.
Zudem gab es auch die steuerlichen Vorteile. (55PS, nächste Klasse war 75PS)

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von Sterni » Fr 30. Mär 2018, 21:10

Daran kann ich mich auch erinnern!
Ich glaube, der P9 war das einzige Modell von Toyota, daß es in nur einer "Motor-Variante" gab. Oder?

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Geselle
Beiträge: 248
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von motorsport-e9 » Fr 30. Mär 2018, 22:45

Was Europa anging, auf jeden Fall.
Da gabs nur den 4E-FE mit 75PS.

Außerhalb gab es dann den Glanza S, Glanza V mit 4E-FTE und den NP90 (Dieselmotor 1N)
Der Dieselmotor ist nahezu unverändert vom P7 über den P8 bis zum P9 verbaut worden.

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: P9 mit 54 PS

Beitrag von Sterni » Fr 30. Mär 2018, 22:56

Da hat es den P9 also doch als Diesel gegeben. Ich dachte, bei Wiki hat sich Einer vertan! :roll:

Antworten