Ein neuer aus der Pfalz!!!

Hier können sich unserere neuen MitgliederInnen vorstellen
Antworten
Starletjessi
Ganz Neu hier
Beiträge: 8
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 23:14

Ein neuer aus der Pfalz!!!

Beitrag von Starletjessi » So 13. Aug 2017, 19:13

Hallo, ich möchte mich hier kurz vorstellen.. mein Name ist Michel ich bin 48 Jahre alt.
ich bin gerade dabei einen roten P9 für meine Frau herzurichten. Der Wagen war vorher Ihrer Mutter und war bis auf ein paar Kleinigkeiten gut in Schuß... bis auf den Innenraum. der hatte durch Wassereintritt erhebliche Schimmel und Stockflecken.
Das konnte ich Dank Hockdruckreiniger, Tornador und einem Nasssauger lösen.. sieht innen jetzt wieder aus wie neu.
Ansonsten.. Bremsen, Koppelstangen,Scheinwerfer Beifahrerseite, Blinker sowie den Motor für LW Verstellung.
Bin mal gespannt wie Ihr der Wagen gefällt. derzteit fährt Sie ne Krankheit auf Rädern.. MB A 140 ( es war Ihr eigener wunsch).
Toyota mässig habe ich früher einiges an Erfahrung sammeln dürfen. TA 28 ST, TA 40 1,6 GT ( ehemaliges Wettbewerbsfahrzeug von Toyota Fritzinger in Kaiserslautern)
In meiner Garage steht noch das Projekt von meinem Sohnemann ( 16) und mir.. ein roter Mazda MX3 V6 ( komplett Orginal)
So jetzt bin ich mal gespannt ob ein Feedback von Euch kommt
Grüße
Michel

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 626
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Ein neuer aus der Pfalz!!!

Beitrag von Sterni » So 13. Aug 2017, 21:48

Herzlich Willkommen. :D
Wie ist es denn zu dem Wassereintritt gekommen?

Starletjessi
Ganz Neu hier
Beiträge: 8
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 23:14

Re: Ein neuer aus der Pfalz!!!

Beitrag von Starletjessi » So 13. Aug 2017, 22:28

hm, ich hab noch keine ahnung, hab die Karre als sie leer war komplett geduscht.. aber da war kein Tropfen zu sehen.. gibt es denn neuralgische Punkte ??

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 626
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Ein neuer aus der Pfalz!!!

Beitrag von Sterni » So 13. Aug 2017, 22:56

Da ist mir nichts bekannt. War etwa ein Fenster nicht ganz oben?

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: Ein neuer aus der Pfalz!!!

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Mo 14. Aug 2017, 08:20

Herzlich Willkommen bei uns im Forum. Wassereinbruchstellen sind mir auch nicht bekannt. Da muss wirklich mal ein Fenster offen gestanden haben.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Antworten