...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Hier können sich unserere neuen MitgliederInnen vorstellen
Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Di 18. Jul 2017, 07:19

Genau, zeig mal Bilder.
Hab gestern erst wieder ca 300kg hinter gehabt. Wie gesagt, alles kein Problem.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Do 20. Jul 2017, 21:24

Anbei mal ein paar Bilder von meinem neuen Starlet...
Mopetenbilder folgen auch jetzt.. :)
Dateianhänge
20170720_204328-picsay.jpg
20170720_204328-picsay.jpg (296.55 KiB) 2190 mal betrachtet
20170720_204354-picsay.jpg
20170720_204354-picsay.jpg (291.16 KiB) 2190 mal betrachtet
20170720_205342-picsay.jpg
20170720_205342-picsay.jpg (243.63 KiB) 2190 mal betrachtet

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Do 20. Jul 2017, 21:29

Hier noch zwei...... Und jetzt kommen die Mopeds. . !
Dateianhänge
20170720_191626-picsay.jpg
20170720_191626-picsay.jpg (286.82 KiB) 2190 mal betrachtet
20170720_204346-picsay.jpg
20170720_204346-picsay.jpg (295.03 KiB) 2190 mal betrachtet

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Do 20. Jul 2017, 21:34

Anbei die Mopetenbilder...
Alles Yamaha MT 01...
Grüße Sascha
Dateianhänge
20170517_210659-picsay.jpg
20170517_210659-picsay.jpg (380.45 KiB) 2190 mal betrachtet
20170507_094912-picsay.jpg
20170507_094912-picsay.jpg (305.02 KiB) 2190 mal betrachtet
20170323_170557-picsay.jpg
20170323_170557-picsay.jpg (434.7 KiB) 2190 mal betrachtet

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Do 20. Jul 2017, 21:37

Hier noch auf der Renne... :)
Dateianhänge
20170518nr086_actiefoto_0720-picsay.jpg
20170518nr086_actiefoto_0720-picsay.jpg (142.24 KiB) 2190 mal betrachtet

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von carat » Do 20. Jul 2017, 23:16

Na, der sieht ja aus, wie aus dem Laden. Ich freu mich immer, so gut erhaltene Exemplare zu sehen :D . Wieviel hat der denn gelaufen?

Ich fahre auch eine Yamaha, allerdings einen Chopper.
Wir sind vor Jahren auch mal mit dem PKW und zwei Motorrädern auf dem Hänger 700km in Urlaub gefahren. Der Hänger mit den Motorrädern wog 660 kg und als "Zugmaschine" war ein Seat Marbella mit 34PS vorgespannt :lol: . Das ging auch, nur wenn ein Berg kam, dann wollte er nach Hause :roll: .

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Do 20. Jul 2017, 23:31

... ja, er ist gut erhalten. Er hat 130tkm gelaufen und ist Scheckheft.. immer bei Toyota. :)
Die MT01 wiegt 255kg. Der Hänger um die 110kg. Passt genau ,was er ungebremst ziehen darf. Bin bin sehr gespannt, wie das Gespann dann aussieht :) werde dann auch Mal ein Bild einstellen.
Haha.. 34 PS... Das kann ich mir vorstellen,das es dann eher rückwärts gegangen ist...

Habe den Starlet 35mm tiefer gesetzt. E11 Ansaugbrücke verbaut.. nur bei dem Gaszug muss ich mir auf Dauer was einfallen lassen. Das habe ich jetzt so zurecht gebastelt, aber da muss eine vernünftige Halterung her. Hat da jemand einen Tip,was man da alternativ basteln kann ?
Dateianhänge
20170720_232148-picsay.jpg
20170720_232148-picsay.jpg (122.52 KiB) 2186 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Fr 21. Jul 2017, 07:13

Wenn ich dran denke, kann ich dir die Tage mal ein Detailfoto machen, wie ich das gebastelt habe.

Die MT01 ist schon cool, was war das? 1,7L V2 oder?

Bei der Anhängelast rechne ich immer noch die Stützlast dazu, die liegt ja auf der Fahrzeugachse. Also 450kg :D (Ja, das darf man machen)
Der Starlet sieht auch wirklich noch sehr gut aus. Ich weiß gar nicht,ob du das schon irgendwo geschrieben hast, aber den Bildern nach ein 1997er?
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Overdrive
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1420
Registriert: So 22. Mai 2005, 19:56
Wohnort: Bergheim

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Overdrive » Fr 21. Jul 2017, 07:25

Sgt.Maulwurf hat geschrieben:Wenn ich dran denke, kann ich dir die Tage mal ein Detailfoto machen, wie ich das gebastelt habe
Das würd mich auch interessieren.

Ja, der schwarze Moonlight schaut richtig gut aus. Bin bisschen neidisch grad.

Mit dem km Stand kannste den ja noch ne halbe Ewigkeit fahren und damit deine Bikes ziehen. 8-)

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Fr 21. Jul 2017, 08:25

Sgt.Maulwurf hat geschrieben:..kann ich dir die Tage mal ein Detailfoto machen, wie ich das gebastelt habe.

Die MT01 ist schon cool, was war das? 1,7L V2 oder?

....aber den Bildern nach ein 1997er?
Deine Lösung vom Gaszug, würde mich sehr interessieren.. die Kabelbinder Option bei mir, wird den TÜV sicher nicht freuen :?

Die MT hat 1700 ccm und 160 Nm.. theoretisch, könnte sie eher den Starlet mit Hänger ziehen .. :lol:

Ja, es ist ein 3/97 er... Er hatte vorher noch Rosa Streifen dran ,die ich mühselig mit dem Fön entfernt habe. Leider sind durch die Jahre die Streifen minimal im Lack eingebrannt. Sieht man aber kaum ,wenn man es nicht weiß. Den Wagen wollte ich mindestens noch 5 oder 6 Jahre fahren. Die nächste Aktion, vor dem Winter ist ein neuer Unterboden Schutz. Dann sollte Ruhe sein.

Ich finde es erstaunlich, das es in dem Preissegment 800-1400 Euro kein besseres und zuverlässigeres Auto gibt, als den Starlet. Viele kaufen sich einen alten Polo, oder sonst was, wo die Qualitativ wirklich Müll sind. Habe für den Moonlight 1050 Euro bezahlt und noch ca. 200 Euro rein gesteckt. Fahrwerk, Ansaugbrücke.. AHK...

Ich bin glücklich... 8-)

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von carat » Fr 21. Jul 2017, 14:31

Superkraut hat geschrieben: Ich finde es erstaunlich, das es in dem Preissegment 800-1400 Euro kein besseres und zuverlässigeres Auto gibt, als den Starlet. Viele kaufen sich einen alten Polo, oder sonst was, wo die Qualitativ wirklich Müll sind. Habe für den Moonlight 1050 Euro bezahlt und noch ca. 200 Euro rein gesteckt. Fahrwerk, Ansaugbrücke.. AHK...

Ich bin glücklich... 8-)
Die Leute sind eben dumm! Das erste, was immer gesagt wird, ist, dass die Ersatzteile bei Toyota so teuer sind. Aber, wann braucht man mal Original-Ersatzteile? Es geht doch mal selten was kaputt. Nein, sie kaufen sich lieber einen Polo, Corsa, Clio, oder wie die Gurken alle heißen und bleiben alle Nase lang liegen. Dann geben sie das Geld, was sie vorher gespart haben für Reparaturen in der Werkstatt aus, oder sogar mehr! Wo ist da die Logik :roll: ..........
Sicher, kann man auch beim Starlet ein schlechtes Exemplar erwischen, wenn´s nicht gepflegt wurde. Deshalb würde ich auch eher nach einen ab 1000€ Ausschau halten, als für weniger.

Ich denke, du hast alles richtig gemacht und ein gutes Exemplar erwischt ;) .

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Fr 21. Jul 2017, 15:31

Da hast du Recht... ! Ein Kumpel hat in der Zeit, als ich den alten Starlet noch hatte 2 Polo 9n durchgebracht. Meine Nachbarin auch einen Polo 9n ...der hat vor einem halben Jahr 1900 Euro gekostet . Völliger Müll das Teil..

Alles gut.. der Preis von 1050 euro war ein sehr guter Preis. Und in den Jahren, habe ich auch einen Blick dafür bekommen, wo der kleine seine wenigen Macken hat. Da mache ich mir keine Sorgen..

Benutzeravatar
Damadin
Starlet-Schrauber
Beiträge: 537
Registriert: Do 10. Feb 2011, 22:01
Fahrzeugtyp: Starlet P8

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Damadin » Sa 22. Jul 2017, 07:55

So ist es... aber das ist doch gut?!
Stellt euch vor, die Leute würden alle Starlet kaufen. Überlegt mal, was die für Preise hätten und wie wenig für uns noch da wären... :mrgreen:
Ich find das gut so wie es ist! 8-)
八十から一

Ex-Starlet´s:
EP81, 2ee, weiß, 161.000 -weggerostet + 2. Leben in Afrika-
EP81-Schlachter (mit Nik), 2ee, blau, 180.000 -weggerostet + Begraben auf dem Schrotti-

Aktuelle Starlet´s:
Sommer-EP81, 2ee, weiß, 101.000
Daily-EP81 Si, 2ee, rot, 144.000

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von carat » Sa 22. Jul 2017, 09:07

Ja, da könntest du recht haben :lol: .

Ich rege mich nur immer darüber so auf, wie blöd die Leute sind und sich nichts sagen lassen. Dann willst du den Leuten was Gutes tun und redes dir Fransen an die Lippen, wie zuverlässig Toyota ist. Und was machen sie? Sie kaufen sich doch wie irgendeinen Schrott!

Benutzeravatar
Superkraut
Starlet-Neuling
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 16:05

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Superkraut » Sa 22. Jul 2017, 15:47

carat hat geschrieben:Ja, da könntest du recht haben :lol: .

Ich rege mich nur immer darüber so auf, wie blöd die Leute sind und sich nichts sagen lassen. Dann willst du den Leuten was Gutes tun und redes dir Fransen an die Lippen, wie zuverlässig Toyota ist. Und was machen sie? Sie kaufen sich doch wie irgendeinen Schrott!
Ich habe meinen Nachbarn schon überzeugt..der kauft einen im Frühjahr für seine Frau 8-)

Hier noch ein Bild ... Alle Starlets in der Familie :lol:
Dateianhänge
20170722_123954-picsay.jpg
20170722_123954-picsay.jpg (413.96 KiB) 2308 mal betrachtet

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von carat » So 23. Jul 2017, 20:34

Das ist ja mal klasse! Was soll man dazu noch sagen, Daumen hoch!

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2106
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: 21368 Dahlem

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Mo 24. Jul 2017, 08:29

carat hat geschrieben:Ja, da könntest du recht haben :lol: .

Ich rege mich nur immer darüber so auf, wie blöd die Leute sind und sich nichts sagen lassen. Dann willst du den Leuten was Gutes tun und redes dir Fransen an die Lippen, wie zuverlässig Toyota ist. Und was machen sie? Sie kaufen sich doch wie irgendeinen Schrott!
Das kenne ich auch zur genüge. Selbst wenn sie einen Fragen, sage ich nur noch, dass ich mit dem Starlet nie was hatte, allgemein sehr zuverlässig und günstig ist. Ich habe es mir abgewöhnt immer wieder versuchen überzeugen zu wollen. Hat eh keinen Zweck.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Overdrive
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1420
Registriert: So 22. Mai 2005, 19:56
Wohnort: Bergheim

Re: ...schon eine halbe Ewigkeit ,Starlet !

Beitrag von Overdrive » Di 25. Jul 2017, 01:14

Ja, die meisten sind beratungsresistent und da machste auch nix.

Also, bei mir wars auch so ähnlich.. Brauchte vor 1 Jahr wieder ein Auto und hatte schon was für ca. 2500€ an der Hand. Dann meinte der Verkäufer (=Werkstatt), so kann ich dir den nicht verkaufen, elektr. Lenkung kriegen wir nicht hin, lacostet allein das Ersatzteil 900€. War nen Skoda Fabia Combi. Eigentlich schönes Auto, da aus 1. Hand vom Rentner (Garagenwagen) mit großem Kofferraum. Im Nachhinein lief der Motor aber auch schon verdammt "tickerig" (214tkm).

Hab mir für 425€ nen Starlet geschossen (260tkm) und paar kleine Macken hatte er, aber im Grunde nen gutes Auto. Hab jetzt 10tkm draufgefahren. Und der kriegt auch ab und zu Prügel, Motto: Sonst hätte der Stahl nur nen Stahlträger werden sollen, aber kein Starlet samt Motor. :D

Antworten