P8 erster HiFi einbau

Basskisten, neues Radio, eine Endstufe einbauen??? Hier seid Ihr richtig
Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

P8 erster HiFi einbau

Beitrag von Gahlunke » Mi 17. Nov 2010, 18:24

Hallo,
seit heute morgen darf ich einen P8 von 94 mein eigen nennen:)
nun ist das einzige was natürlich garnicht geht, dass garkein radio verbaut ist.

Ich denke aber, dass wenn ich da nur ein radio einbaue ich nicht glücklich werde, da die boxen von 94 vermutlich totaler schund sind...

also wollte ich gerne die frontboxen austauschen und ein radio einbaue

Also da ich noch garkeine ahnung von HiFi habe und so meine frage:

1. welche Boxen und welches Radio würdet ihr als einstieg empfehlen das ich vernünftigen sound habe allerdings nicht zu teuer
2. Gibt es irgendwelche sachen die ich bedenken muss beim einbau bzw gibt es ein tutorial wie ich das am besten einbaue
3. habt ihr irgendwelche anderen tips was ich noch machen sollte?

Vielen Dank schonmal
gruss Tobi

Benutzeravatar
starletdriver
Moderator
Beiträge: 3940
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 20:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: SG / BAR
Kontaktdaten:

Beitrag von starletdriver » Mi 17. Nov 2010, 18:35

Also für den Einbau generell, kannst du bei mir auf der Seite unter Tuningtipps schauen.

Ohne grosses Rumgebastel kannst du nur 10er Lautsprecher vorn verbauen. 13er sollen zwar auch schon welche reinbekommen haben, aber da kenn ich mich net mit aus.
the grey one is long gone
the white has died
BUT I'M BACK IN BLACK

Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Mi 17. Nov 2010, 18:39

ok und muss ich da noch irgendwas beachten?
oder brauche ich da keinen verstärker für.
Kann ich die vorhandenen kabel benutzen oder muss ich da selber noch welche legen

Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Zepernick (Panketal)

Beitrag von Quite » Mi 17. Nov 2010, 18:45

Ob man einen Verstärker braucht hängt von den Box und vom Radio ab, den sofern das Rasio schon genug Leistung bringt um die Boxen vernüftig ans arbeits zu bekommen brauch man keinen Verstärker.
Boxenkabel liegen auch schon an der richtigen stelle sofern sie nicht jemand weggeschnitten hat. Diese können ohne bedenken verwendet werden.
Bild

Benutzeravatar
starletdriver
Moderator
Beiträge: 3940
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 20:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: SG / BAR
Kontaktdaten:

Beitrag von starletdriver » Mi 17. Nov 2010, 18:50

Verstärker ist immer angebracht. Die meisten Radios haben zwar nen Verstärker eingebaut, aber der reicht nicht, da die Geräusche im Innenraum - verglichen mit neueren Autos - ziemlich alles übertönen und man keine Ohren an den Knien hat.
the grey one is long gone
the white has died
BUT I'M BACK IN BLACK

Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Mi 17. Nov 2010, 18:56

wie baut man denn einen verstärker ein bzw wie teuer wäre das.
reichen dann die beiden boxen oder sollte man dann noch mehr boxen einbauen. und was wäre der einfachste weg mehr boxen einzubauen

Benutzeravatar
starletdriver
Moderator
Beiträge: 3940
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 20:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: SG / BAR
Kontaktdaten:

Beitrag von starletdriver » Mi 17. Nov 2010, 19:01

Schau dich einfach mal auf meiner Homepage um, da kannst mal schauen was so geht.
the grey one is long gone
the white has died
BUT I'M BACK IN BLACK

Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Mi 17. Nov 2010, 19:16

gibt es den irgendeine empfehlung für Radio und Frontboxen die schonmal für den anfang einigermassen guten sound liefern?
Vllt Solche?

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Beitrag von Bananajoe888 » Mi 17. Nov 2010, 20:43

also, meine favouriten sind die Firmen Ground Zero und Rockford Fosgate=)=)
Helix is zwar net schlecht, aber nicht mein geschmack....
ich hab vorne rockford fosgate 2-wege lautsprechersystem, hinten einen Ground zero subwoofer mit Ground zero Verstärker und auf den seiten hochtöner...

glg
verstärker brauch ich nur beim subwoofer, das schafft mein Radio locker^^
Bild

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Beitrag von Bananajoe888 » Mi 17. Nov 2010, 20:44

Radio würd ich dir einen Sony (hab ich) oder einen Alpine empfehlen, hab selber mit denen sehr gute erfahrungen gemacht....

glg
Bild

Benutzeravatar
shArki_p9
Starlet-Tuner
Beiträge: 865
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Mahlow / Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shArki_p9 » Do 18. Nov 2010, 01:12

Also ich habe heute 2 Axton 10cm 35Watt RMS Lautsprecher bekommen, werde sie morgen verbauen und mal bescheid geben ob die was taugen...

Muss dazu sagen, dass ich nicht der absolute Auto-Audiophile bin.

Nutze zZ folgendes Setup: Kennwodd -BT6544U; Axton AX085 (ab morgen) sowie einen Blaupunkt GT 30cm Subwoofer an einem Noname Monoblock mit ca 250 Watt rms!

Also für meine Verhältnisse ist das absolut ausreichend und preiswert. Gesamtkosten des Systems sollten sich auf ca 200 - 250 Euro belaufen!

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 10:57

Ich denke ich werd erstmal auf einen Subwoofer verzichten und nur die standartboxen austauschen und ein vernünftiges radio einbauen...
Muss das radio schon im preisbereich über 100-200 euro liegen oder taugen schon günstigere was?
mit den boxen ist ja das preissegmend von 40 euro pro box anscheinend schon ganz gut oder?

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 12:35

So hab mich mal bisschen umgesehen und bin auf diese beiden Boxen gestossen(empfehlung von nem freund:

Crunch GTX 42

und

Emphaser ECX-100

in verbindung mit einem JVC oder Pioneer Radio,
taugen die boxen überhaupt was und passen sie anstelle der Frontboxen?

the2blood
Starlet-Schrauber
Beiträge: 602
Registriert: So 17. Okt 2004, 18:16
Wohnort: irgendwo im nix
Kontaktdaten:

Beitrag von the2blood » Do 18. Nov 2010, 12:40

egal welche lautsprecher man verbaut mit ner einigermasen guten amp klingen sie bei weitem besser als wenn du sie nur an die hu klemmst.
natürlich merks du auch hier den grossen unterschied zwischen einem für 200 oder 700€.
das problem mit 10ner lautsprechern ist du bekommst auser koaxen keine anständigen preiswerten 2-wege systeme.
steh gerade auch an der stelle was ich mir in meinen neuen einbau.
ich werd denk ich aber adapter für 13ner basteln die klingen dann auch nochmal runder.
aber ich betreib sie eh mit ner amp da sonst auser bass nimmer viel da bleibt.
wenn du dich doch dafür entscheiden solltest ne amp einzubauen rat ich dir die stromkabel gleich ordentlich zu dimensionieren denn mit 10mm² kabel würd ich ned mehr rum scheissen komme was wolle.
zu den marken in deinem preissekment würd ich sagen hör dir welche an und entscheide dich für die die dir am besten taugen!
mein 10ner 2-wegesystem im p7 hat damals 500€ gekostet!
aber das ist eine etwas ander presis und klangklasse.
würde dir dazu raten ein 2-wege compo zu nehmen und die tweeter an der a-saäule zu befestigen!
neuestes projekt:
Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 12:48

ich bin halt noch kompletter neuling und hab da keine ahnung von, da ist die frage wie aufwändig das wäre das ganze so zu realisieren mit dem verstärker und stromkabel legen und sowas,

the2blood
Starlet-Schrauber
Beiträge: 602
Registriert: So 17. Okt 2004, 18:16
Wohnort: irgendwo im nix
Kontaktdaten:

Beitrag von the2blood » Do 18. Nov 2010, 13:30

Gahlunke hat geschrieben:ich bin halt noch kompletter neuling und hab da keine ahnung von, da ist die frage wie aufwändig das wäre das ganze so zu realisieren mit dem verstärker und stromkabel legen und sowas,
es ist nicht ganz verkehrt wenn jemand dabei ist der des vieleicht schon mal erfolgreich hintersich gebracht hat!
aber es ist kein hexenwerk für normal begabte!
ein paar kleinigkeiten solltest beachten:
verlege die stromkabel (steuerleitung/plusleitung) nicht zusammen mit dem chinchkabel.
sicherung der plusleitung max. 20 cm nach der batterie
den massepunkt schön blank machen ich nehme hierfür gern die gurtschraube als massepunkt
min. 20mm² + und - kabel
nicht die steuerleitung am chinchkabel verwenden sondern seperat mit + kabel verlegen
endstufen nicht am subwoofergehäuse verschrauben.
beim verlegen der kabel für die amp gleich die lautsprecher kabel für vorn mit einziehen
hmm ich glaub des wars.
neuestes projekt:
Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 14:07

also mein kumpel (der mir auch die boxen empfohlen hat) hat selber sowas bei sich verbaut,
ist die frage wie das preislich realisierbar ist da endstufe etc schon teuer wird denke ich...
nehmen wir mal an ich nehme keinen subwoofer weil ich so krassen bass nicht brauche...
bräuchte ich dann eine endstufe oder würde da das radio reichen

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 14:30

Hab mal bisschen nach nem radio geguckt:

Pioneer 4200

konwood KDC 4047

Sony CDX GT

JVC

JVC

wäre das ein radio was zu den boxen passen würde aber auch beispielsweise 2 weitere boxen in der Asäule oder in der hutablage ohne weiteren verstärker anzubringen

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2204
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Do 18. Nov 2010, 16:08

ich habe noch viel hifi anlagen teile rumliegen viel von hifonics (endstufen und Kondensatoren) und carpower (Mitteltöner) und ansonsten noch einen kompletten kabelsatz mit sicherungen, Verteilern und kompletten 25² versilberten Kabelsatz für Plus und Masse bin zu Batterie alles Einbafertig fürn P8 hatte damals 138 DB

achja und mein Liebling Ground Zero GZNW 15" mit 2500 Watt Sinusleistung (der Presst dir die Parasiten aus der Verdauung

bei Interesse schick mit PN
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 16:59

also ich denke ich nehme diese boxen:
http://www.amazon.de/CRUNCH-GTX-WEGE-KO ... lh_ni_t_t5
passen die in die frontboxenslots?

ach und als radio nehm ich

http://www.amazon.de/Pioneer-4200-CD-MP ... pg__header

ich denke damit bin ich für den einstieg ganz gut dabei und kann bei bedarf noch nachrüsten.
irgendwelche einwände?

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2204
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Do 18. Nov 2010, 17:35

also die vorderen einbau lautsprecher unterm armaturenbrett sind 10 cm im durchmesser und sind nur 2 mal fest geschraubt also musst du boxen auf jeden fall anpassen aber mehr wie 10cm geht da eh nicht rein
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 17:42

also ausser das ich die beiden schraubdinger abmachen muss wie auch bei driver auf der page beschrieben ist muss ich nix machen oder?
und die passen auch von der tiefe rein?
54mm tiefe sind die glaub ich

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2204
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Do 18. Nov 2010, 17:51

dahinter ist genug platz da brauchst dir keine sorgen machen
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Gahlunke
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 73
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:02

Beitrag von Gahlunke » Do 18. Nov 2010, 17:53

also gibt es keine einwände gegen die sachen?
als start...

ergänzen kann ich ja immernoch

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2204
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Do 18. Nov 2010, 18:35

man sollte auf keinen fall bei der headunit sparen liebe ein paar euro mehr ausgegeben aber dafür was ordentliches wo man damit arbeiten kann

die 4 mal 50 Watt gehen rad noch kommt darauf an was du noch vor hast

um somehr ausgangsleistung das radio bringt um so wenig müssen die endstufen verstärken und der klang wird besser
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Antworten