Matthias seine Anlage

Basskisten, neues Radio, eine Endstufe einbauen??? Hier seid Ihr richtig
Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Katana » Do 9. Jun 2011, 18:24

deine schauen ja zu dir (als fahrer)!

d.h. ich müsste den holzring schief befestigen, das was dahinter noch frei bleibt dann mit spachtelmasse ausfüllen?

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Do 9. Jun 2011, 18:53

Ich glaub am einfachsten mit etwas bespannstoff beziehen das Stück.
Dahinter muss ja der Hohlraum bleiben wegen dem Platz für den HT.

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von starmotion » Do 9. Jun 2011, 20:35

ich hab jetzt zum ersten mal auf diesen thread geklickt und ich muss sagen das ich in diesem forum bisher keine bessere hifi verarbeitung gesehen hab! auch wenn mir die tränen in den augen stehen bei der vorstellung was das zeug so wiegt (bei dir liegen die prioritäten wohl nicht beim leistungsgewicht) ....................respekt!!!! weiter so ;)

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Do 9. Jun 2011, 22:06

Danke.
Ne auf Leistungsgewicht darf man da nicht achten bei 3m² Bitumen und 6m² Alubutyl, die Batterie, etc etc^^

Achja das sind die aktuellen Komponenten...

HU: Clarion DXZ788RUSB
HT: RA Reference 28
HT AMP: Audio Art 120
TMT: RA 16.2 RF
TMT AMP: RF 500A2
Sub AMP: Massive N3
SUB: 2 Stück Hertz HX250 im GG

skyscraper
Starlet-Praktikant
Beiträge: 116
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 19:06
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Heidenau (PIR/DD), EF und HH
Kontaktdaten:

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von skyscraper » Do 9. Jun 2011, 22:20

Radical Audio ist sehr sehr lecker... *sabber* High-End vom Feinsten
Gruss
Ronny
MEIN HOBBY IST GOLF UND MEIN SCHL

Benutzeravatar
Katana
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:38
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Gosau - Österreich
Kontaktdaten:

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Katana » Fr 10. Jun 2011, 08:57

Wieviel db erwartest du? Fährst du messen?

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Fr 10. Jun 2011, 09:42

Das is nix zum drücken. Das is ein geschlossenes Gehäuse.
Das is nur verdammt tief und Kickt sehr fein.

Wenn jemand aus der Nähe von Ingolstadt ist, kann er gerne zu Hörungen kommen xD

Benutzeravatar
Quakis Supporters
Starlet-Praktikant
Beiträge: 148
Registriert: Do 3. Mär 2011, 17:51
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Quakis Supporters » So 12. Jun 2011, 00:04

Hey Starmotion es geht nicht bei allen um Leistung von vorwärts kommen es gibt auch Akustikleistung und bei anderen die Optische Leistung :-)
Hat der Schrauber Zeit, dann ist das Auto bald tief, laut und breit.

Matthias1981
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 12:17

Re: Matthias seine Anlage

Beitrag von Matthias1981 » Sa 30. Jul 2011, 12:28

Also in Egmating beim Aya Event bin ich wie durch Zauberei an http://ground-zero-audio.com/deutsch/04_pm60sq.htm gekommen.

Nun werde ich so wie es aussieht auf 3 Wege umsteigen.

Antworten