Hifi Anlage installieren

Basskisten, neues Radio, eine Endstufe einbauen??? Hier seid Ihr richtig
Antworten
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Hallo!

Ich hätte in meinem Starlet gerne wieder einen vernünftigen Klang und dazu einige Fragen

Ich habe in meiner Hutablage 3-Wege Lautsprecher von Magnat (150W Traveller 320M Gold Editon). Die waren schon in meinem alten Starlet drin und ich war mit dem Klang eigentlich ganz zufrieden. Angeschlossen waren sie direkt am Radio. Das hab allerdings nicht ich gemacht, sondern der Vorbesitzer.

In meinem neuen Starlet hatte der Vorbesitzer scheinbar einen Verstärker/Endstufe im Kofferraum. Dort liegt nämlich Strom, sowie 2 Chinch Kabel. Lautsprecherkabel liegen dort noch keine, die müssten erst verlegt werden.

Jetzt habe ich mir folgendes überlegt:

Ich kaufe einen Aktiv-Subwoofer für die Ersatzradmulde, und schließe die Lautsprecher in der Hutablage direkt ans Radio an (das klingt für mich am sinnvollsten)

Oder

Ich besorge einen Verstärker an dem ich die Lautsprecher und einen Subwoofer (nicht aktiv) für die Ersatzradmulde anschließe

Oder

Ich besorge mir einen Verstärker und schließe da nur meine Lautsprecher an, kein Subwoofer.

Gegebenenfalls würde ich bei der Gelegenheit auch die vorderen Lautsprecher gegen hochwertigere tauschen. Oder hat das bei so kleinen Lautsprechern keinen Wert? Sie würden jedenfalls weiterhin direkt am Radio bleiben.

Mein Radio (relativ aktuelles Gerät von JVC) sollte alle oben genannten Optionen unterstützen. Anschlüsse und Einstellmöglichkeiten sind jedenfalls genügend vorhanden.

Was würdet ihr denn sagen was am meisten Sinn macht oder am besten klingen würde?
Ich hab keine große Ahnung von dem Thema bzw sowas noch nie gemacht.
Ich habe in einem älteren Thread gelesen dass manche Starlet Modelle einen Anschluss für hintere Lautsprecher irgendwo hinter der Kofferraumverkleidung haben. Allerdings weiß ich nicht wo das sein soll, weil die Fotos in dem Thread nicht mehr vorhanden sind.

Würde mich sehr über Vorschläge und eure Meinung oder Erfahrung freuen!
grand
König der "J"
Beiträge: 231
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grand »

über Kabel für hintere Lautsprecher ist mir nix bekannt !
den Subwoofer in die Ersatzradmulde zu verstauen macht keinen Sinn....oder willst du die Abdeckung weglassen ? Dann ist ja der ganze Kofferraum Blockiert
grand
König der "J"
Beiträge: 231
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grand »

was für ein Starletmodell hast Du ???
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Ich habe einen P9
Und für die Ersatzradmulde gibt es Subwoofer die genau dafür gemacht werden.
Der hier zB: https://www.amazon.de/dp/B0086WQCEC/ref ... UTF8&psc=1
Das funktioniert auch wunderbar mit Abdeckung
Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2250
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von Sgt.Maulwurf »

Ich habe die Kabel für die hinteren Lautsprecher direkt vom Radio aus unter den Fußleisten links und rechts verlegt. Rauskommen tun sie dann dort, wo die Rückenlehne der Sitzbank angeschlagen ist.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von zettosaurus »

Wenn die Verstärkerkabel schon liegen und ich keine weiteren legen wollte, würde ich folgendes tun.
Vorne bessere Boxen kaufen und an die Frontausgänge vom Radio anschließen.

Hinten einen kleinen passiven Subwoofer und eine 2/3/4 Kanal Endstufe kaufen, wo ein Subwooferausgang dabei ist.
Dann den Verstärker auf 3 Kanal schalten. Stereo auf die Ablage und der gebrückten Kanal für den Subwoofer und fertig.

Ist zwar nur ein Notrad in der Mulde, da ich es aber in den letzten Jahren ein paar mal gebraucht habe, würde ich nicht drauf verzichten.

Das ist natürlich nur eine Variante von Vielen. Andere, würden es wieder anderst machen.
Das mußt du dann entscheiden.
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Danke für deinen Beitrag Dirk!
Das muss ich mir mal anschauen, ich bin ein ziemlicher Neuling was Audioinstallation im Auto angeht. Also Lautsprecher vorne tauschen, anschließen und einen aktiven Subwoofer anschließen/einbauen bekomme ich hin. Aber auch nur weil die Stromversorgung schon liegt. Die Lautsprecherkabel für hinten bekomme ich auch irgendwie verlegt so dass es schön aussieht. Hab mir den Salat hinter dem Radio mal angeschaut. Ich finde zwar nicht das "Ende" von den Kabeln für die hinteren Lautsprecher, aber ich hab mir einfach den passenden Stecker gekauft (die 4 Kabel haben ja nen eigenen), mache den alten ab und schließe die Kabel an dem neuen an. Möchte nämlich ungern den Kabelbaum aufschneiden.

Ne passende Endstufe aussuchen und das alles dann einstellen und über(?)brücken ist dann wieder ne ganz andere Geschichte :D

Ich habe auch mal den Link zu dem erwähnten Thread bezüglich der Anschlüsse hinter der Kofferraumverkleidung rausgesucht.

http://www.starletforum.de/forum/viewtopic.php?t=11978

Und hier noch mal ein Beitrag aus einem anderen Forum

https://www.toyota-forum.de/threads/sta ... en.110467/
Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2250
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von Sgt.Maulwurf »

Du hast ja sicherlich nen ISO-Adapter fürs Radio zwischengesteckt. Da habe ich die Leitungen für die hinteren Lautsprecher getrennt und angeschlossen. Ist ja "nur" der Adapter, den zu zerschneidest.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von zettosaurus »

Wieso ist mein Beitrag doppelt?
Zuletzt geändert von zettosaurus am Di 20. Jul 2021, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von zettosaurus »

Es ist schwer etwas zu erklären, wenn du kaum Wissen über den Einbau einer Anlage im Auto hast.
Was für Kabel liegen denn genau bis nach hinten und wo gehen sie hin?

Normalerweise sollte ein Pluskabel von der Batterie bis hinten liegen. Für Masse suchst du dir einen Punkt im Kofferraum.

Danach sollte noch ein Cinchkabel vom Radioschacht nach hinten liegen. Idealerweise mit einem integrierten, ich nenne es mal Schaltplus. Das sorgt dafür, daß beim Einschalten des Radios, auch der Verstärker durchgeschaltet wird, sprich angeht. Dauerstrom liegt dabei immer an
.
Dieser Schaltdraht wird mit dem Zündschloss verbunden. Am Radio ist das meist der gelbe Draht.

Wie gesagt brauchst du noch eine 4 Kanal Endstufe mit Subwooferausgang und einen PASSIVEN Woofer.

2 Kanäle bleiben Stereo und du legst Lautsprecherkabel vom Verstärkerausgang zu den Boxen. Dasselbe mit dem gebrückten Ausgang zum Woofer.

Dann brauchst du kein Lautsprecherkabel durchs ganze Auto zu legen.

Aber wie gesagt, wenn du keine Ahnung hast, laß dir von jemandem helfen. Real nicht über den PC.

Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Also ganz so unfähig bin ich nicht ;)

Die Kabel für die Endstufe liegen wie oben gesagt schon. Plus, Masse, Chinch (hab ich ans Radio angeschlossen, Woofer) und der Schaltdraht. Der ist auch über ne Klemme mit der Zündung verbunden. Hab ich mir angeschaut, das hat der Vorbesitzer gemacht.
Und dass der Woofer passiv sein muss ist klar wenn ne Endstufe vorgeschaltet wird.
Nen aktiven besorge ich nur wenn ich auf die Endstufe verzichte.

Ich wollte ja auch eigentlich keine Erklärung wie ich den Kram anschließe, sondern erst mal nur wissen was "soundtechnisch" am sinnvollsten ist - siehe erster Post. ;)
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von zettosaurus »

Sollte auch kein Vorwurf an dich sein.
Hatte oben beschrieben, was für mich eine einfache Möglichkeit wäre, den Sound zu verbessern.

Wollte danach nur noch auf deine weiteren Fragen zum anschließen eingehen.

Bei mir habe ich zum Beispiel einfach nur ein 4 Kanal Radio genommen für die vorderen und hinteren Boxen, plus ein aktiver Subwoofer hinten für die Bassunterstützung.
http://www.starletforum.de/forum/viewto ... 14&t=12928

Bei mir war halt die Prämisse, daß ich den Kofferraum noch benutzen kann und die Ablage schnell demontierbar ist.
Leider gibt es die Bilder dazu nicht mehr.
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

War von mir auch nicht böse gemeint oder so.
Zu der Lösung die du verbaut hast tendiere ich auch. Möchte nicht allzu viel Geld ausgeben und ich brauche auch keinen riesen Subwoofer den man 3 Straßen weiter noch hört. Soll einfach etwas mehr Wumms haben, das reicht! :)
Danke für den Link! Werd mir den Blaupunkt mal anschauen!
Falls ein Woofer in die Notradmulde kommt, brauch ich wohl ne Lattenkonstruktion für den Kofferraumboden. Da kommt dann ne dünne Holzplatte drauf. Der Woofer ist 3 cm zu hoch. Und der flache den ich rausgesucht habe ist zu groß im Durchmesser.
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von zettosaurus »

Hier nochmal die Bilder.
Wie gesagt, circa 3 Stunden Arbeitszeit und 300,- Kosten.
Der Blaupunktwoofer liegt jetzt mit Klettband befestigt im Kofferraum und macht trotz seiner Größe mächtig Alarm :mrgreen:
Er klingt jetzt auch freier, als unter dem Vordersitz und unterstützt die XL170 Blue Magic von Blaupunkt richtig gut.

Alles ist in 2 Minuten demontierbar und ich kann den Kofferraum plus umgelegte Sitze voll nutzen.
Reserverad würde ich lassen. Meist braucht man es, wenn keines da ist ;)

Gruß Dirk 8-)
Dateianhänge
Eingepaßt in die originale Ablage für die Stabilität. Hängt nicht durch
Eingepaßt in die originale Ablage für die Stabilität. Hängt nicht durch
k-20210721_134909.jpg (83.72 KiB) 984 mal betrachtet
Von unten
Von unten
k-20210721_134923.jpg (82.21 KiB) 984 mal betrachtet
Macht richtig Bumm
Macht richtig Bumm
k-20210721_134927.jpg (86.04 KiB) 984 mal betrachtet
Zuletzt geändert von zettosaurus am Mi 21. Jul 2021, 18:46, insgesamt 4-mal geändert.
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von zettosaurus »

noch die Schnellverschlüsse...

Leider können Bilder nicht klingen. Ich kann dir aber sagen, dieses Ensemble reicht völlig... :D
Dateianhänge
k-20210721_134933.jpg
k-20210721_134933.jpg (74.61 KiB) 984 mal betrachtet
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Cool, danke dir für die Bilder! :) Wir haben das gleiche Muster auf dem Polster :lol: Mein erster Starlet hatte ein anderes.

Bezüglich dem Reserverad: ich denke mir halt dass man im Gegensatz zu der Zeit als der Starlet noch neu war, jederzeit - oder zumindest fast - jemanden mit dem Handy anrufen und sich Hilfe oder nen Abschleppdienst holen kann. Und ich hab heute auch gesehen dass die Radmuttern fehlen, sind gar keine dabei :eh: Die Muttern von meinen Alufelgen würden nicht passen.
Dazu kommt dass meine Lebensgefährtin und ich knapp 300km auseinander wohnen. Ich fahre regelmäßig für mehrere Wochen zu ihr und da brauch ich dann jeden Zentimeter im Kofferraum
Aber ich verstehe deine Argumentation! Noch ist ja nichts in Stein gemeißelt.

Wie sieht es eigentlich mit nem Kondensator aus? Ab wann macht der Sinn?
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Lehrling
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von zettosaurus »

Wie gesagt, ist nur meine Meinung für meinen Verwendungszweck.
Was du machst, ist dein Ding.

Muss aber auch zugeben, daß ich die anderen Radschrauben gar nicht auf den Schirm hatte :oops:

Für deine Belange brauchst du bestimmt keinen Kondensator. Die braucht man erst für Hi End Ausbauten.

Du wirst das schon hinkriegen ;)
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Okay, also erst mal keinen Kondensator kaufen, super!

Eins noch, hab überlegt mir ein "Werkzeugset" für die Demontage von den Verkleidungen zuzulegen. Ist das hilfreich oder braucht man sowas nicht?

Vielen Dank für deine Tipps und die geteilte Erfahrung!
Ich berichte hier wenn ich mit dem Einbau fertig bin!
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

So, ich habe mir jetzt 2 Subwoofer rausgesucht die für mich in Frage kommen. Einer ist aktiv, der andere passiv. Ich bin mir nämlich immer noch nicht hundert prozentig sicher ob ich mir eine seperate Endstufe einbauen möchte oder nicht.

Sagen wir mal ich nehme den passiven Subwoofer und möchte auch die Lautsprecher in der Hutablage an die Endstufe anschließen.
Auf was muss ich dann beim Kauf einer Endstufe achten? Was muss die Endstufe "können"?

Das hier ist der passive Subwoofer:
https://www.amazon.de/dp/B07KK351PK/ref ... UTF8&psc=1

200 Watt RMS / 400 Watt Max
Impedanz 4 Ohm / 2+2 Ohm / 1 Ohm je nachdem wie verdrahtet wird (das verwirrt mich)

Und die Lautsprecher in der Hutablage haben folgende specs:
90 Watt RMS / 180 Watt Max | Impedanz 4 Ohm

Würd' mich über Hilfe sehr freuen!
Benutzeravatar
micwarz
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 258
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 01:33
Kontaktdaten:

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von micwarz »

der passive wird 2 x 2 ohm chassis verbaut haben.
in reihe geschaltet ergibt das 4 ohm. parallel 1 ohm.
in der tat spooky... eine 1 ohm stabile endstufe dafür zu holen wäre mmn übertrieben.

stage 1.
aktiver sub und die forne hinten über radio.
stage 2.
4 kanal endstufe brückbar mit hi/lo filter hinten für passiven sub auf 4 ohm und hecklsp. forne radio.
stage 3.
forne nachlegen. (wobei ich persönlich damit als erstes angefangen hätte)
Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2250
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von Sgt.Maulwurf »

Ich glaub ich hab sogar noch ne Endstufe irgendwo rumliegen. Noch nie benutzt. Ich kann im Laufe der Woche mal danach suchen, kann aber nichts versprechen.
Aber was das für eine ist, kann ich nicht sagen.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

micwarz hat geschrieben: Di 27. Jul 2021, 01:45 stage 1.
aktiver sub und die forne hinten über radio.
stage 2.
4 kanal endstufe brückbar mit hi/lo filter hinten für passiven sub auf 4 ohm und hecklsp. forne radio.
stage 3.
forne nachlegen. (wobei ich persönlich damit als erstes angefangen hätte)
Naja aber es ist doch Quatsch sich erst nen aktiven Sub zu kaufen und irgendwann später noch mal nen passiven um das ganze Setup wieder umzubauen. Zumindest hab ich deinen Post so verstanden :?:

Wozu überbrückt man denn genau? Ist das um mehr Leistung für den Subwoofer zu bekommen? Normalerweise kommt ja aus jedem Kanal die gleiche Leistung raus.
Sgt.Maulwurf hat geschrieben: Di 27. Jul 2021, 07:35 Ich glaub ich hab sogar noch ne Endstufe irgendwo rumliegen. Noch nie benutzt. Ich kann im Laufe der Woche mal danach suchen, kann aber nichts versprechen.
Aber was das für eine ist, kann ich nicht sagen.
Also wenn du die Endstufe loswerden willst und sie für mein Setup passt, nehme ich sie dir gerne ab wenn das preislich passt ;)
Benutzeravatar
micwarz
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 258
Registriert: Sa 15. Apr 2006, 01:33
Kontaktdaten:

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von micwarz »

Zumindest hab ich deinen Post so verstanden
nene. nicht als ausbaustufe gedacht, sondern als auswahlmöglichkeiten...
war "stage" vllt nen blödes wort.

mal abwarten was maulwurf da hat.. dann ist eh wieder andere situation..

ok
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Achso, okay. Ich war mir halt echt nicht sicher :D
Jedenfalls danke für deine Empfehlung/Meinung :)
grumpy.meggo
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 16:44
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Hifi Anlage installieren

Beitrag von grumpy.meggo »

Nur so als Info: Ein Subwoofer für die Ersatzradmulde passt - zumindest beim P9 - leider nicht einfach so rein. Das Loch in der Mitte des Subwoofers ist etwas zu klein für das Stück in das der Mitteldorn geschraubt wird (der das Notrad fixiert). Und die Mulde ist nicht tief genug für den Subwoofer. Der steht etwa 3cm über.
Ich beziehe mich auf diesen Sub: https://www.amazon.de/dp/B07KK351PK/ref ... UTF8&psc=1
Alle anderen Woofer für die Ersatzradmulde werden wahrscheinlich auch nicht einfach so passen.
Antworten