Neue Lautsprecher für das Jahr 2019 ?

Basskisten, neues Radio, eine Endstufe einbauen??? Hier seid Ihr richtig
Antworten
nooly
Starlet-Praktikant
Beiträge: 104
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 00:05
Wohnort: Stuttgart

Neue Lautsprecher für das Jahr 2019 ?

Beitrag von nooly » Sa 29. Jun 2019, 18:08

Moin,
hab jetzt hier im Bereich HiFi bissel gelesen und bin eher enttäuscht, WEIL:
Ich hab in meinem Starlet vor etwa 9 Jahren die Hutablage kopiert und ein fettes Soundboard von B&W drauf gesetzt, und bin damit bisher sehr zufrieden gewesen, bis folgendes passierte .. ich hatte ne Fortbildung, bei der auch ein 17 jähriger war, der in der Mittagspause mit einer kleinen Bluetooth-Tube (kenn den genauen Namen nicht) innerhalb des Helmfaches seines Rollers den gesamten Parkplatz beschallt hat. :shock:
Und ich alter Knacker hab so ein Platz fressendes riesen Board in meinem Kofferraum, (die Zeit verschlafen) .. jetzt beim lesen hier stell ich aber fest, das diese neue Technik wohl an Euch auch vorbei gegangen ist. :?
Also ich hätte sowas schon gerne, vielleicht für unters Handschuhfach und alles andere raus geschmissen, Lautsprecher raus, Kabelsalat hinterher, und trotzdem geilen, fetten Sound, hört sich für mich nach einer Verbesserung an. :?:

Benutzeravatar
Skayo
Starlet-Praktikant
Beiträge: 133
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:14
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wismar
Kontaktdaten:

Re: Neue Lautsprecher für das Jahr 2019 ?

Beitrag von Skayo » Mo 1. Jul 2019, 14:07

Hehe, das ist amüsant :)

Das Problem mit diesen kleinen Tubes (sei es JBL oder auch beats) ist, dass sie zwar verhältnismäßig laut sind, aber die Soundqualität ist bei näherer Betrachtung eher Mau. Natürlich gibt es inzwischen sicherlich kompaktere Anlagen als deine, aber wenn es gut werden soll, kommst du um Verstärker, Weichen, Kondensator, Sub und getrennte Tief und Hochtöner nicht drum rum. Gerade da man ja auch den Innenraum möglichst homogen beschallen will und nicht nur eine Lärmquelle unterm Handschuhfach ertragen muss.

So zumindest meine Erfahrungen, wobei ich in meinem Starlet zumindest mit Werksanlage umher Kurve, da ich nicht mehr brauche. Aber ich habe bei etlichen Freunden, Familienmitgliedern und Freunden Anlagen konzipiert und verbaut.
Stichwort: Leistungsgewicht :P

NiklasP7
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Sep 2018, 10:51
Wohnort: Eilenburg

Re: Neue Lautsprecher für das Jahr 2019 ?

Beitrag von NiklasP7 » Mo 1. Jul 2019, 16:34

Grüße,

ich kann aus Erfahrung sagen das sich das im Auto echt nicht gut anhört. Hatte das ganze mal mit einem Gerät von Bose Probiert.

Benutzeravatar
Skayo
Starlet-Praktikant
Beiträge: 133
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:14
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wismar
Kontaktdaten:

Re: Neue Lautsprecher für das Jahr 2019 ?

Beitrag von Skayo » Mo 1. Jul 2019, 19:47

NiklasP7 hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 16:34
Grüße,

ich kann aus Erfahrung sagen das sich das im Auto echt nicht gut anhört. Hatte das ganze mal mit einem Gerät von Bose Probiert.
Genau das!
Stichwort: Leistungsgewicht :P

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Neue Lautsprecher für das Jahr 2019 ?

Beitrag von zettosaurus » Mo 1. Jul 2019, 21:13

Kann da Skayo und Niklas nur zustimmen.
Die kleinen Blauzähne sind nur dafür gedacht eine mp3 Quelle möglichst laut wiederzugeben.
Im Roller unter freiem Himmel mag sich das okay anhören. Aber in einem geschlossenem Raum sind andere Qualitäten gefragt, nämlich Raumklang und da ist es auch egal, ob du auf dem Marktplatz den Poser spielen kannst.
Hauptsache innen klingt es gut und da sind hochwertige Komponenten gefragt.
Nur meine Meinung und Erfahrung.
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit

Antworten