STARLETFORUM.DE

Deutschsprachiges Starlet-Forum
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 11:50

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zu hoher Verbrauch
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 14:48 
Offline
Starlet-Tuner
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Apr 2004, 14:52
Beiträge: 830
Wohnort: Aachen <-> Bonn
Hallo

irgendwie hab ich das Gefühl das mein P8 zu viel Verbraucht... Ich habe die letzten 3 Tankfüllungen nen Durchschnittsverbrauch von 7 Litern bei sparsamer Fahrweise (ab 50 im 5.). Ölwechsel ist grade frisch gemacht. Wollte mal wissen worans sonst noch so liegen könnte... Hab den Luftfilter auch n bisschen ausgeklopft und so aber der war auch nich übermässig versifft... Hab an den Benzinfilter gedacht weil der glaub ich mal gewechselt werden müsste...
Kann mir vielleicht einer sagen wo das Ding sitzt? Denn ich hab nich umbedingt das Geld das machen zu lassen...

Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 18:18 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Feb 2004, 14:12
Beiträge: 242
Wohnort: Dresden
wegen dem benzinfilter verbraucht er sicher nicht mehr, im gegenteil, er würde bei unterversorgung eher magerer laufen (schlechte abgaswerte aber etwas geringerer verbrauch, evtl. für den motor wegen hoher hitze "schädlich")

ausklopfen des filters bringt nicht wirklich was, wenn schon nen neuer...

aber um dienen verbrauch zu evaluieren, musst du erstmal schreiben, was du vorher im schnitt hattest, ob dabei die fahrweise und strecken ähnlich geblieben sind oder ob du nur in der stadt rumjuckels... hast du ne anlage an, fährst du vielleicht mit weit geöffneten fenster "neuerdings" (ist ja auch sommer ;P )

etvl. mal zündkerzen checken, vielleicht aber auch zu fett eingestellt wegen lamdasondenschaden, dann fährt das teil nehmlich auf nummer sicher, und dabei nimmt er nen fetteres gemisch , was zu nem mehrverbrauch führt!

_________________
Bild habe ich durchschnittlich :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 18:24 
Offline
Skriptkiddie

Registriert: So 8. Feb 2004, 22:10
Beiträge: 1567
Wohnort: Sauerkrautland
warum sollte man einen luftfilter wohl nicht ausklopfen natürlcih bringt das etwas kommt natürlcih imer drauf an wie dreckig der ist aber normal kann man so das wechseln bischen herauszögern

_________________
[URL=http://www.starlet-power.de]Bild
First running and legal 4E-FTE Starlet in Germany - Starlet-power.de online again :][/URL]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 18:35 
Offline
Starlet-Tuner
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Apr 2004, 14:52
Beiträge: 830
Wohnort: Aachen <-> Bonn
Davor hatte ich nen Durchschnittsverbrauch von ungefähr 6 Litern, was ich auch schon angesichts der Fahrweise für recht hoch gehalten habe ich hab mir das aber dadurch erklärt dass ich eigentlich nur Kurzstrecken fahre und da der Motor meistens noch nichma richtig warm wird... Aber das mit dem offenen Fenster kann schon hinkommen... Hab ich noch gar nich dran gedacht...
Wegen dem Luftfilter: Wollte mir sowieso nen neuen holen und hatte überlegt nen K&N Sportluftfilter zu holen. Bringt der denn was? Mein Bruder meinte dass die bei Benzinern nich viel bringen würden (Der hat aber nich so die Ahnung), und ich hab mal gelesen dass die angeblich den Verbrauch senken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 18:45 
Offline
Skriptkiddie

Registriert: So 8. Feb 2004, 22:10
Beiträge: 1567
Wohnort: Sauerkrautland
vorrausgestezt du baust den ansaugetempmesser wieder richtig an wird der verbruach gleich bleiben ansonsten eher zu nehmen wenn überhaupt.

und 6 liter sind ja wohl sau wenig wenn du kurzstrecke fährst das auto hat 75PS!!!!!! der starlet braucht nun echt wenig sprit....

_________________
[URL=http://www.starlet-power.de]Bild
First running and legal 4E-FTE Starlet in Germany - Starlet-power.de online again :][/URL]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 19:54 
Offline
Starlet-Schrauber
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Feb 2004, 07:55
Beiträge: 589
Wohnort: Saalfeld Arbeitsort: Jena *Th
Also Stadt habe ich auch etwa 7 Liter!!!
Strecke das wenigste mal 5,5 Liter!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 20:24 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Feb 2004, 14:12
Beiträge: 242
Wohnort: Dresden
klar kannste den ausklopfen, dann hast du das 10 perzentil an "grossflockigem" dreck draussen, der feine rest sitzt aber im gewebe selber...

nen normaler billiger filter sollte reichen... kostet ja uch nicht die welt!

was ist bei dir genau kurzstrecke, ich fahre auch recht häufig kurzstrecke, zumind. , seit dems wieder wärmer draussen ist, weil der motor einfach nicht den kaltstart hat wie im winter... da ist mein verbrauch trotzdem nicht soviel höher... nach 2-3 km sollte die nadel sich aber gehoben haben! evtl. ist dein thermostat hinüber?

und das mit der lamdasonde gilt natürlich immer noch! kann nen simpler elektrikfehler in der sonde sein und schon stellt das steuergerät auf sicherheitskennlinien beim einspritzen um

_________________
Bild habe ich durchschnittlich :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 20:39 
Offline
Skriptkiddie

Registriert: So 8. Feb 2004, 22:10
Beiträge: 1567
Wohnort: Sauerkrautland
wenn er 7 liter braucht weiger ich mich zu glauben das die lambda sonde defekt ist. was wäre denn für euch ein angemessener verbrauch 7 lite wist doch nun nicht soviel

_________________
[URL=http://www.starlet-power.de]Bild
First running and legal 4E-FTE Starlet in Germany - Starlet-power.de online again :][/URL]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 20:57 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Feb 2004, 14:12
Beiträge: 242
Wohnort: Dresden
wenn man nen starlet ruhig bewegt (wie er ja sagt!) dann sollte es jeder "depp" schaffen, ihn um die 6 liter bewegen zu können... das war ja sogar mein normalverbrauch, wo ich noch nicht spritsparend gefahren bin und heftig kurzstrecke etc. dabei war und normalbenzin ;) ...

_________________
Bild habe ich durchschnittlich :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 2. Aug 2004, 21:09 
Offline
Starlet-Tieferleger
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Apr 2004, 23:03
Beiträge: 333
Wohnort: N
Sorry aber dann bin ich so ein Depp. Ich schaff es nie unter 7, selbst wenn ich mich mal gaaaaanz arg zusammenreiss und nicht Bleifuss fahr.
Allerdings fahr ich dann ganz "normal" also ohne extrem untertouriges fahren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de