Reparatur LW Stellmotor

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Reparatur LW Stellmotor

Beitrag von malzbiermotorad » Sa 24. Mär 2018, 14:28

So ich hab mich mal an den Brösel meiner Lw rangewagt.
Ich hab zwar schon zwei neue aus der bucht gekauft.
Aber sowas reizt mich halt.

Bei meinem linken motor hat es die Gewindestange mit dem Kugelkopf gut zerrostet.
Der um die Verstellstange befindene Kunststoffkragen war schon aufgeplatzt und zerbrödelt.
Also hab ich eine neue Verstellstange gebastelt und den Kragen mit Harz neu aufgebaut. (natürlich mit Gewindegänge)

So hier mal ein paar Bilder
Gewindeschraube1.jpg
Gewindeschraube1.jpg (706.95 KiB) 1258 mal betrachtet
Gewindeschraube2.jpg
Gewindeschraube2.jpg (791.08 KiB) 1258 mal betrachtet
Kragen1.jpg
Kragen1.jpg (483.68 KiB) 1258 mal betrachtet

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Reparatur LW Stellmotor

Beitrag von malzbiermotorad » Sa 24. Mär 2018, 14:34

Stellmotor1.jpg
Stellmotor1.jpg (624.64 KiB) 1257 mal betrachtet
Stellmotor2.jpg
Stellmotor2.jpg (599.24 KiB) 1257 mal betrachtet
Den Kugelkopf an der Gewindestange hab mit nem Schweißgerät aufgebaut und dann zurechtgeschliffen.
Alles noch eine wenig beigeschliffen, damit es auch gut gleitet.
Ordentlich Fett dran, damit das Wasser mehr Geduld braucht.

Nachdem ich alles wieder eingebaut hatte, musste der Stellmotor nochma raus.
Der Motor musste zu schwer arbeiten.
Den nachmodellierten Kragen nochmal etwas nachgeschliffen.

Jetzt geht die sache wieder richtig gut.

Licht kann gut eingestellt werden und der TÜV wird zumindest daran nicht rummäkeln.

Gruß Markus

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Reparatur LW Stellmotor

Beitrag von malzbiermotorad » Sa 24. Mär 2018, 14:38

PS: Ich gehe davon, dass es sich bei der Reparatur um keine dauerhafte Lösung handelt, aber erst mal alles bestens.

TÜV 03.18, also es wird Zeit.

Aber wie sagt man, ein Provisorium hält länger als man glaubt.
Wir werden sehen.

Gruß Markus

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 632
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Reparatur LW Stellmotor

Beitrag von Sterni » Sa 24. Mär 2018, 14:58

Und die "Einstell-Mechanik" hinten am Motor funktioniert noch? Kann ich kaum glauben!

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Reparatur LW Stellmotor

Beitrag von malzbiermotorad » Sa 24. Mär 2018, 16:11

Funktioniert alles.
Man kann den Scheinwerfer manuell verstellen, also einstellen und die elektrische Verstellung funktioniert ebenso.

Zumindest noch.

Wenn da so einiges an Wasser und Staub so seinen weg findet, kann das natürlich schnell vorbei sein.

Aber erst mal bin ich beruhigt.

Gruß Markus

Antworten