STARLETFORUM.DE

Deutschsprachiges Starlet-Forum
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 17:39

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2005, 20:01 
Ich will mir eine Öldruckanzeige im Starlet nachrüsten... Es gibt verschiedene Sensoren und Anzeigen, einmal bis 5 Bar und bis 10 Bar.

Weiss einer von euch, wieviel die Ölpumpe maximal drückt?


Nach oben
  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2005, 20:53 
bis 5 bar sollte reichen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2005, 22:32 
Formi hat geschrieben:
bis 5 bar sollte reichen.


Hab mich noch schlau gelesen: Kann sein, dass er bei 5 Bar im Winter ein bisschen drüber geht. Bei warmem Motor sollte er aber um 3 Bar liegen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2005, 13:57 
Offline
Forumsonkel
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Mär 2004, 13:54
Beiträge: 1919
Wohnort: Freiburg
mhh, du musst mir das nochmal mit dem öldruck-geber erklären, ich will das auch machen! was gibts noch für alternativen ausser die am ölfilter? wo kann man den druck noch überall abnehmen?

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich h


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2005, 17:53 
KIKAO hat geschrieben:
mhh, du musst mir das nochmal mit dem öldruck-geber erklären, ich will das auch machen! was gibts noch für alternativen ausser die am ölfilter? wo kann man den druck noch überall abnehmen?


Aaalso... es gibt da mehrere Möglichkeiten, die Öltemperatur und den Druck abzunehmen. Zuerst mal zur Öltemperatur:

1.: Geber für die Öl-Ablassschraube an der Ölwanne
Vorteil: Relativ einfache Installation
Nachteil: Tiefster Punkt am Auto, Schraube meist aus Messing (nach fest kommt ab - ein paar mal Ölwechsel und das Gewinde ist hin), Messwert zu niedrigt -> kaltes öl sinkt auf den Boden der Ölwanne. Geber von VDO nur über Adapterstück für Toyota-Ölwannengewinde passend.

2.: Peilstab-Geber als Ersatz für den originalen Ölmessstab
Vorteil: Genaue Messung, einfach anzubringen
Nachteil: Peilstab-Geber muss an die Länge des original-Ölstabs angepasst werden, schmilzt anscheinen bei zu hoher Temperatur (Supra-Vollgas!)

3.: Per Ölfilter-Adapter
Vorteil: Sehr genaue Messung direkt im geförderten Öl, Installation unkompliziert
Nachteil: Ölfilter-Zwischenstück passt nicht bei allen Motoren, je nach Ölfilterplatzierung (beim Starlet aber sehr geschickt :D ), Ölfilter-Adapter ist eine zusätzliche Schwachstelle im Ölkreislauf



Dann der Öldruck:

1.: Ersatz des originalen Öldruckgebers
Vorteil: Originalgeber wird durch Druckgeber mit Anzeigen-Anschluss ersetzt, keine Bastellösung notwendig
Nachteil: Geber mit Öldruckwarnlampen-Anschluss relativ teuer (50€), ohne Öldruckwarnlampen-Anschluss keine Funktion der Cockpitwarnlampe

2.: Per Ölfilter-Adapter
Vorteil: Original-Öldruckgeber bleibt erhalten, Warnlampe funktioniert wie gewohnt, kein teuerer Ersatzgeber notwendig
Nachteil: Ölfilter-Adapter ist eine zusätzliche Schwachstelle im Ölkreislauf

Allen klar? :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2005, 21:00 
Offline
Forumsonkel
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Mär 2004, 13:54
Beiträge: 1919
Wohnort: Freiburg
Ai-ai captain!!

das mit der temp hab ich schon gewusst, nur das mit dem druck noch nich.

is die "schwachstelle" eigentlich ne starke schwachstelle...bzw definiere ma bitte schwachstelle.

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich h


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2005, 21:29 
kann man net den original öldruckschalter anzapfen und die daten auslesen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2005, 08:27 
KIKAO hat geschrieben:
definiere ma bitte schwachstelle.


Ist halt ein CNC-gefrästes Teil mit einer Dichtung und drei Gewindebohrungen für die Sensoren... keine Ahnung wie zuverlässig das letztendlich ist, man muss beim Ölwechsel einfach ein Auge drauf haben. Wenns nicht dicht ist, läufts halt den Block runter.


Formi hat geschrieben:
kann man net den original öldruckschalter anzapfen und die daten auslesen?


Nö, der hat nur einen Schalter für "jetzt verendet gleich dein Motor", aber man braucht ja einen linearen Vergleichswert für die Anzeige.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2005, 09:42 
Offline
Forumsonkel
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Mär 2004, 13:54
Beiträge: 1919
Wohnort: Freiburg
Der_Jan hat geschrieben:
KIKAO hat geschrieben:
definiere ma bitte schwachstelle.


Ist halt ein CNC-gefrästes Teil mit einer Dichtung und drei Gewindebohrungen für die Sensoren... keine Ahnung wie zuverlässig das letztendlich ist, man muss beim Ölwechsel einfach ein Auge drauf haben. Wenns nicht dicht ist, läufts halt den Block runter.


naja, dann mach ich das einfach so - ich wart mal bei dir ab und schau was du sagst :P

aber machen will ich das auf jeden fall noch - hab ja auch ne anzeige im tacho ;)

nur öl-temp wär halt echt schöner..aber naja, da weiss ich nich ob dann die anzeige noch stimmen würde wenn die für druck ausgelegt is - wahrscheinlich nich!

ps: warum bist du eigentlich schon wieder so früh am morgen im forum..nene :P

_________________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich h


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2005, 20:34 
KIKAO hat geschrieben:
ps: warum bist du eigentlich schon wieder so früh am morgen im forum..nene :P


Das war in meiner Frühstückspause :motz:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de