Probleme beim Gang Wechsel im 1 und 2

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
f1r3juice
Ganz Neu hier
Beiträge: 5
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 22:34
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Probleme beim Gang Wechsel im 1 und 2

Beitrag von f1r3juice » Mo 8. Jul 2019, 12:14

Vor 2 Wochen hab ich meine Kupplung erneuert sprich (Kupplungsscheibe, Druckplatte, Ausrücklager, Nehmerzylinder)
Nach einigen Tagen konnte ich manchmal nur schwer aus dem Ersten oder Zweiten gang raus, musste das Kupplungspedal los lassen und erneuert betätigen um aus dem Gang raus zu kommen oder halt fest raus ziehen.
Habe dann aus erneuert alles versucht zu entlüften.
Gibt's was beim entlüften was man beachten muss das ich vielleicht nicht weiß ?
Entlüftung vorgang war so: Am Mehrzylinder das Ventil Schließen Kupplungspedal mehr mal's bis Anschlag drücken 3x Wiederholen dann danach druck halten Nehmerzylinder Ventil Öffnen, Ventil schließen Fuß von Kupplungspedal schnell entfernt und den Vorgang wiederholen bis zu 7 mal hab es mittlerweile mehr als 15 mal gemacht dabei auch geachtet das die Bremsflüssigkeit nach gefüllt worden ist.

Würde mich um Eure Tipps und Hilfe Freuen Danke.

Sterni
Moderator
Beiträge: 884
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Probleme beim Gang Wechsel im 1 und 2

Beitrag von Sterni » Mo 8. Jul 2019, 16:25

Willkommen im Forum.
Hast Du die Verzahnung der Getriebewelle geschmiert?
Tritt das Problem in allen Gängen auf?

f1r3juice
Ganz Neu hier
Beiträge: 5
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 22:34
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Probleme beim Gang Wechsel im 1 und 2

Beitrag von f1r3juice » Do 11. Jul 2019, 15:23

Ne Die Getriebewelle habe ich nicht geschmiert
Nein nur wenn ich aus dem Ersten gang will und Zweiten und dann auch nicht immer nur ab und zu.

Sterni
Moderator
Beiträge: 884
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Probleme beim Gang Wechsel im 1 und 2

Beitrag von Sterni » Do 11. Jul 2019, 16:46

Die Getriebewellen-Verzahnung muß geschmiert werden!
Bei der AISIN-Kupplung liegt sogar ein Spezialfett und eine Anweisung bei.
Hast Du eine LUK-Kupplung verbaut?

f1r3juice
Ganz Neu hier
Beiträge: 5
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 22:34
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Re: Probleme beim Gang Wechsel im 1 und 2

Beitrag von f1r3juice » Do 11. Jul 2019, 21:03

Sterni hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 16:46
Die Getriebewellen-Verzahnung muß geschmiert werden!
Bei der AISIN-Kupplung liegt sogar ein Spezialfett und eine Anweisung bei.
Hast Du eine LUK-Kupplung verbaut?
Ich hab nur da an Kuplungsscheibe geschmiert wo die Getriebewelle durch geht gefettet
Eine ASIN-Kupplung habe ich verbaut und das Fett benutzt
Ich hab den Verdacht dass, der Geberzylinder eventuell sein geist aufgibt

Sterni
Moderator
Beiträge: 884
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Probleme beim Gang Wechsel im 1 und 2

Beitrag von Sterni » Do 11. Jul 2019, 23:07

Besser wäre es gewesen, die Verzahnung der Welle und der Scheibe zu schmieren.
Ich hatte das selbe Problem einmal mit einer Luk-Kupplung. Laut Luk brauchte nichts geschmiet werden, mit dem genannten Ergebnis.
Manchmal half es, die Kupplung mal kurz "richtig" schleifen zu lassen. Mit der Zeit wurde es besser, besonders wenn der Motor warm war.
An einen defekten Geberzylinder glaube ich nicht, dann würde das Problem auch in anderen Gängen auftreten.

Antworten