Notöffnung Tankklappe

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
grand
Starlet-Praktikant
Beiträge: 102
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Notöffnung Tankklappe

Beitrag von grand » Do 24. Jan 2019, 20:05

Heute hatte vermutlich Frostbedingt die Tankklappe erst nach mehrmaligen betätigen geöffnet......gibts da eine möglichkeit von innen ranzukommen über die Klappe der linken Heckleuchte ? Hab erstmal alles geschmiert

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 277
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Notöffnung Tankklappe

Beitrag von motorsport-e9 » Do 24. Jan 2019, 21:35

Also man kommt von innen immer an die Klappe.
Da muss die komplette Verkleidung ausgebaut werden, wenn du zu große Hände hast.
Ansonsten geht es, wie von dir angedeutet, über die Wartungsklappe zur linken Rückleuchte.

Dort läuft ja auch das Kabel für die Heckklappenentriegelung und für die Tankklappe lang.
Ist ja schon vorgekommen, dass die Plastiknasen von innen an der Tankklappe weggebrochen sind oder sich das Seil ausgehakt hat.

Die innenliegenden Teile kann man mit WD40 einsprühen, das hilft über einen gewissen Zeitraum.
Ansonsten nen gutes Mehrzweckfett verwenden.

grand
Starlet-Praktikant
Beiträge: 102
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Notöffnung Tankklappe

Beitrag von grand » Do 24. Jan 2019, 21:50

Danke ! werde mir die Sache mal von innen anschaun und alles Fetten

Sterni
Moderator
Beiträge: 884
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Notöffnung Tankklappe

Beitrag von Sterni » Do 24. Jan 2019, 21:54

Verlauf des Seilzuges: (An der Öffnung für das Rücklicht geht er glaube ich oben lang)
Bild

Antworten