Rücklicht komplett auswechseln – P9

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
Zabl_11
Ganz Neu hier
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 21:01

Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Zabl_11 » Fr 23. Feb 2018, 21:34

Hallöchen, :roll: :roll:

zwar ist das gebrauchte Ersatzteil schon unterwegs, allerdings suche ich noch nach einer Anleitung,
wie ich o.g. Teil auswechseln kann.
Im Internet habe ich leider keinen Beispielfilm gefunden, was das einfachste wäre.
Kann ja kein Zauberwerk sein, möchte aber sichergehen, dass ich nix kaputt mache …


Kann mir da jemand schnellstmöglich 'nen Hinweis geben?
Das wäre super!


DANK vorab. ;) ;)
DRIVE TOYOTA STARLET
nur fliegen ist schöner …

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 634
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Sterni » Fr 23. Feb 2018, 21:40

Hast ne PN

grand
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 54
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von grand » Sa 24. Feb 2018, 02:19

Hallo ! und willkommen im Forum---
heckklappe öffnen...abdeckung hinter der Rückleuchte öffnen... platikschrauben lösen....heckleuchte nach hinten rausnehmen

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von carat » Mo 26. Feb 2018, 12:30

Und, hat es geklappt?

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 634
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Sterni » Do 1. Mär 2018, 08:47

Wahrscheinlich! Und da braucht man doch dann keine Rückmeldung geben. :twisted:

grand
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 54
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von grand » Fr 2. Mär 2018, 01:22

Sterni hat geschrieben:Wahrscheinlich! Und da braucht man doch dann keine Rückmeldung geben. :twisted:
danke oder rückmeldung sollte immer erfolgen !! tut nicht weh und kostet kaum zeit....finds auch nicht grad super das nichtregistrierte user alles lesen können ! aber gibt ja PN.... :mrgreen:
STARLET DRIVER SOLLTEN ZUSAMMENHALTEN ! PUNKT !

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 634
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Sterni » Fr 2. Mär 2018, 08:13

Genau so würde sich das gehören! Nehmen Ja, Geben Nein.
Ich habe inzwischen einen Zettel mit Usernamen, die von mir keinen Rat mehr bekommen.
Leider ist das in allen Foren so.
Oft wird auch auf Hinweise gar nicht eingegangen, da kann man sich die Schreiberei auch sparen!

Zabl_11
Ganz Neu hier
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 21:01

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Zabl_11 » Di 20. Mär 2018, 18:50

…, sorry, dass ich mich erst jetzt wieder bei euch melde.
Das Rücklicht ist noch nicht getauscht, habe mir gerade mal die einzige Antwort,
die überhaupt infrage kam, nochmal angeschaut und frage mich:

WO DENN BITTE HINTER DER ABDECKUNG IM KOFFERRAUM – WELCHE – ???
"…platikschrauben ..." …ZU LÖSEN SIND ?


Ich habe mittlerweile ein Ersatzrücklicht, werde aber nicht schlau draus,
wie/wo denn das befestigt werden würde. Es gibt keine Anhaltspunkte für
irgendwelche Plastikschrauben.


Ich benötige wenn, dann auch eine eindeutige Antwort, die keine Fragen offen lässt.


Danke!
DRIVE TOYOTA STARLET
nur fliegen ist schöner …

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von carat » Di 20. Mär 2018, 21:19

Mmh, beruhige dich mal. Mit so einem Beitrag wird es nur noch schwieriger eine Antwort zu bekommen.
Ich bin davon ausgegangen, dass Sterni dir das per PN bereits erklärt hat, und das macht er eigentlich auch immer sehr gut.

Habe gesehen, du kommst aus dem Rheinland. Woher genau? Vielleicht können wir die Rückleuchte dann kurz und schmerzlos mal schnell auf einem Parkplatz tauschen.
Es ist nämlich wirklich kein Hexenwerk....

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 634
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Sterni » Di 20. Mär 2018, 21:34

Abdeckung öffnen
IMG_2209.JPG
IMG_2209.JPG (90.18 KiB) 3060 mal betrachtet
Diese 3 Kunststoffverschraubungen/Bajonettverschlüße durch Drehung von ca. 60 grad entgegen dem Uhrzeigersinn lösen..
IMG_2211.JPG
IMG_2211.JPG (124.03 KiB) 3060 mal betrachtet
und die Glühlampenfassungen herausziehen.
IMG_2212.JPG
IMG_2212.JPG (120.65 KiB) 3060 mal betrachtet
Nun kann man das Rücklicht nach hinten abnehmen. Es "klebt" nur noch etwas fest.

Bitte berichte, ob es so geklappt hat!

Zabl_11
Ganz Neu hier
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 21:01

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Zabl_11 » Mi 21. Mär 2018, 15:19

Hallo Sterni,

upps, danke, das hört sich wirklich sehr einfach an.
Ich will hier echt niemanden verärgern, sorry,
war warscheinlich auch etwas ungeduldig.

Dann probier ich es gleich mal so aus, wie Du das MIT /unter Deinen Fotos beschrieben hast.
Rausdrehen der Leuchten war schon klar ...– aber dann …
hab übrigens, deswegen stand / stehe ich ziemlich auf dem Schlauch, weil nichts dazu
unter "ju-tjub" :lol: gefunden.
Zu ziemlich allen anderen Toyotas gibt's dort Videos (auf deutsch u. englisch), wie man das Rücklicht
wechselt, aber NIX zum Starlet …

Also, ich meld mich später nochmal, ob's geklappt hat, ok.
Danke erstmal, TOYOTA-FRIEND(s) !!!

Schöne Grüße ;)
DRIVE TOYOTA STARLET
nur fliegen ist schöner …

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 634
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Sterni » Mi 21. Mär 2018, 15:22

Alles Gut :P

Zabl_11
Ganz Neu hier
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 21:01

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Zabl_11 » Mi 21. Mär 2018, 16:31

–– WOW, JUBEL JUBEL !!!!––:!: :!: :!:

Es hat geklappt und war wirklich TOOOOTAAAAL simpel.
Beim Rausdrehen der Lampenhalterungen musste ich nur etwas mit 'nem Schraubenzieher nachhelfen,
nur drehen ging nur bei dem obersten Licht …

Danach hab ich mir den Rückstrahler vorgenommen, saß schon sehr fest, hab mich langsam aber sicher
mit Schraubenzieher hebelnd vorgetastet, bis ich das Teil nach hinten abziehen konnte. WOW.

Dann hab' ich mir noch die zwei Dichtgummis angeschaut, die besseren verwendet und ausgetauscht,
und dann die gebrauchte andere Heckleuchte aufgesetzt und reingedrückt. FAST fertig!

Dann noch die drei Lampen bzw. -halterungen wieder reingeschraubt, Deckel drauf –––– JUCHUHHHH !
FERTIG !!!
:lol: :lol:

Also ––– ich bedanke mich ganz herzlich! Ein dickes Lob!

Schönste Toyota-Grüße ;)
DRIVE TOYOTA STARLET
nur fliegen ist schöner …

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 634
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Sterni » Mi 21. Mär 2018, 18:05

Na siehste!

Benutzeravatar
carat
Mit Liebe zum Detail
Beiträge: 2791
Registriert: Fr 26. Aug 2005, 10:55
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von carat » Do 22. Mär 2018, 21:14

Super, dass es geklappt hat.

@Sterni: So kennen wir Dich ;) , danke.

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 634
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Rücklicht komplett auswechseln – P9

Beitrag von Sterni » Do 22. Mär 2018, 21:24

Gerne geschehen... :lol: :lol: :lol:

Antworten