STARLETFORUM.DE

Deutschsprachiges Starlet-Forum
Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 11:28

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 13:32 
Offline
Starlet-Neugieriger

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:35
Beiträge: 99
Ich hab da mal ne Frage. :shock: :? :|

Wenn ein Dieselmotor plötzlich extrem (wirklich extrem) weißgrau qualmt, woran liegt das?

Hintergrund is mein anderes Auto. Der hat jetzt 345tkm runter.
Isn Saugdiesel, nix Turbo.

Ende November startete er plörtzlich etwas schlechter (4 bis 5 sek orgeln).
Nachm starten qualmte er etwas stärker weißgrau.
Nach etwa 500Meter alles wieder bestens.

Dachte an Düsen oder Ventilspiel.

Dann plötzlich Anfang Dezember plötzlich während der fahrt kaum noch Leistung, dreht hoch wie sau und Qualm ohne Ende.

Denskte natürlich an Kopfdichtung oder Einspritzdüsen.

Düsen ausgebaut überprüft, aber nich wirklich schlimm.
Ventilspiel auch noch ganz gut.

Also Kopfdichtung erneuert.
Zuvor einen Bekannten Fachmann Kopf begutachten lassen.
Er meinte, muss nicht geplant werden is noch gut.

Er bearbeitet ständig Köpfe, hat auch einen guten Ruf.

Den Kopf gereinigt, sowie die Ventile..... eingeschliffen.

Ventilschaftdichtungen erneuert.

Alles zusammen gebaut.

Und das gleiche wie zuvor, Qualm ohne Ende und dreht sofort hoch.

Kompression liegt bei etwa 27bar auf allen Zylindern. (kalt)

Also meinte der Kopffachmann, es kann nur an der Einspritzpumpe liegen.

Die fördert plötzlich viel zu viel.

Alles mal gegoogelt:


Wären die Abstreifringe platt, würde er Öl in den Brennraum "pumpen" und der Rauch wäre eher blau.

Würde etwas zuviel Diesel in den Brennraum gelangen würde er schwarz rauchen.

Wenn nun wieder viel zu viel Diesel in den Brennraum gelangt, wird auch viel nicht verbrannt und er qualmt weißgrau.

Seht Ihr das ähnlich?

Wie kann eine ESP (Pumpe) plötzlich so extrem viel fördern.

Is eine Bosch VE 4 / 9.

Die Fördermengenschraube (Feinstaubschraube) machte eigentlich einen ganz guten Eindruck.

Ich will die Pumpe jetzt zum Boschdienst geben und überprüfen lassen.

Die Einspritzdüsen hatte ich auch neu bestückt und abgedrückt. Spritzte ordentlich ab und tropfte auch nicht.

Hat da jemand Erfahrung.

Wäre echt sehr dankbar.

Gruß Markus


PS: Das Timing der Kurbelwelle, Nockenwelle und Einspritzpumpe is richtig.


Nach oben
 Profil  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 14:15 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 11:12
Beiträge: 239
Wohnort: 311**
Ist der Kopf wirklich in Ordnung?
Wurde er auf Haarrisse überprüft?

Irgendein Stecker nicht richtig drin?
Hat das Fahrzeug eine Abgasrückführung und ist die schonmal gereinigt worden?
Checke auch mal alle Schläuche im Motorraum, vielleicht ist einer undicht.
Evtl. schon mal auf Fehler ausgepinnt und oder bei nem neueren Fahrzeug mal nen Tester dran gehabt?

Wenns nen VAG Diesel ist, dann dürfte er auf jeden Fall nen Doppeltemperatursensor haben.
Im Kombiinstrument werden korrekt Werte ausgegeben aber der 2. Temp-Sensor ist tot und meldet falsche Werte an Steuergerät.
Resultat ist zu viel Diesel.

Riecht denn der Qualm schwefelig?
Falls ja wird wohl der KAT langsam die Segel streichen.
Wurde der irgendwann erneuert?

_________________
Project Daily:
viewtopic.php?f=16&t=11626


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 15:19 
Offline
Starlet-Neugieriger

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:35
Beiträge: 99
Is ein PSA Motor DW8 (WJZ).

Mechanische Einspritzpumpe, nix Steuergerät kein Fehlerspeicher vorhanden, alles noch alte Technik.
Abgasrückführung is schon mal von mir gereinigt worden.

Fachmann sagte, kein Riss, Kopf in Ordnung.
Er hatte so einige Köpfe vor Ort, gab mir einen kleinen Lehrgang "Köpfe bearbeiten".
Er hatte einige Lancia Delta Integrale. Die schonmal ganz gerne Risse aufweisen, jenach Legierung (wie hoch der Bleigehalt).

Bei dichter Kurbelhäusenentlüftung sollte er nicht weißgrau qualmen. (Wurde mir mitgeteilt, hab schon mit so einigen gsprochen)
Entlüftung sieht auch ganz gut aus.

Kat is nich geregelt, oder meinste, der könnte total dicht sein.
Der is aber nicht bekannt dafür, Probleme zu machen, is ja nur ein Sieb.
Schwefliger Geruch, so wie faule Eier? Hatte er nie.

Is wirklich alte Dieseltechnik.

Der bildet noch nichtmal Feinstaub, nur Grobstaub.

Ich hab auch schon mal die Einspritzdüsen ausgeschraubt und dann den Anlasser orgeln lassen.
Die Düsen weisen darauf hin, dass die Pumpe die Unterscheidlich versorgt, zwei sehr viel Dieselnebel, eine nix und eine normal. (keine fachliche Eischätzung)
Fachmann sagt, so kann man das nicht beurteilen, eigentlich könnte so eine Pumpe nicht die einzelnen Düsen unterschiedlich versorgen.

Bleibt wohl nur der Boschdienst. Shit. Teuer.

Gebrauchte Pumpe is mir von abgeraten worden.
Die sollen nach längerer Lagerzeit put gehen.

Pumpe is Bosch VE 4 /9 F 2425R804
Oder Bosch 0460 494 462
Beides ein und die selbe Pumpe.

Naja, hatte halt gehofft, dass jemand sagen könnte: Jo, kenn ich, hat ich auch schon ma, war die Pumpe!!
Schön wärs gewesen. :cry:

Im Berlingo Forum kam keinerlei Hilfe, sind alle mit diesem Problem überfordert. :cry: :cry:

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 15:57 
Offline
Starlet-Bastler

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 494
Wohnort: bei Zittau
Falsche Einspritzmenge/schlechte Zerstäubung ergibt eigentlich bläulichen Qualm. Weißgrau würde ich eher mit Wasser in Verbindung bringen.
Die Fördermege kannst Du "Grob" überprüfen, indem Du unter jede Einspritzleitung ein gleiches Gefäß stellst (Schnapsglas...) und dann den Motor solange mit dem Anlasser durchdrehst, bis die Gefäße fast voll sind, Du sie aber zum Vergleich noch wegnehmen kannst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 22:35 
Offline
Starlet-Neuling

Registriert: Fr 2. Feb 2018, 18:15
Beiträge: 38
Wohnort: bei Berlin
Verbraucht er Kühlwasser ?? Klingt echt nach Zylinderkopf ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 08:50 
Offline
Starlet-Neugieriger

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:35
Beiträge: 99
Nein, weder Wasser- noch Ölverbrauch.

Zylinderkopf is ja von einem Fachmann nachgeschaut.
Er hat mir auch gezeigt, woran man was erkennt. (Probleme am Zylinderkopf)

Der Rauch lässt auch keinen Wasserdampf erkennen.

Entspricht eher Rauch von einem Feuer, wat schlecht verbrennt.

Auch der Geruch passt nicht zu Wasserdampf.

Darüber hinaus hat sich ergeben, dass bei extrem viel Diesel, einiges nicht verbrannt wird und sich der Rauch dann wieder weißlich zeigt.

Gruß Markus

PS: Ich bin kein Fachmann, nur ein langjähriger Hobbyschrauber.
Bin mal gespannt, ob und was dabei herum kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 11:07 
Offline
Starlet-Neugieriger

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:35
Beiträge: 99
Was mich übrigens auch stört, is die Tatsache, dass der Motor sofort hochdreht. (unmittelbar nachm starten)
Geht eigentlich nur, wenn unkontrolliert Öl oder Diesel in den Brennraum gelangt.
Wasser (Kühlflüssigkeit) sind eher hinderlich bei einer Verbrennung.

Auf folgender Seite bin ich auf die Funktionsweise einer Verteilereinspritzpumpe gestoßen.

https://www.kfztech.de/kfztechnik/motor ... rpumpe.htm

Wenn denn die Vermutung des Kopfmeisters zutrifft, dann sollte die Regelung (Bereich 3 der Pumpe) nicht richtig arbeiten und die Füllbohrung nicht mehr verschließen.
Die Folge wäre, die pumpe würde permanent fördern und somit natürlich viel zu viel.
Also hängt vielleicht der Verteilerkolben oder so ähnlich.

Mal sehn, was der Boschdienst so herausfindet.

Werde dann weiter kurz berichten....

Hat eigentlich jemand einen Starlet mit Diesel und könnte hieraus Kapital schlagen?
Schließlich isset ja hier grad mal ein Franze. :oops:

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 08:35 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 11:12
Beiträge: 239
Wohnort: 311**
Starlet Diesel... das Regenbogen-Einhorn unter den Einhörnern.
Da sind die P7ner noch häufiger als ein P8.
Ich habe da mal einen einzigen P7 live gesehen, aber das wars.

Deutschland ist da das falsche Gebiet, eher mal Belgien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz.

_________________
Project Daily:
viewtopic.php?f=16&t=11626


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 14:33 
Offline
Starlet-Neugieriger

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 09:35
Beiträge: 99
Kurzes Feedback:

Pumpe is innen total put.

Reparatur würde locker 1000,- kosten.

Also werd ich eine gebrauchte Pumpe kaufen.

Sie war beim Boschdienst in Köln.

Kann sie morgen abholen. Düsen hatte ich richtig neu bestückt und abgedrückt, sind also noch gut.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maln anderes Audo
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 17:42 
Offline
Starlet-Lehrling

Registriert: So 27. Jan 2013, 11:30
Beiträge: 190
Na toll. Jetzt wollte ich mal mein Wissen aus der Schule raus hole.
Aber da kommt deine Antwort schon.

Da es eine Verteilereinspritzpumpe ist muss sie auf allen Zylindern die gleiche menge Kraftstoff bringen. Tut sie dies nicht ist die Wahrscheinlichkeit hoch das die Nockenscheibe einen schuss hat inkl. dem darauf laufenden Lager. Der gedanken das zu machen ist schon 4x so teuer wie eine Ersatz-Pumpe.


Lustig ist: wenn man bei Google "Bosch VE 4 /9 F 2425R804" eingibt und dann auf Bilder drückt wird das Profilbild von Mospo angezeigt.

_________________
BildBild

Burdinski, MeisterR, OZ, GReddy, Billet, AEM, Exedy, Simota, Federal, Speedvision CPS, Sparco, Momo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de