Airbag Steuergerät P9

Hier ist Platz für Fragen und Hinweise zu Technik, Reparaturen etc.
Antworten
midiman

Airbag Steuergerät P9

Beitrag von midiman » Di 12. Dez 2017, 19:21

Hallo Zusammen erstmal.

Mein Name ist Thomas und wir haben seit 1996 eine Starlet P9 in der Familie. Bis jetzt eigentlich immer ohne Probleme aber leider geht seit kurzem die Airbag Lampe nach dem Motor Start nicht mehr aus (zuerst nur wenn der Motor/Wagen warm war, mittlerweile aber dauerhaft (das Fahrzeug hat Fahrer und Beifahrer Airbags).

Ich denke der Fehler liegt im Steuergerät (Diagnose (Fahrerairbag - Kurzschluss nach Plus), Fehlersuche am Schleifring / Kabelbaum hab ich schon gemacht) - keine Sorge, kenn mich schon was aus ;-).

Nun zu meiner Frage: Es scheint verschiedene Airbag Steuergeräte zu geben. Kann mir einer sagen worin die Unterschiede liegen?
Ich habe im Auto die Teilenummer 89170-10010 verbaut (hat nur einen Stecker). Es gibt aber wohl auch 89170-10030 (hat dann 3 Stecker)?!
Ich habe jetzt nicht vor das 10030 Modul zu probieren, mich würde jetzt nur mal interessieren wo die Unterschiede sind. Gab's beim Starlet mehr als Fahrer + Beifahrer Airbags?
Und hat zufällig jemand noch ein funktionierendes 89170-10010 zu verkaufen?

Gruß,
Thomas

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von Sterni » Di 12. Dez 2017, 20:02

Du hast einen Vor-Facelift-Starlet (mit 4-Speichen-Lenkrad).
Die Facelift-Starlet´s (mit 3-Speichen-Lenkrad) sind an den vorderen Gurten mit Gurtstraffern ausgerüstet,
die auch vom Airbag-Steuergerät "gezündet" werden.
In meinem Schlachter (Facelift/EZ98) war folgendes Steuergerät verbaut : 89170-10040
Übrigens: An Leitungen die mit dem Airbag verbunden sind, keine Messungen durchführen!

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von malzbiermotorad » Do 14. Dez 2017, 10:19

An meinem vor ein paar Tagen erworbenen P9 BJ 97 geht gar kein Lämpchen für Airbag an.

Ich hoffe, dass nur das Birnchen putt is.

Gruß Markus

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von Sterni » Do 14. Dez 2017, 10:35

malzbiermotorad hat geschrieben:An meinem vor ein paar Tagen erworbenen P9 BJ 97 geht gar kein Lämpchen für Airbag an.

Ich hoffe, dass nur das Birnchen putt is.

Gruß Markus
Ich glaube kaum, daß es nur am Birnchen liegt. :(

Hat der Starlet auch einen Beifahrerairbag?

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von malzbiermotorad » Do 14. Dez 2017, 10:38

Ja.

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von Sterni » Do 14. Dez 2017, 10:42

Na, dann müßte es funktionieren. Die Starlet ohne Beifahrerairbag habe (glaube ich mal gelesen zu haben) kein
entsprechendes Lämpchen, weil da der Airbag anderes funktioniert.
Kannst ja mal das Lämpchen prüfen.

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von malzbiermotorad » Do 14. Dez 2017, 10:46

Na dann werde ich wohl das Cockpit ausbauen und prüfen.

Sind das auch Glassockellämpchen.

Davon hätte ich noch so einiges.

Geht das Cockpit raus, ohne das Lenkrad auszubauen? (Lenkrad hat ja auch en Airbag)

Gruß Markus

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von Sterni » Do 14. Dez 2017, 11:00

Zum Tacho-Ausbau mußt Du die linke Schwellerabdeckung, gr. Verkleidung unter dem Lenkrad und die untere Lenkradverkleidung (2 Schrauben direkt hinter dem Lenkrad, daher um jeweils ca.90 gard drehen) abbauen. Lenkrad bleibt dran! Dann die Tachoverkleidung, anschl. obere Lenkradverkleidung.
Die Tachowelle ist "geclipst", also an der langen Nase zusammendrücken und abziehen. Dann Tacho lösen und 3 Stecker abziehen.
Die kl. Lämpchen (auch Airbag) sind Glassockel 1,2w, die großen (Tachobeleuchtung... unbedingt auch erneuern) sind 3W
Die grünen "Verhüterli" über den Birnchen vorsichtig abrollen, nicht abziehen!
Das "Ganze" ist recht fummelig. Ruhig bleiben, es geht! ;)

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von malzbiermotorad » Do 14. Dez 2017, 11:58

Ruhig bleiben?

Bei sowas is das kein Problem.
Sowas hab ich schon häufig gemacht.

Unruhig werde ich bei anderen Dingen. :)

Danke für die Anleitung.

Allerdings hab ich dass Abrollen der Verhüterlies nicht verstanden. Hört sich so an, als wär da wirklich ein Verhüterli übers Lämpchen gestülpt. So wien Kondom.

Wird sich erklären, wenn ichs sehe??

Gruß Markus

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von Sterni » Do 14. Dez 2017, 14:11

Ja, ist wie ne Lümmeltüte, in Grün. Durchdie Wärme des Lämpchens ist es etwas "angebacken".
Also vorsichtig abrollen/-schieben, sonst reißt es.
Und dann wieder drüberrollen.

malzbiermotorad
Starlet-Praktikant
Beiträge: 114
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:35

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von malzbiermotorad » Mo 18. Dez 2017, 11:10

Tja,

hab mal die Sicherungen durchgemessen, waren alle in Ordnung.

Jetzt brennt das Lämpchen.

Mir is aufgefallen, dass es nicht angeht wenn man die Zündung nur kurz ausgeschaltet hat.

Vielleicht war es nie put und ich hab nur kurz die Zündung ausgehabt und dann das leuchtende Lämpchen vermisst.

Whatever jetzt geht es. :)

Gruß Markus

Sterni
Starlet-Schrauber
Beiträge: 622
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Airbag Steuergerät P9

Beitrag von Sterni » Mo 18. Dez 2017, 11:39

Na Prima!

Antworten