STARLETFORUM.DE

Forum des Starlet Club Deutschland
Aktuelle Zeit: Sa 29. Apr 2017, 02:46

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 14:27 
Offline
Starlet-Tieferleger

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 298
Wohnort: bei Zittau
malzbiermotorad hat geschrieben:
Hallo Sterni,

das klingt ja recht einleuchtend, aaaaaber...

Er schreibt oben, dass der Wärmetauscher heiß wird, so dass er sich fast die Hände verbrannt hat.
Das deutet daraufhin, dass eben doch zu wenig Luft ordnungsgemäß blasen kann.

Entweder is der Weg des Luftkanals nicht mehr so wie er sein soll, oder irgendwo is was zumindest leicht verstopft.

Ich gehe jetzt mal NICHT davon aus, dass der Wärmetauscher gerade mal 40 Grad entwickelt während das Wasser schon bei 80 Grad is.

Ansonsten würde ich einfach mal den Wärmetauscher austauschen, so teuer sind die ja nicht.

Gruß Markus


Hallo, er wird ja nur am "Wasserkasten" des Heizungskühlers gefühlt haben. Es kann ja aber sein, das die Röhrchen teilweise verstopft sind oder die kleinen Lamellen (die die Heizfläche vergrößern) weggegammelt sind. Dann wird die Luft nicht richtig erwärmt.
Warten wir mal ab, was er gemessen hat.


Nach oben
 Profil  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 20:36 
Offline
Ganz Neu hier

Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:02
Beiträge: 8
n ähnliches Problem hab ich mit meinem ep91 auch... nur auf Umluft heizt er ordentlichst ein, wenn außenluft kommt ist die wenn überhaupt...pupswarm....

das lüfterrad vom gebläse hab ich schon gereinigt, das war bis obenhin voll mit tannennadeln, aber so ein gravierender unterschied zw umluft und außenluft ist schon eigenartig....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 23:03 
Offline
Starlet-Tieferleger

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 298
Wohnort: bei Zittau
Das kommt ja auch auf den Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenluft an. Soooo riesig ist die Heizleistung ja eh nicht. Bei Temperaturen unter 0 grad fahre ich erst mal mit "Umluft" los und stelle dann auf die Mittelstellung oder ganz auf "Außenluft", wenn die Scheiben anfangen zu beschlagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 09:16 
Offline
Starlet-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2015, 21:16
Beiträge: 184
Wohnort: Lübbecke
Auch mich holt gerade das Problem der schwachen Heizleistung ein.
Nur auf ganz rechter Stellung wird es annähernd warm genug.
Bewege ich den Temperaturhebel minimal nach links, wird es sofort viel zu kalt.
Ich muss das ganze Mal.demontieren und schauen, wie das im Detail gelöst ist.
Habe zwar schon mehrere geschlachtet, aber daran erinnere ich mich nicht im Detail

Janis

_________________
Starlet P8 2E-E 6Speed LPG
Starlet P7 5E-FE ACIS im Aufbau
MI - EP 82


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 11:41 
Offline
Starlet-Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 11:12
Beiträge: 147
Auch bei mir besteht das Problem.
Den Wärmeregler auf Anschlag rechts gesetzt, dann ist Sauna im Auto.
Bewege ich ihn ein Stück nach links, tritt das bereits erwähnte Problem auf.

Dazu kommt halt auch, dass das Lüfterrad auf Stufe 3 ein wenig komische Geräusche von sich gibt.
Das gehört vermutlich auch mal gereinigt und neu gefettet.
http://www.japan-parts.eu/toyota/eu/199 ... nit-blower
Mal schauen wie man das Teil rausbekommt, ohne das Armaturenbrett zu demontieren.

_________________
Project Daily:
viewtopic.php?f=16&t=11626


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 12:19 
Offline
Starlet-Tieferleger

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 298
Wohnort: bei Zittau
Dazu kommt halt auch, dass das Lüfterrad auf Stufe 3 ein wenig komische Geräusche von sich gibt.
Das gehört vermutlich auch mal gereinigt und neu gefettet.
http://www.japan-parts.eu/toyota/eu/199 ... nit-blower
Mal schauen wie man das Teil rausbekommt, ohne das Armaturenbrett zu demontieren.[/quote]


Dieses Problem hatte ich bei meiner Carina auch.
Dort habe ich die Abdeckung vom Wasserkasten entfernt. Da sieht man dann bei "Frischluft-Stellung" das Gebläserad.
Darin lagen auch einige "Kügelchen" der Linde in den Lamellen. Das wirkt dann wie klumpige Wäsche in der Waschmaschine(beim Schleudern).
Ich habe dann den Staubsaugerschlauch mit schmaler Düse ganz nahe an diese Fremdkörper gehalten und mit einem langen Schraubenzieher die Kügelchen zum Saugrohr befördert, denn die klemmten im Lüfterrad fest. :cry:
Das Gebläse summt jetzt wieder wie am ersten Tag ;)
Vielleicht klappt das beim P8 auch auf diesem Weg?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 13:59 
Offline
Starlet-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2015, 21:16
Beiträge: 184
Wohnort: Lübbecke
Ja, mein Gebläse, also das im P8 macht auch Geräusche, klingt aber def. nach trockenem Lager.

Ich denke da hilft nur Auseinander bauen, anscheinend häufen sich die Probleme.

Aber das es bei der leichtesten Bewegung nach links schlagartig kälter wird, kann ich mir vorab garnicht erklären

_________________
Starlet P8 2E-E 6Speed LPG
Starlet P7 5E-FE ACIS im Aufbau
MI - EP 82


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 14:35 
Offline
Starlet-Tieferleger

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 298
Wohnort: bei Zittau
Aber das es bei der leichtesten Bewegung nach links schlagartig kälter wird, kann ich mir vorab garnicht erklären.
Kommt denn da auch gleichzeitig mehr Luft-Menge aus den Düsen?
Wenn Ja, könnte ich mir das so erklären:
Wenn auf "volle Heizleistung" gestellt ist, drückt das Gebläse die Luft nur durch den Heizungskühler (besser Wärmetauscher).
Ist dieser Luftstrom durch Schmutz..... behindert und Du regelst etwas nach links, dann kann plötzlich Außenluft ganz leicht dazu-strömen, die sich nicht durch den Heizungskühler "quälen" muß.
Soweit meine Theorie, ich lasse mich gerne belehren. :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwache Heizleistung Starlet P8
BeitragVerfasst: Fr 10. Feb 2017, 00:13 
Offline
Starlet-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2015, 21:16
Beiträge: 184
Wohnort: Lübbecke
Klingt nach einer Erklärung.
Leider habe ich mir übelst die Schulter geprellt und kann schlecht im Innenraum rumkraxeln sonst würde ich das Problem morgen angehen.

_________________
Starlet P8 2E-E 6Speed LPG
Starlet P7 5E-FE ACIS im Aufbau
MI - EP 82


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de