STARLETFORUM.DE

Deutschsprachiges Starlet-Forum
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 21:39

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umschlüsselung P9 von Euro2 auf D3
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 11:37 
Offline
Ganz Neu hier

Registriert: Di 4. Jan 2011, 18:59
Beiträge: 2
Wohnort: 45721
Hallo,
hat von euch schon einmal einen P9 nach D3 umgeschlüsselt?
Ich weiss,die Einsparung ist sehr gering,aber mir geht es mehr um mein Ego.
Auf dem Markt gibt es einige Starlet und Corollas E10 die D3 haben,gibt es irgendwo ein Gutachten mit denen man umschlüsseln kann ,auf umbauten oder Geld ausgeben habe ich keine Lust, würde sich auch nicht lohnen.

Gruss Markus


Nach oben
 Profil  
 

Share On:

Share on Facebook FacebookShare on Twitter TwitterShare on MySpace MySpaceShare on Google+ Google+

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 16:05 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Jul 2009, 20:19
Beiträge: 2090
Wohnort: 21368 Dahlem
Ähm, ist Euro 2 nicht das gleiche wie D3?

_________________
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 17:02 
Offline
Ganz Neu hier

Registriert: Di 4. Jan 2011, 18:59
Beiträge: 2
Wohnort: 45721
Nein,D3 war die deutsche Norm für Euro3.Die Steuer liegt dann bei knapp unter 100 Euro.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 17:35 
Offline
Starlet-Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2004, 21:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Zepernick (Panketal)
Das ist nicht richtig, D3 ist ein Euro2 Zyklus mit Euro3 Messwerten. Es handelt sich dabei um eine rein deutsche Norm.
Der Steuervorteil liegt bei 9€ im Jahr, vofür sich der ganze Aufwand nicht lohnt. Alleine die Umschlüsselung kostet weit über 50€
Die zur Umschlüsselung notwendige Freigabe muss man beim Hersteller also Toyota direkt anfragen, in den meisten Fällen fallen hier Gebühren an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2012, 13:00 
Offline
Ganz Neu hier

Registriert: Mi 8. Feb 2012, 20:46
Beiträge: 2
Hallo Community!
Gibt es dar neue Erkenntnisse? Ich habe bereits im Freundeskreis Gutachten für einen Ford Fiesta JBS und einen Suzuki Swift besorgt um von Euro2 auf D3 zu kommen. Lange Zeit wurden Euro2 und D3 gleich besteuert. Mittlerweile sind es ein paar Euro. In der Zukunft kann der Unterschied durchaus grösser werden. Bei einer Ummeldung des Autos kostet das kein bisschen mehr und würde sich lohnen. Laut Verkäufer des zu besichtigenden Autos ist er 10/98 erstzugelassen, hat aber nur Euro2. Evtl stand er vor der Zulassung länger beim Händler.
Wenns also solch einen Bescheinigung gibt, hätte ich grosses Interesse daran.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2012, 18:49 
Offline
Ganz Neu hier

Registriert: Mi 8. Feb 2012, 20:46
Beiträge: 2
Hat sich erst einmal für mich erledigt, der Wagen stand mit Euro 2 drin, hatte aber D3. Schreibfehler beim Inserat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 19:39 
Offline
Gebrauchtwagen-Tester

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 11:50
Beiträge: 16
Ich hole mal das Thema aus der Versenkung raus. Mich interessiert auch ob das geht. Mein EZ 1999 starlet hat auch nur Euro 2. Wenn ich mich zurück erinnere hatte mein 95 er E10 auch schon Euro 3/D3. Der wurde auch nachträglich umgeschlüsselt. Ich hatte dann 94 Euro Steuern gezahlt. Ist ja die selbe Maschine wie im starlet. Jetzt kostet der Starlet 103 Euro.

Geht das mit umschlüsseln und was muss man tun?

Mfg

Der Buddy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 21:09 
Offline
Starlet-Schrauber

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 580
Wohnort: LK Görlitz
Wenn Du im ADAC bist, dann bemühe dort mal die kostenlose Rechtsberatung.
Wenn Dein P9 mit EZ 99 nur Euro 2 hat, dann muß er wohl sehr lange auf Halde gestanden haben. Meine P9 ab EZ 98 haben alle D3.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 11:47 
Offline
Gebrauchtwagen-Tester

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 11:50
Beiträge: 16
Ah Ok. Danke für den Tipp. Werde ich machen.

Mfg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 15:34 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 11:12
Beiträge: 243
Wohnort: 311**
Für die Umschlüsselung wird meist noch ein Abgastest / Abgasuntersuchung gemacht.
Sollten die HC und NOx Werte für D3 erreicht werden dann gibt's die Bescheinigung und mit der darfst dann zur Zulassungsstelle.

_________________
Project Daily:
viewtopic.php?f=16&t=11626


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 23:22 
Offline
Starlet-Fachmann
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2005, 18:56
Beiträge: 1420
Wohnort: Bergheim
Wenn das Dieselfahrverbot kommt, sollen auch alle Euro 1/ Euro 2 Benziner Fahrverbote bekommen.

Würd das mit der D3 beim P9 hinfällig sein? Meiner hat Euro 2.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 08:41 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 11:12
Beiträge: 243
Wohnort: 311**
Was wer kloppt denn so ein Schwachsinn raus. (quellen-technisch belegbar?)
Es geht um Dieselfahrzeuge und nicht um Benziner.
Klingt wieder nach Panikmache im Quadrat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasnorm
Erreicht er die D3 Norm, dann kannst du mit der Bescheinigung zur Zulassungsstelle und die tragen das um.

_________________
Project Daily:
viewtopic.php?f=16&t=11626


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 17:36 
Offline
Gebrauchtwagen-Tester

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 11:50
Beiträge: 16
Ah Ok. Dachte ich brauche ne spezielle Bescheinigung von Toyota. Habe aber Toyota mal angeschrieben. Mal sehen was sie sagen.

Mfg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 22:28 
Offline
Starlet-Schrauber

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 580
Wohnort: LK Görlitz
Gib dann mal durch, was Toyota geantwortet hat! ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 08:37 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Jul 2009, 20:19
Beiträge: 2090
Wohnort: 21368 Dahlem
Das wäre wirklich mal interessant zu wissen.
Fraglich ist aber, ob sich das wegen 10€/Jahr Steuern lohnt.

_________________
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 17:44 
Offline
Gebrauchtwagen-Tester

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 11:50
Beiträge: 16
Bis jetzt noch keine Antwort von Toyota. Vielleicht lohnt es sich nicht wegen 10 Euro. Mir geht's eher ums Prinzip. Der Konzern kann nicht einfach nen Auto raus schleudern und sagen: der bekommt die Euro 2 und der nächste die Euro 3 /D3. Wenn dies baujahrabhängig ist und er von EZ 1999 ist, hat er das drin zu haben. Egal ob er evtl auf halte stand. Es ist und bleibt en facelift. Das ist meine Meinung.

Mfg

Der Buddy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 23:05 
Offline
Starlet-Fachmann
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Mai 2005, 18:56
Beiträge: 1420
Wohnort: Bergheim
motorsport-e9 hat geschrieben:
Was wer kloppt denn so ein Schwachsinn raus. (quellen-technisch belegbar?)
Es geht um Dieselfahrzeuge und nicht um Benziner.
Klingt wieder nach Panikmache im Quadrat.


Stand so bei uns in der Zeitung (Kölner Stadt Anzünder) und hab es gestern nochmal recherchiert. Im Rahmen der "blauen Plakette" würden auch Euro 1 und Euro 2 Benziner ausgeschlossen. Da es nur wenige Autos betrifft, fällt das bisher kaum auf in der Debatte..

http://www.focus.de/auto/news/abgas-ska ... 79930.html

http://www.autozeitung.de/blaue-plakett ... 27075.html

---

Falls Toyota ne (teilweise) Bestätigung rausgibt, dass der Toyota Starlet P9 im allgemeinen, oder die 99er zumindest die D3=Euro3 erfüllen, dann kann man rückwirkend ab der Zulassung auf den jetzigen Halter die zuviel gezahlte Steuer zurückfordern! Hab das mal mit Muttis altem Nissan Micra K11 gemacht. 50€ Einsatz und glaube 350 oder 500€ zurückbekommen (Euro 1 auf Euro 2 war das, glaube ich, da halbiert sich die Steuerlast..). Also wer nen Starlet 10 Jahre angemeldet hat, kann 100€ zurückbekommen. Wenn es ne Bestätigung seitens Toyota gibt, man es beim STVA ändern lässt und die das dem Finanzamt mitteilen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 08:00 
Offline
Starlet-Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Jul 2009, 20:19
Beiträge: 2090
Wohnort: 21368 Dahlem
Oha, dann sag ich das mal meinem Bruder. Der hat seinen Starlet schon 15 Jahre :D

_________________
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 10:42 
Offline
Starlet-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 11:12
Beiträge: 243
Wohnort: 311**
Die jährliche Ersparnis von Euro 2 auf D3 beträgt 9€.
Sollte man das selbst rückwirkend noch bekommen, rentiert sich das in meinen Augen überhaupt nicht.
(Abgasgutachten + Eintragung bei der Zulassungsstelle + den verpusteten Sprit für die Fahrten)
Dazu muss ja der Starlet schon ewig und 3 Tage auf einen selbst zugelassen sein, dass man das wieder raus hat.

Meine Meinung, aber das kann jeder selber halten wie er möchte. :)

_________________
Project Daily:
viewtopic.php?f=16&t=11626


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Aug 2017, 15:00 
Offline
Gebrauchtwagen-Tester

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 11:50
Beiträge: 16
Hallöchen,

Habe nun Antwort von Toyota erhalten. Für mich ist sie nicht gerade schön. Und so richtig glauben kann ich es auch nicht:

Guten Tag Herr...,

vielen Dank für Ihre Geduld.

Nach Rücksprache mit der technischen Abteilung in unserem Haus, müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Umschlüsselung auf die Abgasnorm Euro3/D3 nur für Toyota Starlet mit Schaltgetriebe realisierbar war.

Fahrzeug mit einem Automatikgetriebe waren von dieser Umschlüsselung ausgeschlossen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen keine anders lautende Nachricht zusenden können.

Mit freundlichen Grüßen, Ihre
Toyota Deutschland GmbH

Mfg

Der Buddy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de